-         

Ergebnis 1 bis 1 von 1

Thema: Arduino Mega und Due am Lego NXT

  1. #1
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein
    Registriert seit
    09.10.2014
    Beiträge
    2.450

    Arduino Mega und Due am Lego NXT

    Anzeige

    hallo und ein frohes Neues Jahr an alle!

    Hier eine kurze Projekt-Vorstellung meines Multi-I/O-Multiplexers für Arduino Mega und Due am Lego NXT:

    Leider besitzt der Lego NXT viel zu wenige "native" Motor- und Sensor-Ports, um aufwändigere Roboter-Steuerungen zu bauen. Außerdem sind die Möglichkeiten für verschiedene Sensortypen sehr eingeschränkt, selbst die ge-bitbang-ten I2C-Ports.
    Andererseits ist er mit seinem ARM 7 und 64KB RAM recht leistungsstark, extrem einfach zu programmieren, bietet preemptives Multitasking mit super-einfachsten Kommandos, hat ein eingebautes (schnelles) Display, einen recht großen einfach zu beschreibenden 256KB Flash-Speicher, der auch nach Programm-Upload erhalten bleibt (i.P. stdio.h-kompatible Befehle), Buttons, Sound, Bluetooth, und er ist sehr handlich und kompakt.
    Um nun sowohl Standard- wie auch Lego-kompatible Sensoren (ADC, I2C, SPI, UART) und Motoren mit Rotations-Encodern an Arduinos (Mega, Due) anzuschließen, zu steuern, und entspr. Werte an einen Lego NXT zu übertragen, habe ich einen I2C-Multiplexer auf der Basis von Arduinos gebaut, um die Möglichkeiten für NXT-Benutzer deutlich zu erweitern.
    Es können jetzt vom NXT am Arduino 8 Motoren, 8 Rotationsencoder, 24 Sensorwerte (16 Touch- Sensoren plus 8 weitere ADC oder auch I2C etc., inkl. Geräte wie PixyCam oder PC-Keyboard) gesteuert/gelesen und übermittelt werden (auf dem Foto unten noch nicht sichtbar: die 16 anschließbaren Touch-Sensoren oder Schalter).
    Direkt auf dem Arduino sind natürlich noch restliche, weitere Pins (auch über Erweiterungs-Shields) lokal nutzbar:

    http://www.mindstormsforum.de/viewtopic.php?f=70&t=8624

    Ausblick:
    Im Augenblick übernimmt der NXT die führende Rolle zur Roboter-Steuerung. Das lag zunächst daran, dass der Arduino Mega u.a. zuwenig Speicher hat und keine einfachen Multitasking-Möglichkeiten bietet.
    Mit dem Due ist das schon deutlich besser, doch hier fehlen weiterhin schnelle Displays und dann hat man plötzlich keinen häufig beschreibbaren Flash mehr im Gegensatz zum Mega - also auch nicht optimal.
    Ich hoffe allerdings, dass sich die Sache mit dem Tre verbessert, und dann könnte der die programmtechnische Hauptrolle künftig spielen - und der NXT dient dann künftig als Schnittstelle zu speziellen Lego-Features, die sonst schlecht oder nur extrem aufwändig nachzubilden sind.


    Auf dem Foto unten zu sehen:
    links NXT mit eigenen 3 Encoder-Motoren und 3 Sensoren, alternativ auch lokale Multiplexer
    Mitte rechts: Arduino Due mit 6 Lego-Encoder-Motoren, 4 Lego-Sensoren und 4 Sharp-IR-Distanz-Sensoren (plus weitere 16 Touch-Sensoren an Dpins leider nicht abgebildet)
    rechts oben: Motor-Leistungstreiberplatine; jeder der 6 Motor-Anschlüsse kann leistungsmäßig jeweils 10 Lego-Motoren antreiben !
    zwischen NXT und Arduino Due: PixyCam (cmuCam 5), am Arduino per SPI, UART oder I2C angeschlossen (hier: per UART)

    Share and enjoy!
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken Arduino-Muxer.jpg  
    Geändert von HaWe (01.07.2015 um 10:07 Uhr)

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 23.11.2014, 15:43
  2. Arduino Mega/Due: i2c Master port multiplexen
    Von HaWe im Forum Suche bestimmtes Bauteil bzw. Empfehlung
    Antworten: 42
    Letzter Beitrag: 12.10.2014, 13:51
  3. howto: RP6 und Lego NXT koppeln
    Von gicking im Forum Robby RP6
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 18.10.2013, 18:18
  4. Neues Fachbuch: Roboter programmieren mit NXT-G für LEGO MINDSTORMS NXT
    Von Roboternetz-News im Forum Neuigkeiten / Technik-News / Nachrichten / Aktuelles
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 06.12.2011, 17:00
  5. LEGO NXT Lichtsensor
    Von HannesF im Forum Sensoren / Sensorik
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 03.01.2008, 12:21

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •