-
        

+ Antworten
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 14

Thema: Funkmodul (~2km) / APC220

  1. #1

    Funkmodul (~2km) / APC220

    Anzeige

    SMARTPHONES & TABLETS-bis zu 77% RABATT-Kostenlose Lieferung-Aktuell | Cool | Unentbehrlich
    Hallo Zusammen,
    ich such ein Funkmodul das Distanzen in der Größenordnung 1-2km (Sichtkontakt) überbrücken.
    Die Baudrate muss nicht besonders hoch sein.
    Das ganze ist für einen CanSat gedacht.

    Es gibt dazu im Net als Vorschlag ein Set APC220 zu nehmen (mit Richtantenna für den Empfang?).
    Allerdings finde ich da nur Shops die das mit dem ARX-Set ausliefern.
    Kennt da jemand eine Shop wos die einzeln gibt? (vorzugsweise D od. EU)

    vg Artemis

  2. #2
    Kann da niemand helfen?
    Wie schauts denn mit dem RN-Minifunk aus?
    Mit welchen Modulen sind da was für Reichweiten realistisch?

    vg Malte

  3. #3
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein
    Registriert seit
    27.08.2013
    Ort
    Region Basel
    Alter
    59
    Beiträge
    2.435
    Hallo,

    Das Meiste was der bewilligungsfreien Norm entspricht, kommt im freien Feld so auf 300m.

    Bluetooth war eigentlich ursprünglich auf 30m begrenzt, es gibt aber Longrange-Module, wie das APC220, welches um die 1'000m schaft.
    Andere zugelassene Module kommen bei freier Sicht auch nur auf 1'000m.
    Allerdings sollten dann keine anderen Sender in der Nähe sein (auf 2.4GHz tummeln sich die ganzen WLANs).

    Wie viel du mit einer Richtantenne am Boden noch rausholen kannst, weiss ich nicht.

    MfG Peter(TOO)
    Manchmal frage ich mich, wieso meine Generation Geräte ohne Simulation entwickeln konnte?

  4. #4
    Erfahrener Benutzer Begeisterter Techniker Avatar von Picojetflyer
    Registriert seit
    03.08.2004
    Ort
    Sauerland
    Beiträge
    247
    Moin Moin!

    Wie in guten alten Zeiten.... back to the basics
    Wie sieht es mit Packet-Radio aus?
    Baudrate bis 1200bps und auf Kanal 24 legal. Die Reichweite ist eigendlich nur durch die Antenne beschränkt. Mit kleinen Gummistummel sollten aber die 2Km locker überbrückt werden können.
    z.B. könnte man kleine Walkie-Talkies besorgen und ausschlachten. Schaltpläne für Packet-Modems gibt es auch wie Sand am Meer.

    Gruß,

    Matthias

  5. #5
    Erfahrener Benutzer Fleißiges Mitglied
    Registriert seit
    10.04.2005
    Ort
    Bad Aibling
    Beiträge
    113
    Wie wäre es mit 2,4 od. 5 Ghz Richtfunk:
    http://www.rubytech.de/richtfunk-240...-bis-2-km.html

    Nach meinen Informationen ist keine Genehmigung erforderlich.

    Grüße
    Alexander

  6. #6
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein
    Registriert seit
    27.08.2013
    Ort
    Region Basel
    Alter
    59
    Beiträge
    2.435
    Hallo Alexander,
    Zitat Zitat von alexander_ro Beitrag anzeigen
    Wie wäre es mit 2,4 od. 5 Ghz Richtfunk:
    http://www.rubytech.de/richtfunk-240...-bis-2-km.html
    Das kann er nicht wirklich gebrauchen!

    Die eine Seite kommt in eine Konservendose, welche dann auf so 1km höhe geschossen wird, bestenfalls hängt sie an einem Ballon.
    Da kannst du keinen Richtfunk ausrichten.

    Am Boden geht eine Richtfunkantenne, dann muss man aber die Konservendose mit der Antenne verfolgen.

    Zudem hat man bei 2.4 und 5GHz die ganzen WLANs im Hintergrund.

    MfG Peter(TOO)
    Manchmal frage ich mich, wieso meine Generation Geräte ohne Simulation entwickeln konnte?

  7. #7
    Erfahrener Benutzer Fleißiges Mitglied
    Registriert seit
    10.04.2005
    Ort
    Bad Aibling
    Beiträge
    113
    Das war nur ein Beispiel für die Art der Technik gibts kleiner leichter billiger und kann man selber aus Modulen bauen. Ich bin eigentlich schon der Meinung das man die Antenne entsprechend der Flugbahn einer Rakete ausrichten kann. Diese sollte doch recht vorhersehbar sein. In der Annäherung senkrecht nach oben würde ich meinen. Bei einem Balon ist es eine Frage der Flugdauer. Fliegt er lange reichen die 2Km so nicht mehr wenn ein erwähnenswerter Wind vorhanden ist was eigentlich fast immer der Fall ist wird er bald weg sein.

    Die 5 Ghz WLAN sind noch recht selten selbst die 2,4 Ghz machen wenig probleme weil die in der regel durch Hauswände sehr gut abgeschirmt sind.

    Grüße
    Alexander

  8. #8
    Hallo zusammen,
    vielen Dank für die Antworten.
    Während der CanSat in der Rakete ist muss noch keine Verbindung bestehen, sondern erst wenn er am Fallschirm wieder runter kommt.
    Empfängerseitig könnte man also durchaus mit einer Richtantenne grob die Peilung zum Sat halten.
    Mir wäre es aber wichtig vorallem Senderseitig keine Selbstbaulösung zu haben (sowas kann Ärger geben).
    Kennt jemand die hier?
    http://www.pollin.de/shop/dt/OTI3OTg...A_433_MHz.html
    Bzw. Erfahrungen mit Bestellungen bei dfrobot oder dem Bezug von dfrobot Produkten über Böcker?

    vg Malte

  9. #9
    Erfahrener Benutzer Lebende Robotik Legende Avatar von PICture
    Registriert seit
    10.10.2005
    Ort
    Freyung bei Passau in Bayern
    Alter
    66
    Beiträge
    10.969
    Hallo!

    Zitat Zitat von Artemis_Simetra Beitrag anzeigen
    Während der CanSat in der Rakete ist muss noch keine Verbindung bestehen, sondern erst wenn er am Fallschirm wieder runter kommt.
    Das scheint mir ännlich zu: https://www.google.de/?gws_rd=ssl#q=...vid=1480923210 sein.
    MfG (Mit feinem Grübeln) Wir unterstützen dich bei deinen Projekten, aber wir entwickeln sie nicht für dich. (radbruch) "Irgendwas" geht "irgendwie" immer...(Rabenauge) Machs - und berichte.(oberallgeier) Man weißt wie, aber nie warum. Gut zu wissen, was man nicht weiß. Zuerst messen, danach fragen. Was heute geht, wurde gestern gebastelt. http://www.youtube.com/watch?v=qOAnVO3y2u8 Danke!

  10. #10
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein Avatar von i_make_it
    Registriert seit
    29.07.2008
    Ort
    Raum DA
    Alter
    49
    Beiträge
    2.437
    1234567890
    Geändert von i_make_it (05.02.2015 um 06:30 Uhr)

+ Antworten
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 31.10.2012, 23:23
  2. APC220 Funkmodul
    Von erik19 im Forum Elektronik
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 17.07.2012, 11:36
  3. APC220 Funkmodul will auf 3,7 Volt nicht laufen
    Von Sebas im Forum Elektronik
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 03.07.2012, 23:18
  4. Funk über etwa 2km
    Von runner02 im Forum Suche bestimmtes Bauteil bzw. Empfehlung
    Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 25.07.2011, 21:39
  5. autonomes Modellflugzeug - Funkmodul für ca. 2km gesucht
    Von tomtombello im Forum Elektronik
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 14.08.2006, 14:06

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Ja
  • Themen beantworten: Ja
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •