-         

Ergebnis 1 bis 9 von 9

Thema: Tiny Titan: Der Supercomputer für Zuhause

  1. #1
    Elektronik & Technik Infos Robotik Einstein Avatar von Roboternetz-News
    Registriert seit
    28.02.2011
    Ort
    Roboternetz Server 3
    Beiträge
    3.813

    Beitrag Tiny Titan: Der Supercomputer für Zuhause

    Anzeige

    Um Schüler und Studenten mehr für Supercomputer zu begeistern, haben die Erbauer des Titan eine Anleitung herausgebracht, um selbst einen Mini-Supercomputer zu bauen - auf der Basis mehrerer Raspberry Pi. (Raspberry Pi, Computer)



    Weiterlesen...

    Sag deine Meinung zu der Meldung und diskutiere im Roboternetz.

    News Quelle: Golem
    Diese Nachricht wurde automatisiert vom Roboternetz-Bot gepostet. Verantwortlich für den Inhalt ist daher allein der Herausgeber, nicht das Roboternetz.de oder deren Verantwortliche.



  2. #2
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein
    Registriert seit
    27.08.2013
    Ort
    Region Basel
    Alter
    59
    Beiträge
    2.435
    Hallo,

    Das wäre doch die richtige Plattform für BOINC. Unter BOINC rechnet nicht nur Seti, sondern mittlerweile eine ganze Menge anderer Projekte.
    http://de.wikipedia.org/wiki/Berkele...work_Computing

    MfG Peter(TOO)
    Manchmal frage ich mich, wieso meine Generation Geräte ohne Simulation entwickeln konnte?

  3. #3
    Erfahrener Benutzer Robotik Visionär Avatar von oberallgeier
    Registriert seit
    01.09.2007
    Ort
    Oberallgäu
    Beiträge
    7.554
    DAS wär ja mal ein schickes Projekt für daheim (aber dann wohl wirklich mit den schicken, vielfahrbigen Blink-RasPis), zwei Raspis hab ich ja schon. Nur - was will man dann damit im Heimbereich rechnen? Ich hatte mal berufsmässig ein Projektchen angeleiert bei dem ich in Zusammenarbeit mit einer Hochschule nächtliche Ruhepausen bundesweiter Rechner für CFD ausnutzte - mit einem wirklich prächtigen Erfolg. Und von Audi´s PC-gestützten Cluster für deren aerodynamischen Windkanal war ich auch immer begeistert - von meiner Beobachterposition. So sehr mich Seti interessiert, wäre das sicher kein Homeprojekt für mich. Und als DIYer ohne Clustererfahrung und -wissen stelle ich mir die softwaremässige Realisierung eher unbändig schwer vor. Ob die Hardware wenigstens in Grundfunktionen DIY-fähig ingang zu setzen ist (für meine Kenntnisse) wage ich auch zu bezweifeln.

    Schließlich wäre aber zu überlegen, ob es ein paar Übergeschnappte hier im Forum gibt, mit denen gemeinsam man so einen MiniCluster - jeder seinen eigenen - mit vier (grad mal gute hundert Flocken) oder neun (schon ein halber tausender) zusammenstellen könnte?
    Geändert von oberallgeier (21.11.2014 um 11:22 Uhr) Grund: Unklarheit beseitigt
    Ciao sagt der JoeamBerg

  4. #4
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein
    Registriert seit
    27.08.2013
    Ort
    Region Basel
    Alter
    59
    Beiträge
    2.435
    Hallo Geier,

    Das Projekt ist, laut Beschreibung, primär für Schulen gedacht um zu zeigen wie so ein Supercomputer funktioniert.

    Seti war nur gerade das bekannteste Beispiel unter BOINC. Da rechnet auch das CERN die Daten des LHC, es gibt eines für eine 3D.MAP unserer Galaxie:
    https://boinc.berkeley.edu/projects.php
    BOINC ist nur die Softwareplattform.

    MfG Peter(TOO)
    Manchmal frage ich mich, wieso meine Generation Geräte ohne Simulation entwickeln konnte?

  5. #5
    Erfahrener Benutzer Robotik Visionär Avatar von oberallgeier
    Registriert seit
    01.09.2007
    Ort
    Oberallgäu
    Beiträge
    7.554
    Zitat Zitat von Peter(TOO) Beitrag anzeigen
    ... Das Projekt ist, laut Beschreibung, primär für Schulen gedacht um zu zeigen wie so ein Supercomputer funktioniert ...
    Nun kann ich mir nicht wirklich vorstellen, wie man >zeigen< kann, wie ein Supercomputer/Cluster funktioniert. Man kann aber sicher zeigen, DASS er funktioniert. Die eigentlichen Management/Overheadprogramme werden (die) Kids aber wohl eher nicht selber schreiben. Also ist es eine Art Vorführung, dass der sub-$1,000 classroom supercomputer laufen kann.

    Dass die Technik schon angewendet wird z.B. in 33 oder 40 node Clusters ist hier lesen und hier zu sehen.
    Ciao sagt der JoeamBerg

  6. #6
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein
    Registriert seit
    09.10.2014
    Beiträge
    2.449
    für ein wirklich gutes Schachprogramm oder lernfähige mehrschichtige u/o rückgekoppelte Neuronale Netze (Backpropagation, Elman, selbstorganisierende Karten) könnte man so etwas verwenden - oder auch für's Bitcoins Mining - aber das alles geht sicher meilenweit über die Anwendungen für Kids hinaus...

  7. #7
    Erfahrener Benutzer Robotik Visionär Avatar von oberallgeier
    Registriert seit
    01.09.2007
    Ort
    Oberallgäu
    Beiträge
    7.554
    ... Schachprogramm ... Bitcoins Mining - aber das alles geht sicher meilenweit über die Anwendungen für Kids hinaus ...
    Na ja, die verbreitete, überhebliche Meinung zu jungen Leuten. Ich habe auf der diesjährigen Maker Fair Hannover die Gruppe der Regensburger Sängerknaben getroffen mit einem Rubik-cube-Roboter - und nicht nur diese Kids. Über die habe ich eine deutlich andere Meinung als diesen bekannten "Scheißjugend"Mist. Und die Jugend-Forscht-Gruppe, die ich ein wenig beraten darf, um die 18 Jahre, ist auch ziemlich gebildet in DV-Dingen. Deshalb kann ich die üblichen abfälligen oder überheblichen Bemerkungen über Jugendliche nicht nachvollziehen und auch wirklich nicht leiden.
    Ciao sagt der JoeamBerg

  8. #8
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein
    Registriert seit
    09.10.2014
    Beiträge
    2.449
    ich glaube wir sprachen über verschiedene Altergruppen für den "Supercomputer" 8-)
    aber stimmt, für die Oberstufe gebe ich dir völlig Recht, ich hatte - zugegebenermaßen etwas zu kurz - bei "kids" nur so an die Unter- Mittelstufe gedacht.

  9. #9
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie Avatar von Rabenauge
    Registriert seit
    13.10.2007
    Ort
    Osterzgebirge
    Alter
    49
    Beiträge
    1.245
    Hm müsste man mal rausfinden, ob Blender auf dem Raspi läuft. So ne kleine Renderfarm könnt ich gelegentlich gut brauchen....
    Grüssle, Sly
    ..dem Inschenör ist nix zu schwör..

Ähnliche Themen

  1. suche kleinsten Tiny/Mega der SendRC5 befehl unterstützt.(BASCOM)
    Von PREDATOR32 im Forum Suche bestimmtes Bauteil bzw. Empfehlung
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 03.03.2013, 10:18
  2. Parallella: A Supercomputer For Everyone
    Von qox im Forum Allgemeines zum Thema Roboter / Modellbau
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 10.10.2012, 19:36
  3. Staubsaugerroboter für Zuhause selber machen
    Von TobiB86 im Forum Sensoren / Sensorik
    Antworten: 22
    Letzter Beitrag: 27.02.2011, 13:52
  4. Bose Soundanlage für zuhause
    Von Che Guevara im Forum Offtopic und Community Tratsch
    Antworten: 23
    Letzter Beitrag: 24.12.2010, 23:17
  5. Titan Roboter - Fake oder nicht? Experten sind gefragt!
    Von oldspice im Forum Allgemeines zum Thema Roboter / Modellbau
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 19.06.2008, 14:15

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •