-         

Ergebnis 1 bis 3 von 3

Thema: Schrittmotorsteuerung mit l297 und statt l298 einen l293D

  1. #1
    Benutzer Stammmitglied
    Registriert seit
    11.01.2004
    Beiträge
    44

    Schrittmotorsteuerung mit l297 und statt l298 einen l293D

    Anzeige

    hi,

    noch ne Frage zu Schrittmotorsteuerungen. Ich möchte mal bisschen mit Schrittmotoren rumprobieren hab also davon nicht viel Ahnung. Die Schaltung l297/l298 kenne ich, kann ich den L298 durch einen l293D ersetzen? Geht das generell, ich denk da an die Senseausgänge etc. oder ist das ganz unmöglich. Der Schrittmotor ist ein ganz kleiner bipolarer, braucht wohl nicht soviel Strom, Daten habe leider keine. Villeicht hat jemand von euch eine Schaltung irgenwo rumfliegen.

  2. #2
    Erfahrener Benutzer Roboter-Spezialist
    Registriert seit
    26.01.2005
    Beiträge
    208
    geht nicht ohne weiteres.....unter anderem wie du schon erkannt hast, wegen der Stromfühler.

    Wenn du jedoch die Shunts "blind" legst, indem die Sense-In des 297 auf Masse gelegt werden, bildet der 297 sich ein, daß der Grenzstrom nicht (nie) erreicht wird.........dabei ist logischerweise auf eine externe Begrenzung mittels Widerstand oder aktiv zurückzugreifen.

  3. #3
    Administrator Robotik Einstein Avatar von Frank
    Registriert seit
    30.10.2003
    Beiträge
    4.989
    Blog-Einträge
    1
    Allerdings würde dann der L297 nicht mehr sehr viel Sinn machen, den eigentlich ist er im wesentlich nur für diese Stromregelung da. Alternativ könntest du dann L293D auch gleich an den Controlle rhängen und den Rest per Software machen.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •