-         

Ergebnis 1 bis 2 von 2

Thema: Interrupt mit PCF und Rnbfra

  1. #1
    Unregistriert
    Gast

    Interrupt mit PCF und Rnbfra

    Anzeige

    Hallo!

    Ich habe das Rnbfra nun aufgebaut und bin am austesten wie es funktioniert.

    Diesbezüglich gibt es einen I/O Porterweiterer PCF8547. Kommunikation mittels I2C klappt einwandfrei.

    Jetzt hätte ich alle Ports auf high gesetzt. Mittels Kabel kann ich erkennen, wenn ich einen Pin gegen Masse setze, dass sich der Registerwert des PCF ändert.

    Nun würde ich gerne den Interrupt, der vom PCF generiert werden sollte mit dem Atmega32 auslesen. Dazu verwende ich den Pinb.2. Leider sitze ich jetzt schon Tage dabei, ohne den interrupt zu empfangen.
    Wenn ich an dem pinb.2 direkt eine pegeländerung herbeiführe, wird der interrupt ausgelöst. Es müsste also funktionieren. Ich denke das ich vom PCF den interrupt nicht bekomme. Ist das möglich, oder habe ich einen gröberen Gedankenfehler?




    Hier mein kleines Testprogramm:

    '################################################# ##
    $regfile = "m32def.dat" ' oder bei Mega16 $regfile = "m16def.dat"

    Const Writeeingabeport_adr = &H7E 'I2C Adr PCF 2
    Const Readeingabeport_adr = &H7F 'I2C Adr PCF 2

    Dim I2cdaten As Byte

    Dim I2cdaten2 As Byte 'Datenbyte aus PCF8574

    Dim B1 As Byte
    Dim I As Byte

    $hwstack = 100
    $swstack = 100
    $framesize = 100

    $baud = 9600
    $crystal = 8000000 'Quarzfrequenz
    Config Scl = Portc.0 'Ports fuer IIC-Bus
    Config Sda = Portc.1




    Config Portb.2 = 0

    Config Pinb.2 = Input

    'Config Portd.3 = 1


    Enable Interrupts
    Enable Int2
    Config Int2 = Rising

    On Int2 Int2_isr


    Portd.6 = 0 'Schrittmotoren erst mal ausschalten
    I2cinit

    '******** Diese 4 Befehle sind nur ab RNBFRA Version 1.2 (nicht in V 1.1)
    ' notwendig und bzw. möglich (erweiterte Energiesparfunktion und LED´s)
    ' Bei Board 1.1 bitte auskommentieren oder löschen
    I2cstart
    I2cwbyte &H74 'Schreibbefehl an PCF3 schicken
    ' Led´s ein ,Motorendstufen ein, Port-Peripherie ein, RBN-Bus Sleep Modus aus (also Peripherie aktiv)
    I2cwbyte &B00000010 'Datenbyte an PCF3
    I2cstop
    '*********

    I = 0
    I2cdaten = 1



    I2cstart
    I2cwbyte Writeeingabeport_adr
    I2cwbyte &B11111111
    I2cstop



    Do



    Loop




    Int2_isr:
    Print "interrupt"

    Return




    *************************

    Danke!

  2. #2
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein Avatar von 021aet04
    Registriert seit
    17.01.2005
    Ort
    Niklasdorf
    Alter
    29
    Beiträge
    4.544
    Für Code gibt es eigene Code Tags. Ist besser zu lesen.
    Mit Bascom kenne ich mich nicht aus, aber wie schaut deine Schaltung aus. Hast du einen pull up Widerstand an der Interrupt Leitung?

    MfG Hannes

Ähnliche Themen

  1. [ERLEDIGT] RNBFRA mit Interrupt
    Von Unregistriert im Forum Schaltungen und Boards der Projektseite Mikrocontroller-Elektronik.de
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 27.01.2015, 21:03
  2. RNBFRA Probleme mit Flashen - AT90S2313 und RNS Servotreiber
    Von Mindchanger im Forum Basic-Programmierung (Bascom-Compiler)
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 15.10.2013, 21:11
  3. Rnbfra Multi-Thread und Netzwerkfähig mit GUI im www, jetzt
    Von marvin42x im Forum Open Source Software Projekte
    Antworten: 974
    Letzter Beitrag: 02.02.2009, 13:47
  4. Kommunikationsproblem auf RNBFRA zw. Mega32 und PCF
    Von Argonaut im Forum Bauanleitungen, Schaltungen & Software nach RoboterNetz-Standard
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 14.09.2008, 18:56
  5. Bascom und PCF 8583
    Von josef-muc im Forum Basic-Programmierung (Bascom-Compiler)
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 22.08.2005, 16:09

Benutzer, die dieses Thema gelesen haben: 1

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •