-         

Ergebnis 1 bis 10 von 10

Thema: Bei einem RC Auto die PWM Signale messen/abgreifen

  1. #1
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    10.11.2014
    Beiträge
    8

    Bei einem RC Auto die PWM Signale messen/abgreifen

    Anzeige

    SMARTPHONES & TABLETS-bis zu 77% RABATT-Kostenlose Lieferung-Aktuell | Cool | Unentbehrlich
    Hallo Leute,

    würde gern die Signale vom Empfänger zum Servo und zum Fahrtenregler messen um später damit arbeiten zu können. Dabei handelt es sich um ein RC auto 1:10.
    Hat da jemand die Erfahrung damit gemacht?

    Viele Grüße

  2. #2
    Erfahrener Benutzer Fleißiges Mitglied Avatar von robosapiens
    Registriert seit
    21.11.2013
    Beiträge
    175
    Die PWM Signale sind "genormt", somit findet man das PWM Signal zur null bzw. Vollgas Stellung im Internet, wieso möchtest du die dann messen?

  3. #3
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie Avatar von Rabenauge
    Registriert seit
    13.10.2007
    Ort
    Osterzgebirge
    Alter
    49
    Beiträge
    1.245
    Warum?
    Die Servoansteuerung ist allseits bekannt. Da gibts keinen vernünftigen Grund, die erst zu messen.
    http://rn-wissen.de/wiki/index.php/Servos
    Grüssle, Sly
    ..dem Inschenör ist nix zu schwör..

  4. #4
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    10.11.2014
    Beiträge
    8
    Danke für die Antworten, hab ich auch grad gemerkt. Ich will meine PWM Signale selbst generieren und wollte vorab wissen wie es derzeit aussieht
    Ich baue derzeit an einem RC Auto rum und möchte das er autonom zwischen zwei Linien fährt.
    Die Bilderkennung werde ich über eine Asus Xtion Pro live Kamera machen. Hoffe sehr das ich das so hinbekomme wie ich es mir vorstelle..

    Weitere Infos zu Ansteuerung Servo und Fahrtenregler sind gerne willkommen

    Viele Grüße

  5. #5
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein
    Registriert seit
    27.08.2013
    Ort
    Region Basel
    Alter
    59
    Beiträge
    2.435
    Hallo,
    Zitat Zitat von iCasa90 Beitrag anzeigen
    würde gern die Signale vom Empfänger zum Servo und zum Fahrtenregler messen um später damit arbeiten zu können. Dabei handelt es sich um ein RC auto 1:10.
    Hat da jemand die Erfahrung damit gemacht?
    Kommt jetzt etwas drauf an was du da genau hast:

    1. Ein richtiges teures RC-Car, dann hast du da genormte Servos drin und auch entsprechende Signale.

    2. Was billiges aus dem Discounter, dann gibt's da keine genormten Servos und auch keine genormten Signale. z.B besteht die Lenkung nur aus zwei Magnetspulen, voll links, voll rechts und ein Feder sorgt für ungefähr geradeaus.

    Einen Roboter kann man aus Beiden bauen, aber die Ansteuerung ist unterschiedlich.

    Also ist als erstes mal aufschrauben angesagt.

    MfG Peter(TOO)
    Manchmal frage ich mich, wieso meine Generation Geräte ohne Simulation entwickeln konnte?

  6. #6
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    10.11.2014
    Beiträge
    8
    Kommt drauf an was man als Maßstab hernimmt
    Mein RC-Auto hat 169€ gekostet.

  7. #7
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie Avatar von Rabenauge
    Registriert seit
    13.10.2007
    Ort
    Osterzgebirge
    Alter
    49
    Beiträge
    1.245
    Er hat ein "richtiges"- wie er weiter oben ja schrieb. Zwar nur nen Reely aber die Servos sind Standard...
    Insofern kein Problem weiter...

    Was den Fahrtregler angeht, kanns noch lustig werden. Da gibts welche mit Unterschiedlichen Funktionen-sogar elektrische Feststellbremsen haben einige. Da musst du u.U. schon recht tief in die Trikkiste greifen, meiner z.B. _muss_ rund 2 s bremsen, eher er rückwärts fährt. Dann aber direkt in der vorherigen Bremsstellung, wenn man nicht schnell neutral stellt. Aber wie gesagt: da gibts zu viele Regler, als dass sie jemand alle kennen dürfte.
    Grüssle, Sly
    ..dem Inschenör ist nix zu schwör..

  8. #8
    Vielleicht kommt für dein Projekt ein Arduino in Betracht? Der ist eigentlich ganz gut in der Lage den Fahrtenregler zu ersetzen und Kamerasignale kann man damit auch auslesen.

    Der Nachteil ist allerdings, dass der Arduino Uno für ein RC-Fahrzeug recht groß ist.

  9. #9
    Erfahrener Benutzer Robotik Visionär Avatar von oberallgeier
    Registriert seit
    01.09.2007
    Ort
    Oberallgäu
    Beiträge
    7.554
    Zitat Zitat von iCasa90 Beitrag anzeigen
    .... Ich will meine PWM Signale selbst generieren und wollte vorab wissen wie es derzeit aussieht ...
    Das steht hier im R NWi ki - klick mal.
    Ciao sagt der JoeamBerg

  10. #10
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie Avatar von Rabenauge
    Registriert seit
    13.10.2007
    Ort
    Osterzgebirge
    Alter
    49
    Beiträge
    1.245
    Nen Arduino kann keinen Fahrtregler ersetzen-wer erzählt denn sowas?
    Natürlich kann man damit keinen Motor direkt ansteuern.
    Aber er kann einen ansteuern. Genauso wie ein Servo-wobei es bei RC-Car-Fahrtreglern da nen paar Tücken gibt, z.B. die elektrische Bremse.
    Als Ersatz für ne RC-Anlage ist Arduino allerdings durchaus geeignet, beim Auto (weil man da nur zwei Kanäle braucht) ist das auch mit nem UNO ohne viel Zirkus machbar.
    Grüssle, Sly
    ..dem Inschenör ist nix zu schwör..

Ähnliche Themen

  1. Lastmoment von einem Auto
    Von inbo im Forum Mechanik
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 27.05.2010, 15:49
  2. Auto Navi-Touchscreen - Signale mitbenutzen
    Von Wörsty im Forum Elektronik
    Antworten: 22
    Letzter Beitrag: 23.10.2008, 18:40
  3. PWM-Signal abgreifen
    Von Ozzy im Forum AVR Hardwarethemen
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 25.12.2007, 15:44
  4. Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 05.06.2007, 20:31
  5. Signale bei einem Abb Roboter
    Von Arminia im Forum Elektronik
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 23.08.2006, 12:23

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •