-
        

Ergebnis 1 bis 5 von 5

Thema: EEPROM.write bei Attiny85

  1. #1
    Gästin
    Gast

    EEPROM.write bei Attiny85

    Anzeige

    Hallo, möchte gerne wissen, ob beim Attiny85 die Hardwareimplementierung in die Arduino-IDE genauso funktioniert wie z.B. beim Arduino Uno und das Beschreiben des Speichers nach nachfolgendem Muster gemacht werden kann, oder es anders gemacht werden muss (wg. Adressierung etc .).


    #include <EEPROM.h>

    void setup()
    {
    for (int i = 0; i < 255; i++)
    EEPROM.write(i, i);
    }

    void loop()
    {
    }




    Gruß
    Gästin

  2. #2
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie
    Registriert seit
    20.08.2008
    Ort
    Karlsruhe
    Alter
    29
    Beiträge
    1.221
    Nei, das funktioniert so nicht. Der Header heißt avr/eeprom.h, und die API zum Zugriff auf den EEPROM funktioniert bei der avr-libc etwas anders. Wirf Mal einen Blick in die Doku, vielleicht hilft dir das schon weiter.

    mfG,
    Markus
    Tiny ASURO Library: Thread und sf.net Seite

  3. #3
    Gästin
    Gast
    Hallo,

    ich muss meinem Vorredner doch widersprechen,
    die Implementierung in die Arduino-IDE funktioniert so.
    Ich habe jetzt einen Attiny85 erhalten und gleich ausprobiert,
    den EEPROM-Speicher zu beschreiben und gleich wieder auszulesen.

    Funktioniert in der Arduino-IDE genauso wie mit dem Original Arduino.

    Folgender Code wurde erfolgreich getestet:

    #include <EEPROM.h>

    int addr = 0;
    int a;

    void setup()
    {
    pinMode(4, OUTPUT);

    }


    void loop()
    { int val = 10;

    EEPROM.write(addr, val);


    a=(EEPROM.read(addr));
    for (int i=0; i<a;i++){
    digitalWrite(4,1);
    delay(500);

    digitalWrite(4,0);
    delay(400);
    }
    delay(5000);
    }

  4. #4
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie
    Registriert seit
    20.08.2008
    Ort
    Karlsruhe
    Alter
    29
    Beiträge
    1.221
    Zitat Zitat von Gästin Beitrag anzeigen
    ich muss meinem Vorredner doch widersprechen,
    die Implementierung in die Arduino-IDE funktioniert so.
    Sorry, das war ein Missverständnis meinerseits. Ich hatte die Frage falsch verstanden und beantwortet, ob der Code in der Form normal übersetzt werden kann, d.h. direkt mit einem "handelsüblichen" avr-gcc.

    mfG
    Markus
    Tiny ASURO Library: Thread und sf.net Seite

  5. #5
    Gästin
    Gast

    Lächeln

    Dennoch Danke!

    Ich finde es gut, wenn im Forum Fragen beantwortet werden. Da kann auch mal ein Mißverständnis vorkommen

    Probieren kost ja nix und man ist hinterher meist schlauer als vorher.

Ähnliche Themen

  1. IR CODE mit ATTINY85 ausgeben
    Von M1A1R1L1O1N im Forum AVR Hardwarethemen
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 06.01.2014, 00:03
  2. Suche Attiny85 im DIP-Gehäuse
    Von RAM im Forum Kaufen, Verkaufen, Tauschen, Suchen
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 16.10.2011, 15:43
  3. EEPROM Write Timeout Abfrage
    Von Siro im Forum C - Programmierung (GCC u.a.)
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 07.06.2011, 16:08
  4. IR-Sensor am Attiny85
    Von Majanao im Forum AVR Hardwarethemen
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 02.02.2011, 22:51
  5. Problem mit Timer1 bei ATTiny85
    Von Henry im Forum Basic-Programmierung (Bascom-Compiler)
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 26.04.2009, 16:51

Benutzer, die dieses Thema gelesen haben: 0

Derzeit gibt es keine Benutzer zum Anzeigen.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •