-
        

Ergebnis 1 bis 6 von 6

Thema: 3D Drucker Empfehlung - Testberichte Ultimaker Original+

  1. #1
    Erfahrener Benutzer Fleißiges Mitglied Avatar von robosapiens
    Registriert seit
    21.11.2013
    Beiträge
    175

    3D Drucker Empfehlung - Testberichte Ultimaker Original+

    Anzeige

    SMARTPHONES & TABLETS-bis zu 77% RABATT-Kostenlose Lieferung-Aktuell | Cool | Unentbehrlich
    Hallo Community,
    habe mir vor einiger Zeit einen RepRap Prusa I3 angschafft, dessen Druckergebnis mich nicht überzeugt, weswegen ich mir einen neuen kaufen möchte. Habe momentan den Ultimaker Original Plus im Auge, da mir ein Replicator 2 mit knapp 2500EUR zu teuer ist, Ultimaker aber dennoch in fast allen 3D Drucker Testberichten den ersten und zweiten Platz belegt. Hat einer von euch diesen Drucker und kann mir sagen was er wirklich taugt, oder welchen Drucker man empfehlen kann? Ich möchte nicht so schrecklich viel Ausgeben, 1000EUR ist mein Limit. Bauvolumen sollte mindestens 20x20x20cm sein.

    Freu mich über jede Info.

  2. #2
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie
    Registriert seit
    30.09.2006
    Ort
    Hamburg
    Alter
    35
    Beiträge
    988
    Moin mit dem I3 hast du eigentlich ein sehr gutes Gerät, bist du sicher das es nicht an den Einstellungen (Justirung) .... liegt ?, im Prinzip laufen die alle mit der gleichen Technik ein neukauf würde sich nur bedingt lohnen da kaum Verbesserung zu erwarten ist, ich Drucke sogar noch mit einem I2 und die Ergebnisse kommen an die des Ultimaker dran ist halt etwas Fleisarbeit das Teiel einzustellen und auch aufs Filament ... einzustellen., je nach dem was bei dir schifleuft gibt es noch unzählige dinge die man verbessern kann.
    Legastheniker on Bord !

    http://www.Grautier.com - Projektseite
    http://www.grautier.com/wiki/doku.php?id=bt-index - BT-BUS

  3. #3
    Erfahrener Benutzer Fleißiges Mitglied Avatar von robosapiens
    Registriert seit
    21.11.2013
    Beiträge
    175
    Hallo,
    danke für deine erste Antwort.
    Allein beim Prusa stören mich die gedruckten Teile, die ihn "zusammen" halten, da er so ja schon technisch keine perfekten Ergebnisse erzielen Kann - das ist beim Ultimaker anders. Ausserdem ist die Düse beim Prusa nur gebohrt und nicht gerieben, was man aber mit "wenig" Geld nicht ändern kann - beim Ultimaker schon, da man dort nur die Düse tauschen und somit verbessern kann. Beim Prusa muss direkt das komplette Hotend getauscht werden...

    Für bessere Ergebnisse habe ich schon folgendes getan:
    - Hotend steht orthogonal zum Heizbett
    - Heizbett wurde natürlich auch justiert
    - Zwischen Hotend und Heizbett passt ewas strammer ein 80Gramm Papier durch
    - Temparatur von Kopf und Heizbett wurde zwischen K= 180-210C H= 60-110 Grad Celsius varieert

    Mir reicht das, was dabei raus kommt nicht... würdest du sagen, dass ich dann mit einem Ultimaker auch nicht glücklich werde?

  4. #4
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie
    Registriert seit
    30.09.2006
    Ort
    Hamburg
    Alter
    35
    Beiträge
    988
    Naja die teile die ihn zusammenhalten sind nicht wirklich ausschlaggebend wen die Verfahrenswege in Ordnung sind und anständig funktionieren reicht das schon eventuell mit der Riemenspannung mal etwas spielen, zur düse am besten ein Hotend nehmen wo man die tauschen kann marlin/hexagon/e3d die sind nicht wirklich teuer (30-60€) ich benutze ein J-Head V4 (20€ bei ebay)nen ziemlich einfaches billiges mit fester 0,3mm Düse du kannst es schon mit dem ultimaker versuchen ich persönlich denke aber das das Geldverschwendung ist, wen du mit den Druckteilen deines I3 nicht zufrieden bist kannst die dir ja noch selber nachdrucken.

    Anderseits würde ich dir entfehlen mal in einem passenden 3d-druck Forum zu schauen, da bekomst du aureichent tips wie du deinen Drucker verbessern kannst.
    Legastheniker on Bord !

    http://www.Grautier.com - Projektseite
    http://www.grautier.com/wiki/doku.php?id=bt-index - BT-BUS

  5. #5
    Hallo,
    frag hier mal nach http://www.xrx-franken.de/. Da sind Experten am Werk, die dich bestens beraten werden. Hier hat auch unsere Firma, in der ich beschäftigt bin, ihre Drucker nach einer ausgezeichneten Beratung gekauft.
    MfG Robert

  6. #6
    Erfahrener Benutzer Fleißiges Mitglied Avatar von robosapiens
    Registriert seit
    21.11.2013
    Beiträge
    175
    Hallo,
    danke für eure Antworten.
    Habe mich aber schon für einen Drucker entschieden.
    Es ist ein Ultimaker Oiginal Plus geworden, und ich muss sagen, dass ich meine Entscheidung keine Sekunde lang bereue.
    Der Drucker druckt um längen besser als mein Prusa I3. Wer also auch einen neuen Drucker sucht, den Ultimaker kann ich wärmstens empfehle. Das größte was ich bisher gedruckt habe, hat 12 Stunden gedauert und nichts hat sich abgelöst, verzogen und die Motoren sind nicht sonderlich warm geworden.

Ähnliche Themen

  1. Verkaufe original 3DR Ardupilot APM 2.6 (einzeln)
    Von Willa im Forum Kaufen, Verkaufen, Tauschen, Suchen
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 21.02.2014, 09:12
  2. Verkaufe Original Atmel JTAG ICE MK2
    Von kellerkind im Forum Kaufen, Verkaufen, Tauschen, Suchen
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 07.04.2012, 20:05
  3. Spannungsregler an original RP5
    Von glowbrain1 im Forum Robby CCRP5
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 13.10.2004, 07:01
  4. [ERLEDIGT] Original IC Bausatz Schrittmotorsteuerung Kemo B211
    Von DH6JS im Forum Elektronik
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 25.07.2004, 18:26
  5. News: Jetzt könnt Ihr auch Artikel / Testberichte posten
    Von Frank im Forum Neuigkeiten / Technik-News / Nachrichten / Aktuelles
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 02.01.2004, 00:44

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •