-         

+ Antworten
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 12

Thema: Platinenverbinder RM1,00

  1. #1
    Erfahrener Benutzer Roboter-Spezialist
    Registriert seit
    12.04.2008
    Alter
    32
    Beiträge
    563

    Platinenverbinder RM1,00

    Anzeige

    Tag zusammen,

    ich möchte eine Aktionkamera umbauen, damit sie Platz in einem Multikopter findet. Die Kamera besteht im Inneren allerdings aus zwei gestapelten Platinen, der Sensor ist per Flachbandkabel angeschlossen und sitzt zwischen den Platinen. Die Optik ragt durch die vordere Platine hindurch. Die Demontage habe ich ausführlich in unserem (Kopterpiloten) internen Forum Dokumentiert: http://coptergeschwader-hannover.de/....php?f=15&t=89

    Dort ist auch mein Problem beschrieben: Ich will den Sensor um 90° drehen um ein flacheres Profil zu bekommen. Dafür ist aber das Flexkabel zu kurz. Ich möchte die Platinen jetzt mit größerem Abstand zu einander montieren, und brauche dafür entsprechende Verbinder. Die üblichen Verdächtigen wie Conrad und Reichelt haben aber kein RM1,00mm, RS-Online versendet nicht an Privatpersonen und bei Farnell bin ich mir nicht sicher, welcher Artikel der richtige ist.

    Mag mir jemand helfen? Ich bräuchte 2x22 Pins und müsste auf min. 10mm zusätzlichen Abstand kommen.
    Alles ist möglich. Unmögliches dauert nur etwas länger!

  2. #2
    Erfahrener Benutzer Lebende Robotik Legende Avatar von PICture
    Registriert seit
    10.10.2005
    Ort
    Freyung bei Passau in Bayern
    Alter
    66
    Beiträge
    10.970
    Hallo!

    Ich würde einfach den vorhandenen Kabel z.B. in der Mitte durchschneiden und gewünscht langen Stück vom geeigneten Kabel bzw. einzelne Leitungen dazwischen einlöten.
    MfG (Mit feinem Grübeln) Wir unterstützen dich bei deinen Projekten, aber wir entwickeln sie nicht für dich. (radbruch) "Irgendwas" geht "irgendwie" immer...(Rabenauge) Machs - und berichte.(oberallgeier) Man weißt wie, aber nie warum. Gut zu wissen, was man nicht weiß. Zuerst messen, danach fragen. Was heute geht, wurde gestern gebastelt. http://www.youtube.com/watch?v=qOAnVO3y2u8 Danke!

  3. #3
    Erfahrener Benutzer Roboter-Spezialist
    Registriert seit
    12.04.2008
    Alter
    32
    Beiträge
    563
    Du meinst das Flachbandkabel vom Sensor zur Platine? Das ist eins von diesen flexiblen Plastikbändern:
    http://coptergeschwader-hannover.de/...3b4b&mode=view

    Das kan ich zwar schneiden. Aber Löten wird dort schwierig
    Alles ist möglich. Unmögliches dauert nur etwas länger!

  4. #4
    Erfahrener Benutzer Lebende Robotik Legende Avatar von PICture
    Registriert seit
    10.10.2005
    Ort
    Freyung bei Passau in Bayern
    Alter
    66
    Beiträge
    10.970
    Zitat Zitat von coptergeschwader-hannover.de/download/file.php?id=49&sid=d158729bc1ea713f1ed147d2a26e3b4 b&mode=view
    Information
    Du bist nicht berechtigt, diese Seite anzusehen, von ihr herunterzuladen oder auf sie zu linken.
    Danke für den für mich unbrauchbaren Link. Das ist ein Beweis, dass unser Hobby schwerig ist.
    Geändert von PICture (09.01.2015 um 13:24 Uhr)
    MfG (Mit feinem Grübeln) Wir unterstützen dich bei deinen Projekten, aber wir entwickeln sie nicht für dich. (radbruch) "Irgendwas" geht "irgendwie" immer...(Rabenauge) Machs - und berichte.(oberallgeier) Man weißt wie, aber nie warum. Gut zu wissen, was man nicht weiß. Zuerst messen, danach fragen. Was heute geht, wurde gestern gebastelt. http://www.youtube.com/watch?v=qOAnVO3y2u8 Danke!

  5. #5
    Erfahrener Benutzer Roboter-Spezialist
    Registriert seit
    12.04.2008
    Alter
    32
    Beiträge
    563
    Funktionieren beide Links nicht? Der erste sollte eigentlich zum kompletten Artikel im Forum führen und für jeden zugänglich sein.

    Dann uppe ich das Bild hier noch mal:
    07_Inside_Out.jpg
    Alles ist möglich. Unmögliches dauert nur etwas länger!

  6. #6
    Erfahrener Benutzer Lebende Robotik Legende Avatar von PICture
    Registriert seit
    10.10.2005
    Ort
    Freyung bei Passau in Bayern
    Alter
    66
    Beiträge
    10.970
    Danke schön, das geht wirklich nicht._. Dann würde ich versuchen den Verbinder aus einer der Platinen auszulöten und dort eine Verlängerung einfügen.

    Sonst habe ich per google nur gewünschte Steckverbinder ab über 20 € gefunden z.B.: http://www.infratron.de/index.php?la...ctCategoryID=3 . Siehe dafür AGBs._.
    Geändert von PICture (09.01.2015 um 13:58 Uhr)
    MfG (Mit feinem Grübeln) Wir unterstützen dich bei deinen Projekten, aber wir entwickeln sie nicht für dich. (radbruch) "Irgendwas" geht "irgendwie" immer...(Rabenauge) Machs - und berichte.(oberallgeier) Man weißt wie, aber nie warum. Gut zu wissen, was man nicht weiß. Zuerst messen, danach fragen. Was heute geht, wurde gestern gebastelt. http://www.youtube.com/watch?v=qOAnVO3y2u8 Danke!

  7. #7
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein Avatar von Geistesblitz
    Registriert seit
    16.03.2011
    Ort
    Dresden
    Alter
    30
    Beiträge
    1.937
    Ich hab irgendwie nicht verstanden, was du da jetzt genau vor hast. Vielleicht gibts ja auch eine Möglichkeit, das Rumgebastel am Stecker zu vermeiden.
    AI - Artificial Idiocy

  8. #8
    Erfahrener Benutzer Roboter-Spezialist
    Registriert seit
    12.04.2008
    Alter
    32
    Beiträge
    563
    @PICture: Die Stift- bzw. Buchsenleiste auf den Platinen sind SMD mit einem RM von 1mm. Insgesammt müsste ich 44 Verbindungen herstellen also 88 winzige Lötpunkte. Ich bin zwar nicht unerfahren am Lötkolben aber den Aufwand und das Fehlerpotential ist mir zu hoch.

    @Geistesblitz: Ich brauche eine Steckverbindung, um die beiden Platinen weiter voneinander zu entfernen. Also einen Platinenverbinder wie >>>Diesen<<<, bloß im Rastermaß 1mm , zwei reihig mit 22 Pins/Reihe und möglichst hoch, damit ich mit wenigen "Lagen" 10mm mehr Abstand bekomme.
    Alles ist möglich. Unmögliches dauert nur etwas länger!

  9. #9
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein Avatar von Geistesblitz
    Registriert seit
    16.03.2011
    Ort
    Dresden
    Alter
    30
    Beiträge
    1.937
    @Arkon: ich meinte eher dein generelles Vorhaben. Wenn man weiß, was du letztendlich haben willst, kann man sich auch Gedanken um Alternativen machen. So einen Adapter, den du suchst, wird es wohl nur schwer zu finden geben, daher würde ich das nächstbeste machen: nach Alternativen suchen. Vielleicht gibts ja eine Variante, die dir noch nicht eingefallen ist und das Problem umgeht
    AI - Artificial Idiocy

  10. #10
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie Avatar von BMS
    Registriert seit
    21.06.2006
    Ort
    TT,KA
    Alter
    26
    Beiträge
    1.192
    Hallo,
    bist du sicher, dass das Raster 1,00mm und nicht 1,27mm ist?
    1,27mm (das sind 0,05 Zoll) sind nämlich eher üblich.
    Gibt es dann z.B auch bei Reichelt als Stift- und Buchsenleisten mit 2x10 oder 2x20 Pins.
    Die Buchsenleisten gibt es z.B. mit 5mm Höhe, einfach zwei übereinander und schon hast du die 10mm überbrückt. Bezeichnung BL 2X20G 1,27 . Für 22 Pins muss man halt zwei zusammenstückeln.
    Oder du suchst etwas Passendes bei Farnell. Als Privatperson kann man via hbe-shop.de bei Farnell bestellen.
    Grüße, Bernhard
    Geändert von BMS (09.01.2015 um 21:10 Uhr)
    "Im Leben geht es nicht darum, gute Karten zu haben, sondern auch mit einem schlechten Blatt gut zu spielen." R.L. Stevenson

+ Antworten
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Platinenverbinder gesucht
    Von anbaldinger im Forum Suche bestimmtes Bauteil bzw. Empfehlung
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 02.02.2012, 15:08
  2. Platinenverbinder für Flex Strip Kabel
    Von Bumbum im Forum Suche bestimmtes Bauteil bzw. Empfehlung
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 25.07.2011, 10:01

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Ja
  • Themen beantworten: Ja
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •