-         

Seite 1 von 7 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 65

Thema: Antriebsrad Offroad für 12mm Antriebswelle gesucht

  1. #1
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein
    Registriert seit
    09.10.2014
    Beiträge
    2.439

    Antriebsrad Offroad für 12mm Antriebswelle gesucht

    Anzeige

    SMARTPHONES & TABLETS-bis zu 77% RABATT-Kostenlose Lieferung-Aktuell | Cool | Unentbehrlich
    hallo,
    ich Suche 2 Antriebsräder (Durchmesser 11-13cm) mit "Traktor-Profil" für einen offroad-Roboter für eine 12mm Antriebswelle (kommt direkt vom Industriemotor).
    Gewicht auf den Achsen: jeweils 10 kg, schweres Gelände, also hohes Drehmoment.
    möglich ist auch ein Metall-Teller mit Flansch und Madenschraube, an den das Rad bzw. die Felge mit Reifen dann seinerseits angeschraubt wird (wie beim PKW).
    Wer kennt für so etwas Bezugsquellen?
    Geändert von HaWe (23.10.2014 um 15:10 Uhr)

  2. #2
    Erfahrener Benutzer Begeisterter Techniker
    Registriert seit
    03.04.2013
    Beiträge
    370
    Der Raddurchmesser ist relativ klein für das Gewicht und den Wellendurchmesser.
    Hast du mal bei Conrad und anderen Modellbauhändlern geschaut?

    Sonst mal hier schauen: http://www.barnhausen.de/modellbaureifen-auf.html
    Ist zwar nicht billig, aber dafür sind die aus Vollgummi, was bei deiner Last zwingend ist. Luftreifen wird schwierig in der Größe.

  3. #3
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein
    Registriert seit
    09.10.2014
    Beiträge
    2.439
    hallo,
    danke, aber das Problem ist vor allem: wie befestige ich die Räder bzw. die Felgen auf der Achse, ohne dass sie durchdrehen und dem hohen nötigen Drehmoment auf lange Zeit standhalten?
    Die Achse ist auf 1 Längsseite bereits leicht abgeflacht, sodass Wurmschrauben darauf besser Halt finden.
    Nur woher bekomme ich Felgen mit Flanschen und Wurmschrauben, die auf eine 12mm Achse passen? Die meisten haben nur 5 oder 6mm oder max. 8mm Achsdurchmesser.
    Die Radgröße an sich ist aber genau passend, so wie sie sein soll - 11 cm Durchmesser wären sogar noch besser als 12 oder 13cm.
    (Die Reifenprofle sind dann erst das nachrangige Problem.)

  4. #4
    Erfahrener Benutzer Begeisterter Techniker
    Registriert seit
    03.04.2013
    Beiträge
    370
    Wie ist denn die Motorwelle? Glatt, Passfedernut etc? Und wie groß ist das Drehmoment?


    Thema war vor kurzem erst dran:

    http://www.roboternetz.de/community/...ngen-Wie-genau

  5. #5
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein
    Registriert seit
    09.10.2014
    Beiträge
    2.439
    mit den Fachbegriffen kenne ich mich nicht so aus, Passfedernut hörte ich gerade zum ersten Mal, aber ja, es sieht so ähnlich wie hier aus:
    https://encrypted-tbn1.gstatic.com/i...49oc8mqZ6sd_AA

    Es geht jetzt also um ca 12cm Räder, die man - am liebsten über Wurmschrauben (oder heißen die Madenschrauben?) - darauf festschrauben kann (ansonsten hätte man das Problem, dass passende "Passfedernutenteile" eventuell dann hinterher doch nicht genau passen .

    Achja, Drehmoment -
    weiß ich nicht, schätze 30-50 Nm (Motoren haben 200W und drehen mit ca. 1/sec)
    Geändert von HaWe (23.10.2014 um 20:00 Uhr)

  6. #6
    Super-Moderator Lebende Robotik Legende Avatar von Manf
    Registriert seit
    30.01.2004
    Ort
    München
    Alter
    64
    Beiträge
    12.367
    Hier passt eigentlich nur der Wellendurchmesser, die Radgröße, die Belastbarkeit und vor allem der Preis, nur der hat schon oft geholfen, die anderen Parameter passend zu machen.
    Nur als Basis, die Befestigung und das Profil ... sind noch zu klären.

    http://www.pollin.de/shop/dt/OTMzODU...r/Laufrad.html

  7. #7
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein
    Registriert seit
    09.10.2014
    Beiträge
    2.439
    ja, danke, solche freilaufende Teile habe ich schon Im Baumarkt gesehen.
    Es hakt aber v.a. an der fehlenden Befestigung, eine Madenschraube muss ja auch in der Felge bombensicher halten.
    Das (fehlende) Profil ist auch ein Problem, denn im Matsch, Sand oder im nassen Gras hat man damit ntl absolut keine Chance.

  8. #8
    Erfahrener Benutzer Begeisterter Techniker
    Registriert seit
    03.04.2013
    Beiträge
    370
    Geh einfach mal in einen Modellbauladen und schau nach Ersatzteilen für Modellautos im Maßstab 1:5, da könnte was passendes dabei sein.

    Oder du kaufst dir bei Maedler ein Zahnrad mit der passenden Nut und benutzt es als Radnabe zum Anschrauben.
    Geändert von hbquax (23.10.2014 um 20:13 Uhr)

  9. #9
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein
    Registriert seit
    09.10.2014
    Beiträge
    2.439
    war ich schon, hab ich schon, nichts gefunden bisher

  10. #10
    Erfahrener Benutzer Begeisterter Techniker
    Registriert seit
    03.04.2013
    Beiträge
    370
    Tja, dann gehts nicht...

Seite 1 von 7 123 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Hilfe: Tipps für meinen ersten Offroad-Roboter...
    Von dwoe im Forum Allgemeines zum Thema Roboter / Modellbau
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 21.03.2008, 02:38
  2. Abdichten der Antriebswelle
    Von hacker im Forum Mechanik
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 21.02.2007, 21:58
  3. Offroad
    Von oratus sum im Forum Robby CCRP5
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 20.01.2007, 09:53
  4. Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 23.02.2006, 12:48
  5. Leistung einer Antriebswelle
    Von Radix im Forum Mechanik
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 19.01.2006, 00:17

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •