-
        

+ Antworten
Ergebnis 1 bis 5 von 5

Thema: Mini Platine mit ATmega und Bluetooth gesucht

  1. #1
    Erfahrener Benutzer Fleißiges Mitglied
    Registriert seit
    22.01.2012
    Beiträge
    132

    Mini Platine mit ATmega und Bluetooth gesucht

    Anzeige

    Hallo zusammen

    Ich habe zur Zeit einige Projekte, die alle irgendwie Bluetooth involvieren.
    Um ein Beispiel zu nennen: Ich bin am Bau einer Lampe, aufgebaut aus RGB LED Leuchtstreifen, bei der man über Bluetooth die Leuchtstärke und die Farben steuern können soll.

    Bisher bin ich bei solchen Projekten immer mit der Kombination ATmega (8 oder 32) & HC-06 gefahren.
    Das HC-06 ist ein Modul, welches eine (transparente) UART - Bluetooth Verbindung ermöglicht. Man kann also, nach dem Verbindungsaufbau, einfach Daten über UART raus schieben und die fliegen dann auf magische Art und Weise zum Bluetooth-Gerät, welches die Verbindung initiiert hat (das HC-06 ist nur ein BT-Slave, kein Master, kann also keine Verbindungen aufbauen). Ich bin sicher einige kennen dieses Modul.

    Auf jeden Fall ist bei einigen der Projekte, welche ich plane (darunter auch eine Smartwatch) die Grösse recht entscheidend, und ein DIL-ATmega + ein HC-06 sind einfach nicht sehr klein und man braucht dann ja noch ein Display, Knöpfe, Akku usw.

    Ich bin auf meiner Suche nach einer Platform, welche ATmega und Bluetooth bündelt auf den RFDuino gestossen.
    Das ist ein Chip, bzw. ehe eine Platine, die einen ARM Cortex M0 sowie das Bluetooth Modul auf einer Fingerspitzen-grossen Platine bündelt.
    Das Problem dabei ist, dass ich keine Erfahrung mit Arduino habe, und eigentlich auch bei meinen C-Programmen bleiben möchte. Das Tolle daran ist, dass ich da schon meine Programmbeispiele und Sammlungen habe, bei Arduino müsste ich mir diese wohl wieder erarbeiten.(?) Ausserdem mag ich dieses "ganz nah bei der Hardware sein", welches man mit C hat.

    Nun also meine Frage (eigentlich 2):

    A) Kennt jemand ein vergleichbares Modul, welches einfach einen ATmega und ein BT-Modul bündelt? Ich möchte mich dabei nicht um die BT-Dinge kümmern müssen sondern einfach ein Interface (UART, SPI) haben, in das ich Daten reinschieben kann und das BT-Modul kümmert sich um den Rest.

    B) Weiss jemand , ob ich eine Arduino-Plattform auch ganz normal mit C, ausserhalb des Arduino-Ökosystems programmieren kann?
    Wie verhält es sich dabei mit Libraries, die für Arduino geschrieben wurden?


    Ach noch was: SMD Löten ist bei mir nicht so beliebt. Wenn es "vernünftige" Grössen sind ist es okay, aber es wird mir schnell zu fummlig.

    Ich hoffe sehr, dass mir jemand hier weiterhelfen kann, am liebsten mit Frage 1=)
    Liebe Grüsse und Danke im Voraus

    _Thor

    --------------------------edit---------------------------------------

    Das Tolle an dem rfDuino ist, dass er auch iPhones unterstützt.
    Leider unterstützen iPhones nämlich kein SPP. Ist für mich kein primäres Problem, da ich kein iPhone habe, aber wenn ich mich schon länger an eine Plattform bzw. ein Modul binde, dann kommt vielleicht früher oder später mal ein iPhone dazu, wer weiss

  2. #2
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie Avatar von Rabenauge
    Registriert seit
    13.10.2007
    Ort
    Osterzgebirge
    Alter
    49
    Beiträge
    1.245
    1. wurden mit Arduino (ich glaub, mit dem pro Mini) bereits Smartwatches gebaut. Hab da grad keinen Link zur Hand, google mal nach Arduino Smartwatch. Samt Blauzahn.
    Gibts sogar ne Android-App dazu.

    2. kann man Ardunio-Platinen wohl recht problemlos auch "richtig" programmieren, beispielsweise mit dem AVR-Studio. Wie das genau läuft, weiss ich allerdings nicht, wenn man mal paar Zeilen "in richtig" braucht, geht das auch mit der Arduino-Ide.
    Da die Bibliotheken ganz normales C sind, dürfts da kaum Probleme geben mit.
    Puristen können übrigens sogar den Arduino-Bootlader runter werfen, Fuses selbst setzen usw.

    Falls du was mit noch mehr Rechenpower brauchst, kannst dir mal den Teensy ansehen.
    Grüssle, Sly
    ..dem Inschenör ist nix zu schwör..

  3. #3
    Erfahrener Benutzer Fleißiges Mitglied
    Registriert seit
    22.01.2012
    Beiträge
    132
    Hallo Rabenauge

    Zum Punkt 1) Ich will das nicht bauen, weil es es nicht schon gäbe, oder ich mir einbilde es besser zu können.
    Es ist einfach toll so etwas von Grund auf zu bauen und man lernt dabei viel

    2) Okay, das ist interesant. Falls dazu jemand weitere Informationen hat, wäre ich äusserst interessiert! Ich habe leider zur Programmierung genau dieses Chips nicht viel finden können (Ausserhalb des Arduino Ökosystems)

    Grüsse
    Thor_

  4. #4
    Erfahrener Benutzer Roboter-Spezialist
    Registriert seit
    06.08.2008
    Ort
    Graz
    Beiträge
    502
    schau mal hier http://bluecontroller.com/index.php?view=1
    Ich verwende es momentan nur als Class1 Bluetooth Modul, ohne Code auf dem Atmega darauf.

    AVR Studio und ARM Prozesser wird eher nicht zusammen passen.

    LG!
    alles über meinen Rasenmäherroboter (wer Tippfehler findet darf sie gedanklich ausbessern, nur für besonders kreative Fehler behalte ich mir ein Copyright vor.)

  5. #5
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie Avatar von Rabenauge
    Registriert seit
    13.10.2007
    Ort
    Osterzgebirge
    Alter
    49
    Beiträge
    1.245
    Punkt eins war nicht kritisch gemeint, sondern als Anregung-schadet gewöhnlich nicht, mal zu gucken, was andere so machen.
    Zu 2. hab ich auf die Schnelle mal eben das gefunden: http://www2.hs-augsburg.de/informati...noLibToAVR.pdf
    Immerhin wird da erklärt, wie die Bibliotheken im AVR-Studio benutzt werden können.
    Grüssle, Sly
    ..dem Inschenör ist nix zu schwör..

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 31
    Letzter Beitrag: 23.05.2014, 19:18
  2. Jeenode -> Atmega-Platine mit RFM12 Transceiver
    Von Andree-HB im Forum AVR Hardwarethemen
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 24.03.2011, 06:03
  3. Mini-Quadrocopter mit dem Bluetooth Pico-Plug
    Von sebbi1989 im Forum Vorstellung+Bilder+Ideen zu geplanten eigenen Projekten/Bots
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 27.11.2007, 18:25
  4. Buch gesucht: Erfolgreich experimentieren mit Nitinol-Mini..
    Von EvilInvetor im Forum Buchempfehlungen
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 29.06.2006, 21:44
  5. PocktetPC mit Bluetooth & Bluetooth-Adapter
    Von Biene im Forum PC-, Pocket PC, Tablet PC, Smartphone oder Notebook
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 17.01.2005, 12:15

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Ja
  • Themen beantworten: Ja
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •