-         

Ergebnis 1 bis 4 von 4

Thema: Problem bei bascom > RNMega8

  1. #1
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    12.02.2005
    Ort
    Pobenhausen
    Alter
    56
    Beiträge
    19

    Problem bei bascom > RNMega8

    Anzeige

    Hallo, ich habe ein neues RN-Mega8 Board. Wenn ich nach dem compilern den Programmer aufrufe, kann ich keine Programmierung vornehmen. Wenn der ISP-Dongle (von avr) im board gesteckt ist, leuchten zusätzlich 2 Led-Balken. Ist das korrekt?. Beim Aufrufen der lock - und fusebites kommt eine Fehlermeldung. Alle Einstellungen habe ich bereits ausprobiert. Ich habe auch einen anderen Programmer eingestellt, aber der Fehler bleibt. Ich hatte auch einen zweiten Mega8 aufgesteckt, aber gleiches Ergebnis. Das Prog-Kabel ist fast einen Meter lang, ist das zu lang?.
    Vielleicht hat jemand die selben Probleme (oder gehabt). ich hatte ein ganz einfaches Programm mit nur einem Printbefehl.
    Ist es möglich, festzustellen, ob das Board funzt. (Stromaufnahme 128 mA)
    Wäre toll, wenn jemand helfen könnte!
    Danke
    Tom

  2. #2
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein
    Registriert seit
    01.03.2004
    Ort
    Bielefeld (JA, das gibt es!)
    Alter
    29
    Beiträge
    1.614
    haste denn im compiler auch STK200/STK300 eingestellt als programmer?
    Ich will Microsoft wirklich nicht zerstören. Das wird nur ein gänzlich unbeabsichtigter Nebeneffekt sein.
    Linus Torvalds, Entwickler von Linux

  3. #3
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    12.02.2005
    Ort
    Pobenhausen
    Alter
    56
    Beiträge
    19
    Ja hab ich gemacht, ich hab auch den "AVR-ISP" mal probiert. Ist denn die Anzeige mit den beiden LED´s richtig sobald man den ISP Stecker einsteckt?
    Gruß
    Tom

  4. #4
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    12.02.2005
    Ort
    Pobenhausen
    Alter
    56
    Beiträge
    19

    Der Fehler lag zwischen den "Kopfhörern"

    Tja, sorry für meinen Hilferuf!
    Ich hab nun meinen Fehler selbst entdeckt:
    Die Steckwanne für den ISP-Port war genau gleich herum eingelötet wie die I2C-Wanne. So konnte es nicht gehen. Ich werd sie nun umdrehen, und hoffentlich feststellen, daß ich nix anderes geschrottet habe. Also nochmals danke an die, die sich für mein Problem Gedanken gemacht hatten.
    Draufgekommen bin ich dadurch, daß sich der RN-Speak per ISP wunderbar hat auslesen lassen.
    Also war der Schluß einfach, Progger ok, Mega 8 ok. > Fehler auf dem Board!
    Herzliche Grüße und viel Spass beim Hobby!
    Tom

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •