-         

Ergebnis 1 bis 7 von 7

Thema: wegemesssensor

  1. #1

    wegemesssensor

    Anzeige

    Ich Suche einen Bausatz um kleinste menschliche Bewegungen **berührungslos** messen zu können. Bewegungsbereich 1-10mm. Ich müsste diese Bewegung (z.B. meine Hand vor dem Sensor) letztlich an eine Lichtquelle weiterleiten, deren Lichtstärke sich mit der entsprechend gemessenen Entfernung (Hand zu Sensor) verändert. Die Intensität der Lichtquelle soll also einen Eindruck der sich verändernden Entfernung visualisieren.
    Habt ihr da ne Idee???
    Danke euch

  2. #2
    Super-Moderator Lebende Robotik Legende Avatar von Manf
    Registriert seit
    30.01.2004
    Ort
    München
    Alter
    64
    Beiträge
    12.372
    Nach diesem Prinzip könnte es gehen
    https://www.youtube.com/watch?v=w5qf9O6c20o

  3. #3
    Erfahrener Benutzer Lebende Robotik Legende Avatar von PICture
    Registriert seit
    10.10.2005
    Ort
    Freyung bei Passau in Bayern
    Alter
    66
    Beiträge
    10.970
    Hallo!

    Oh Man(f) du kannst meine Gedanken lesen: ... Analyse der Tonhöhe fürs Ermitteln der Entfernung bei Theremin: https://www.youtube.com/watch?v=-QgTF8p-284 und https://www.google.de/?gws_rd=ssl#q=theremin+bausatz .
    MfG (Mit feinem Grübeln) Wir unterstützen dich bei deinen Projekten, aber wir entwickeln sie nicht für dich. (radbruch) "Irgendwas" geht "irgendwie" immer...(Rabenauge) Machs - und berichte.(oberallgeier) Man weißt wie, aber nie warum. Gut zu wissen, was man nicht weiß. Zuerst messen, danach fragen. Was heute geht, wurde gestern gebastelt. http://www.youtube.com/watch?v=qOAnVO3y2u8 Danke!

  4. #4
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie Avatar von malthy
    Registriert seit
    19.04.2004
    Ort
    Oldenburg
    Beiträge
    1.379
    Leap Motion ist mittlerweile wohl fertig und käuflich zu erwerben. Das funktioniert so weit ich weiß aber nur mit den Händen und erfordert natürlich auch, dass ein "großer" PC mit in Deinem Setup vorhanden ist.

    Gruß
    Malte

  5. #5
    Die Ideen sind gut. Danke dafür. Es sollte jedoch viel einfacher sein. Etwas ähnliches wird in der Medizintechnik verwendet: Man richtet den Sensor auf die Brust eines Patienten aus und kann anhand einer heller oder dunkler werdenden Lampe die Atemfrequenz (Atemtiefe) beobachten. Oft können an solche Geräte auch andere Sensoren angeschlossen werden um weitere biomentale Parameter darzustellen, doch ich benötige lediglich den „Trick“ mit der Lampe die auf eine Bewegung von 1mm-10mm reagiert.
    Trotzdem vielen Dank

  6. #6
    Super-Moderator Lebende Robotik Legende Avatar von Manf
    Registriert seit
    30.01.2004
    Ort
    München
    Alter
    64
    Beiträge
    12.372
    Vielleicht solltest Du noch etwas von der Systemumgebung erzählen, dann findet man etwas was noch einfacher ist als eine Kapazitätsmessung, eine optische Reflexmessung oder eine Triangulation, im Kern sind das Sensoren im Bereich um 3 bis 12 Euro.
    Soll es etwas fertiges sein mit Gehäuse und mit Anzeige?

  7. #7
    …ok, ich kann es sogar noch genauer beschreiben. Die Sache ist nämlich die, dass ich kein Elektroniker bin. Dennoch bin ich nicht unbegabt, kann Pläne lesen und mit Werkzeug und Lötkolben umgehen. Ich brauche eine Komplettlösung (mit Sensor, 220V-Birne oder 12V-Birne, Gehäuse…. )die folgendes kann: Ich möchte vor dem Sensor in einem Abstand von ca. 50cm meine Hand auf den Sensor zu und davon weg bewegen. Diese Bewegung wird 1-10mm Weg beschreiben. Und genau diese Wegbeschreibung soll anhand der Birne in Form von hell und dunkel visualisiert werden. Mehr ist es nicht. Später müsste ich dann zusätzlich die Lampe austauschen können und durch eine akustische Quelle ersetzen, so, dass die 1-10mm Bewegung nicht durch Licht sondern durch Ton vermittelt wird. Z.B. ein Rauschen, das lauter und leise wird.
    Ich hoffe ich hab es nun so verständlich wie möglich beschrieben.
    Danke für deine Mühe.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •