-         

Ergebnis 1 bis 5 von 5

Thema: Omnibot 2000 Umbau

  1. #1

    Omnibot 2000 Umbau

    Anzeige

    Hallo,

    Ich habe jetzt zwei Omnibot 2000, der erste war durchgebrannt, der zweite sollte als teilespender herhalten.
    Jetzt habe ich den durchgebrannten so gut wie komplett wieder zum laufen, so das der teilespender eigentlich zu schade wäre, um rumzuliegen.

    meine idee, ich würde den gerne intern umbauen. optisch so belassen allerdings innnen, dieses ändern:

    1. fernbedienung existiert nicht mehr, eine neue integrieren.
    2. leisung der energieversorgung erhöhen, inkl.vernünftige lade/entladetechnik.
    3. kassettendeck, durch mp3 player ersetzen, ohne das deck zu demontieren.
    4. camera in den kopfteil einbauen.

    die energieversorgung ist kein problem, im boden ist genug platz, zum einsatz kommt normale bleigel akkuladeschaltung
    camera wird eine minihole eingesetzt, kleine bohrung die kaum auffällt
    audiosignal vom kassettendeck hab ich gefunden, genauso die ein-ausschaltsignale, konnte ich schon mit dem mp3 player/recorder verbinden mittels bipolare relais.

    aber die fernbedienung..
    leider habe ich nur einen schaltplan vom 5402, der ist nicht so wirklich hilfreich, denkbar war, das ich einen neuen empfänger mit 16 kanälen, in den omnibot einsetze,
    die leistungs-ics sind ja recht einfach, man könnte die cpu auslöten, und dort an die ports anknüpfen. dazu die controller bischen umbauen.
    mein problem ist das irre suchen ohne schaltplan.
    es gab mal einen auf oldrobots, aber nicht mehr downloadbar.

    hat jemand von euch den plan, oder weiss, wo ich ihn herbekomme?

    lg aus bayern.

  2. #2
    die steuerung gestaltet sich doch schwieriger,

    die orginal platine hab ich jetzt rausgenommen, alle motoren ( arm, linke und rechte laufrolle, kopf ), sind jeweils an einem L298 von ST angehängt, ausserdem auf 12 volt umgebaut.

    im boden sind 4 geelakkus, mit je 12V/2,2Ah. sollte reichen. rechte auge hat LED licht, links mini kamera.

    jetzt suchen ich den geeigneten ansteuerkram, da das ferngesteuert sein soll, bin ich auf das ez-robokit gestossen. wird über wlan gesteuert, kamera ist auch gleich drauf, lediglich die servos, muss ich irgendwie gegen die L298 ansteuerbar machen. oder mit hilfe von poties.
    hat jemand erfahrung mit dem ez-robokit?

  3. #3
    Hallo aus dem hohen Norden,

    wie ich sehe, hast Du ähnliches vor wie ich, nur habe ich den kleineren Bruder, den ich auch umbauen möchte. Ich habe allerdings noch keine Idee, wie ich die Motoren ansteuern soll, denn im Getriebe sitzen jeweils für die rechte und die linke Antriebsachse ein Motor. D.H. ich müßte für´s Vorwärtsfahren beide Motoren synchron ansteuern und dementsprechen um auf der Stelle zu drehen, den einen rückwärts und den anderen vorwärts drehen lassen.

    Ich bin mir auch noch nicht sicher, ob ich für die gesammte Steuerung nun einen Ras Pi oder einen Arduino nehmen soll.

    Du hast eine Schaltplan für den 5402? Magst Du mir den vielleicht mal senden?

    Viele Grüße
    Andy

  4. #4
    hallo,
    wenn du den kleinen bruder hast, ist das ja recht ähnlich. der schaltplan passt da auch recht gut. einzig der hf-teil ist nicht im detail. kannst du also gerna haben den plan.
    hast du die steuerplatine noch drin? dann kannst du das so mache wie ich am anfang. den micrpcontroller auslöten, und sockel rein.
    von da aus, kannst du so gut wie alles ansteuern mit TTL pegel ( 5V und 0V). auch die motoren sind dann easy. es gibt für die motoren leistungschip, den kannst du per ttl steuern.
    links/rechts stop. im fall des fahrgestelles, ist die möglichkeit gegeben, per poti ( option, sieht man aber im plan), die motoren recht gut im gleichlauf zu bekommen, da weder ein tacho,
    noch inkrementalgeber vorhanden sind. leistung kann man per strombegrenzung einrichten.
    für den ersten schritt hab ich sttt des microcontrollers, eine tastatur aufgesteckt, damit hab ich alle motoren getestet per knopfdruck.

    jetzt Suche ich das geeignete board, um den omnibot wieder per funk zum laufen zu bekommen. die vorhandene, alte FB, reicht nur für ein paar meter, außerdem fehlt die bei diesem robo.
    das ez-roboboard-kit reizt mich ja, aber hier scheint es niemand zu nutzen. mir fehlen die programmiererfahrungen, und werd mich wohl auch nicht so drin reinlesen können ( zeit ).
    ein feriges modul, was per wlan, BT oder funk gesteuert werden kann, und menge ports und ad/wandler hätte, wäre genau das richtige.

    lg
    €uropean

  5. #5
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    23.02.2015
    Beiträge
    13
    Hallo European und auch alle anderen natürlich! (:

    Würdest du vielleicht einen Omnibot 2000 verkaufen wollen? Oder kennst du jemanden der ihn verkaufen möchte?
    Falls es hier im Forum jemanden gibt, der mir weiterhelfen kann, wäre ich sehr dankbar.

    Vielen Dank!

    Lg

Ähnliche Themen

  1. Verkaufe Tomy Omnibot 2000 Ersazteile: Motoren, Zahräder, Innenleben
    Von zaxxon im Forum Kaufen, Verkaufen, Tauschen, Suchen
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 30.09.2015, 06:14
  2. Omnibot 2000 Reichweite FB
    Von Mr.Radioaktiv im Forum Allgemeines zum Thema Roboter / Modellbau
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 29.03.2014, 10:03
  3. Probleme bei Programmierung Omnibot 2000
    Von Marco90 im Forum Allgemeines zum Thema Roboter / Modellbau
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 20.02.2014, 13:41
  4. Suche Ersatzteile für Omnibot 2000
    Von Schrotty im Forum Kaufen, Verkaufen, Tauschen, Suchen
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 03.11.2013, 23:01
  5. Suche Omnibot 2000 o.a.
    Von derjochen im Forum Kaufen, Verkaufen, Tauschen, Suchen
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 09.02.2012, 14:37

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •