-         

Ergebnis 1 bis 9 von 9

Thema: Thermofotografie mit Smartphone

  1. #1
    Elektronik & Technik Infos Robotik Einstein Avatar von Roboternetz-News
    Registriert seit
    28.02.2011
    Ort
    Roboternetz Server 3
    Beiträge
    3.817

    Idee Thermofotografie mit Smartphone

    Anzeige

    Eine Erweiterung für Smartphones von der Firma Seek Thermal verwandelt Ihr intelligentes Telefon in einen Apparat zur Thermofotografie. Den Zusatz gibt es für 199 Dollar in zwei Ausführungen: Die eine Variante steckt man direkt in die Micro-USB-Buchse eines Android-Geräts und die andere kann an Apples Mobilgeräte unter iOS ab Version 7.0 angeschlossen werden. Letztere ist für das iPhone und den iPod touch optimiert. Als Resultat hat man eine relativ preiswerte Lösung, mit der man Temperaturverläufe und Temperaturwerte in Echtzeit auf dem Bildschirm hat, was bislang lediglich mit deutlich teurerem Equipment machbar war.

    Auch im privaten Bereich gibt es viele nützliche Anwendungen. Man denke nur einmal an die Überprüfung der Wirkung von Gebäude-Isolation und die Identifikation von Wärmeverlusten oder dem Aufspüren von schlechter Ventilation z. B. in Brutanlagen. Wenn man einmal mit so etwas angefangen hat, findet man immer neue Dinge, die man mit Thermofotografie optimieren kann. Erste Probleme für die iOS-Version wurden mittlerweile gefixt, sodass nun beide Versionen in den USA und Kanada verfügbar sind, gefolgt von Europa.

    Technische Daten:
    • Echter Temperatursensor
    • Auflösung: 206 x 156 Pixel
    • 32.136 thermische Pixel
    • Pixelabstand 12 µm
    • Mikrobolometer mit Vanadiumoxid
    • Chalkogenid-Linse
    • Öffnungswinkel 36º
    • Magnesiumgehäuse
    • Langwelliges Infrarot 7,2...13 µm
    • Temperaturbereich -40...330 ºC



    Weiterlesen...

    Sag deine Meinung zu der Meldung und diskutiere im Roboternetz.

    News Quelle: Elektor
    Diese Nachricht wurde automatisiert vom Roboternetz-Bot gepostet. Verantwortlich für den Inhalt ist daher allein der Herausgeber, nicht das Roboternetz.de oder deren Verantwortliche.



  2. #2
    Unregistriert
    Gast

    Seek Thermal: thermische Auflösung??

    Hallo zusammen, hört sich ja spektakulär an.
    Kennt jemand die thermische Auflösung? (im Vergleich zu an deren deutlich teureren ThermoCams: ca. 0,2 .. 2 Kelvin bzw. Grad Celsius)

  3. #3
    Ja das Ding ist begehrt wie warme Semmel.
    Nun endlich gibt es auch eine deutsche Seite dazu: www.seek-thermal.de
    Ist echt simple in der Bedienung und mit etwas Übung bekommt man sehr schnell eine ganz neue Sicht der Dinge.
    Aufpassen muss man jedoch bei reflektierenden Oberflächen wie Glasscheiben etc. Da könnte man dann plötzlich sich selbst sehen.
    Also immer gut prüfen, was man untersuchen will. Die Oberfläche hat starken Einfluss.
    Voll der Durchblick jetzt.
    vg,

  4. #4
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie Avatar von White_Fox
    Registriert seit
    04.10.2011
    Beiträge
    957
    Ih...also, eine richtige Halterung außer der USB-Buchse hätte man dem Teil aber schon spendieren können. Die Buchse auszulullen ist doch Mist.

  5. #5
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein
    Registriert seit
    27.08.2013
    Ort
    Region Basel
    Alter
    59
    Beiträge
    2.435
    Hallo,
    Zitat Zitat von LED-Profi Beitrag anzeigen
    Nun endlich gibt es auch eine deutsche Seite dazu: www.seek-thermal.de
    Ist echt simple in der Bedienung und mit etwas Übung bekommt man sehr schnell eine ganz neue Sicht der Dinge.
    Der web-Auftritt ist eine Katastrophe!

    Ausser Wertbe-Bla-Bla findet man keine technischen Daten. Wichtig wäre die Auflösung und die Genauigkeit.
    So ist es nicht mehr als ein Spielzeug!

    Wer hofft auf der englischen Seite unter Support etwas zu finden, hat auch Pech gehabt!
    Da landet man zwangsweise auf einer deutschen Seite mit computerübersetzten Texten, kaum lesbar.
    An die original englischen Texte kommt man wohl nur über einen Proxy, welcher einen Sitz in den USA vorgaukelt ......

    Sorry, aber so ein Auftritt macht aus dem Produkt ein Spielzeug!!!

    MfG Peter(TOO)
    Manchmal frage ich mich, wieso meine Generation Geräte ohne Simulation entwickeln konnte?

  6. #6
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie
    Registriert seit
    14.11.2003
    Beiträge
    813
    Hallo

    Waermebildkameras fuer Smartphones gibt es von Flir doch schon langer

    73
    Ich bin keine Signatur, ich putz hier nur ....

  7. #7
    Erfahrener Benutzer Robotik Visionär Avatar von oberallgeier
    Registriert seit
    01.09.2007
    Ort
    Oberallgäu
    Beiträge
    7.557
    .. Sorry, aber so ein Auftritt macht aus dem Produkt ein Spielzeug!!! ..
    Sind nicht sooo viele Apps für die Smartphons einfach nur Spielzeug? Viele bunte Bilder in denen sich etwas bewegt. Ich denke beispielsweise an die erfolgreiche Sparte des Selfmonitorings.
    Ciao sagt der JoeamBerg

  8. #8
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein
    Registriert seit
    27.08.2013
    Ort
    Region Basel
    Alter
    59
    Beiträge
    2.435
    Hallo Geier,
    Zitat Zitat von oberallgeier Beitrag anzeigen
    Sind nicht sooo viele Apps für die Smartphons einfach nur Spielzeug? Viele bunte Bilder in denen sich etwas bewegt. Ich denke beispielsweise an die erfolgreiche Sparte des Selfmonitorings.
    Ist irgendwie ein komischer Trend.

    In der professionellen Technik bekommt man immer mehr Daten nachgeworfen.

    Und im Konsumerbereich immer weniger. Sieht man auch bei den ganzen Alibaba- und e-bay-Links hier... z.B. bei Messgeräten wird auf die Anzahl der Stellen im Display verwiesen, aber keine Angaben über die Genauigkeit
    Auch bei den Markenherstellern im HiFi-Bereich, gibt es immer weniger techn. Daten. Selbst bei der Ausgangsleistung wird oft nicht mehr angegeben ob Sinusleistung, Musikleistung oder PMPO angegeben wird Und von THD spricht dann erst recht keiner.

    MfG Peter(TOO)
    Manchmal frage ich mich, wieso meine Generation Geräte ohne Simulation entwickeln konnte?

  9. #9
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie Avatar von White_Fox
    Registriert seit
    04.10.2011
    Beiträge
    957
    Kann vielleicht auch daran liegen, daß kaum noch wer mit den Daten was Sinnvolles anfangen kann. Oder wessen Frau kann was damit anfangen, wenn auf dem Staubsauger 1000W draufsteht? Oder wer der stolzen Smartphone-Besitzer hat heutzutage noch eine Ahnung, wie viel Information wirklich in ein MB Speicherplatz geht?

Ähnliche Themen

  1. Thermofotografie mit Smartphone
    Von Roboternetz-News im Forum Neuigkeiten / Technik-News / Nachrichten / Aktuelles
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 23.01.2016, 11:39
  2. Roboter mit Smartphone steurn
    Von Pe Ti im Forum PC-, Pocket PC, Tablet PC, Smartphone oder Notebook
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 16.09.2014, 08:38
  3. Brewbot: Bier brauen mit dem Smartphone
    Von Roboternetz-News im Forum Neuigkeiten / Technik-News / Nachrichten / Aktuelles
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 30.09.2013, 21:35
  4. Smartphone verzieren mit Folien
    Von RIFG im Forum Offtopic und Community Tratsch
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 13.12.2012, 13:40
  5. Hydroview: Tauchroboter mit Smartphone-Steuerung
    Von Roboternetz-News im Forum Neuigkeiten / Technik-News / Nachrichten / Aktuelles
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 24.11.2011, 11:10

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •