-         

Ergebnis 1 bis 2 von 2

Thema: Solarregler

  1. #1

    Solarregler

    Anzeige

    Hallo,

    ich bin gerade dabei einen Solarregler für ein ca. 100 W Modul zu entwickeln. Damit man aus dem Solarmodul die maximale Leistung bekommt mus man die Spannung möglich nahe der Nennspannung (ca. 16Volt) halten. Die Bufferbatteie ist ein Bleibatterie mit 12Volt.
    Zuerst dachte ich an einen Step-Down-Konverter, allerdings hat der den Nachteil das die Stromaufnahme sehr Implusförmig und somit für das Solarpanel nicht geeignet ist. Stromglättung mit Hilfe von Kondensator/Spule möchte ich bei diesen hohen Strömen wegen der Größe der Bauteile vermeiden.

    Hat jemand von euch Tips wie ich den Leistungspfad eines Schaltregler mit möglichst gleichmäßiger Stromaufnahme bauen kann?

    Die Ansteuerung vom Leistungsschalter möchte ich mit der PWM Einheit vom Mikrocontroller ansteuern.

    Danke
    Armin

  2. #2
    Gast
    Hallo Armin,
    100 W sind nicht besonders viel. Für eine effiziente Nutzung der Energie wirst Du wohl kaum um ein SMPS (Switched Mode Power Supply) herum kommen.
    In einem Schaltfrequenzbereich von 100kHz werden die Elemente nicht besonders gross. Es gibt viele Wandlertypen (Durchflussw. , Resonanzw., Sperrw., Gegentaktwandler...) die z.T. dafür in Frage kommen.
    Allen gemein ist ihre EMV-Problematik. Du findest im Netz viele Application Notes von Halbleiterhersteller. Oft wird ein Nachbau wegen den erwähnten Störungen nicht auf Anhieb funktionieren.
    Viel Erfolg!
    Gruss Peter

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •