-
        

Ergebnis 1 bis 5 von 5

Thema: Distanzmessungen von Abständen an Decken

  1. #1

    Distanzmessungen von Abständen an Decken

    Anzeige

    Moin moin allerseits,

    ich habe ein Problem, an Decken muss ich einige Geräte, Rohrleitungen und Abzugschächte vermessen. Leider sind die Räume aber fast immer über 5 Meter hoch und Leitern stehen nicht zur verfügung.
    Die Messungen müssen auch nicht auf den mm genau sein, ich brauche ein Gerät mit dem ich den Gegenstand an der Decke an einer Ecke anpeilen kann und dann den Abstand zur Wand auf Höhe der Messgeräts messen kann.
    Wisst ihr, ob es so etwas gibt? Ich bin bei meiner Suche bisher leider auf nichts vernünftiges gestoßen, was dem entspricht.

    Danke für die Hilfe, ich hoffe mein Problem ist verständlich erklärt

    Jul

  2. #2
    Super-Moderator Lebende Robotik Legende Avatar von Manf
    Registriert seit
    30.01.2004
    Ort
    München
    Alter
    64
    Beiträge
    12.365
    Für die Abstandsmessung gibt ja einige Geräte.
    Es gibt unterschiedliche Qualität in Entfernungsauflösung und Objektgröße.
    Hier ist schon mal eine Übersicht:
    http://www.conrad.de/ce/de/overview/...fernungsmesser
    Und hier noch einmal unübersichtlich:
    http://www.preisvergleich.de/search/...xc0aAi5d8P8HAQ

  3. #3
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein
    Registriert seit
    27.08.2013
    Ort
    Region Basel
    Alter
    59
    Beiträge
    2.435
    Hallo Jul,

    Ich würde da selber etwas bauen:

    Einen Laserentfernungsmesser an einem Pendel befestigen, sodass dieser immer schön waagrecht misst.
    Am Pendel dann noch eine Laserpointer befestigen, welcher dann senkrecht nach oben zeigt.

    Kann an aus Holz, Kunststoff oder Metall bauen.

    Das Pendel musst du dann halt genau unter den richtigen Punkt halten, den zeigt dir der Laserpointer. Ablesen am Entfernungsmesser geht dann normal.

    MfG Peter(TOO)
    Manchmal frage ich mich, wieso meine Generation Geräte ohne Simulation entwickeln konnte?

  4. #4
    Unregistriert
    Gast
    Die Messpunkte über ein (aufstellbares) Lot auf den Boden ziehen und dort messen.
    Oder noch einfacher: 2 Laserpointer zusammenkleben. Einer zeigt zur Decke, der andere auf den Boden. Das ganze wie ein Lot aufhängen.

  5. #5
    Erfahrener Benutzer Begeisterter Techniker
    Registriert seit
    21.08.2004
    Ort
    Niedersachsen
    Alter
    62
    Beiträge
    317
    Ich hatte genau das gleiche Problem und konnte die Aufgabe mit einem einfachen Laser-Entfernungsmesser (ca. 70 €) lösen. Dazu bediene ich mich der Doppelten-Pythagoras-Funktion, mittels der mein LE dann die gesuchte Strecke (X ) berechnet.
    The only sure weapon against bad ideas is better ideas.

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 08.03.2012, 11:20
  2. Magnetroboter - fährt an Decken und Wänden
    Von Elu im Forum Allgemeines zum Thema Roboter / Modellbau
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 22.10.2009, 18:54
  3. Hilfe bei Anwendung von Billig-Funkmodule von Conrad
    Von iClou im Forum PIC Controller
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 30.06.2005, 23:32
  4. Welchen Winkel decken die Sharp GP2D150A ab?
    Von Firstclass im Forum Sensoren / Sensorik
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 30.05.2005, 14:55
  5. Roboter unsere nächsten Verwandten von 'Gero von Randow'
    Von pbürgi im Forum Buchempfehlungen
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 05.10.2004, 18:58

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •