Willkommen im pcDuino Abschnitt des RoboterNetz-Forums!


Hier soll eine Plattform entstehen um sich hilfreich bei eventuellen Problemen und Hindernissen zur Seite stehen zu können, die bei euren Projekten mit den pcDuino auftreten könnten.
Außerdem geben wir nützliche Tipps, um das meiste aus euren pcDuino rauszubekommen und geben Vorschläge, die zu neuen spannenden Projekten führen sollen.




Was ist der pcDuino?

Der pcDuino ist die logische Verknüpfung eines Einplatinen-Computers, wie dem "Raspberry-Pi", mit der Welt der hardwarenahen Mikrokontroller-Architektur der Arduino-Platfform.



Inspiriert durch die Möglichkeiten eines Raspberry-Pi, bildet auch der pcDuino einen Linux-PC, der mit seinen weitreichenden Schnittstellen auf diverse Elektronik-Schaltungen direkt zugreifen kann.
Jedoch dort wo die Grenzen den Raspberry-Pi beginnen, fängt der pcDuino erst an seine Fähigkeiten unter Beweis zu stellen. Neben dem deutlich schnelleren Prozessors, der auch erfolgreich beim Banana-Pi eingesetzt wird, kann der pcDuino mit einer deutlich größerer Ausstattung aufwarten. Unter anderem bietet die V3-Version des pcDuino:

- Integrierter WLAN-Adapter
- LiPo/LiIon-Battery Interface
- LVDS-Display Anschluß
- Infrarot-Receiver
- Sata-Port
- 4GB onBoard Flashspeicher
- 1GB Ram
- Gigabit-Lan Interface [nur beim V3B]



Der größte Unterschied jedoch zu anderen Einplatinen-Computern, bildet die Verknüpfung zur weit bekannten Arduino-Welt. Die meisten Arduino-Shields sind ohne weiteres kompatibel und können direkt auf dem pcDuino gesteckt werden; für manche anderen können aber Adapter-Platinen (Level-Shifter) verwendet werden.
Auch die eingesetzte Software zum Programmieren ist bekannt: Nicht nur die Raspberry-Pi üblichen Programmiersprachen, wie Python, C, C++, Java können verwendet werden, sondern es kommt im mitgelieferten Betriebssystem die übliche Arduino-IDE vorinstalliert zum Einsatz, mit der sich der pcDuino direkt im Betrieb programmieren lässt.

Mit der Arduino-Kompabilität kommen auch 6 ADC-Kanäle (Analog-Digital-Converter) zum Einsatz und erlauben somit einen direkten Zugriff auf analoge Sensorwerte im Programmablauf. Nicht nur diese Eigenschaft, aber unter anderem auch der mögliche mobile Einsatz durch das Batterie-Interface (zum direkten Betreiben einer Lithium-Ionen/Polymer Batterie inkl. Aufladen), ergeben Vorteile beim Einsatz bei Roboter-Projekten

Benötigt man eine größere oder aber eine kleinere Austattung, so gibt es eine reichliche Auswahl an verschiedenen Konfigurationen in der pcDuino-Familie









Wie nutze ich den pcDuino?

Der pcDuino ist grundlegend sofort starbereit. Es wird jedoch zum Betrieb ein handelsübliches Micro-USB Netzteil benötigt. Wir empfehlen eines zu verwenden welches min. 2A Strom liefern kann. Meist kann man hier auf eventuell vorhandene Netzteile vom Raspberry-Pi zugegriffen werden. Da bitte die gesonderten Hinweise der jeweiligen Hersteller beachten. Um ein Bild direkt aus dem pcDuino zu bekommen, muss ein Bildschirm mittels HDMI-Kabel an den HDMI Anschluß verbunden werden. Alternativ läßt sich auch eine Ausgabe per USB-OTG mittels VNC aufbauen (hierzu später mehr ) oder man nutzt den Zugriff über die serielle Schnittstelle über SSH.




Die grafische Ausgabe des pcDuino bringt einen direkt in die Desktop Oberfläche des installierten Ubuntu Betriebssystemes. Von hier aus kann man dann auf angeschlossene Speichergeräte zugreifen, per Terminal drauf losprogrammieren, mit der vorinstallierten Arduino IDE seine eigenen Sketches laden oder aus schon einer Vielzahl von Beispiel-Sketches wählen; auch die Software "Scratch" ladet zum erlernen von einfachen Programmieraufgaben ein, welche auch direkten Hardwarezugriff erlaubt. Unter der vorinstallierten Software findet sich auch das bekannte Mediencenter XBMC.






Ich brauch Hilfe, ich komme nicht mehr weiter - Was tun?

Das ist genau der Grund warum wir hier für euch da sind - falls ihr irgendwelche Fragen habt, dann erstellt hier im pcDuino-Abschnitt einen Thread oder schreibt uns direkt per PN an. Um einen groben generellen Überblick zu bekommen und um damit schon mal losstarten zu können, hab ich hier die beiliegende Kurzanleitung hochgeladen.

Kurzanleitung pcDuino V3.pdf

Nach und nach werdet ihr hier im Forum zu pcDuino immer wieder neues finden können - unter anderem neue Projektvorschläge und Tipps/Anleitungen, um neue Funktionen am pcDuino zu entdecken. Deshalb lohnt es sich immer wieder mal vorbeizuschauen

Bis dahin wünschen wir euch weiterhin viel Spass in eurem RoboterNetz-Forum!