-         

Ergebnis 1 bis 3 von 3

Thema: 230Volt Schalten mit dem Arduino geht nicht?

  1. #1
    Benutzer Stammmitglied Avatar von Chevy
    Registriert seit
    07.12.2004
    Ort
    Biblis
    Alter
    50
    Beiträge
    33

    230Volt Schalten mit dem Arduino geht nicht?

    Anzeige

    Hallo,

    brauche dringend mal ein Tipp, stehe voll auf dem Schlauch..

    Für ein größeres Projekt sollen mehrere 230 Volt Verbraucher (LED Lampen) über einen Arduino Mega 2560 geschaltet werden.

    Dazu habe ich eine Schaltung aufgebaut mit einem Triac BTA06/600 und einem MOC3063. Der MOC hat einen 150 Ohm Widerstand vorgeschaltet. Gebe ich nun 5 Volt auf den Eingang schaltet der Triac den Verbraucher ein (Also Schaltung funktioniert)

    Jetzt schließe ich den Arduino an und als Testprogramm werden die Ausgänge nacheinander für 2 sec Ein und Aus geschaltet. Auch das Funktioniert wenn ich die Ausgänge mit einem Messgerät messe habe ich 5Volt bei High am Ausgang.

    Schließe ich jedoch dann die obige Schaltung an den Arduino, geht das ganze nicht? Der Ausgang hat dann beim Messen nur noch ca. 1Volt bei High und der MOC schaltet nicht durch.

    Wo mache ich gerade einen Fehler??

    Gruß Marco

  2. #2
    Benutzer Stammmitglied
    Registriert seit
    12.05.2011
    Ort
    Südbrandenburg
    Beiträge
    42
    Zitat Zitat von Chevy Beitrag anzeigen

    Jetzt schließe ich den Arduino an und als Testprogramm werden die Ausgänge nacheinander für 2 sec Ein und Aus geschaltet. Auch das Funktioniert wenn ich die Ausgänge mit einem Messgerät messe habe ich 5Volt bei High am Ausgang.
    Was ist wo angeschlossen?
    Ist der Optokoppler schon dran am Ausgang?


    Schließe ich jedoch dann die obige Schaltung an den Arduino, geht das ganze nicht? Der Ausgang hat dann beim Messen nur noch ca. 1Volt bei High und der MOC schaltet nicht durch.

    Mach mal einen Test mit etwas mehr als 150 Ohm.

    Gruß
    Bernd
    Geändert von simi7 (22.10.2014 um 08:57 Uhr)

  3. #3
    Benutzer Stammmitglied Avatar von Chevy
    Registriert seit
    07.12.2004
    Ort
    Biblis
    Alter
    50
    Beiträge
    33
    Zitat Zitat von simi7 Beitrag anzeigen
    Mach mal einen Test mit etwas mehr als 150 Ohm.
    Gruß Bernd
    Hi Bernd, danke für die Antwort.

    Ich hatte erst auch überlegt ob der MOC inkl. Widerstand nicht den Ausgang zu stark belastet. Kann aber nicht sein, If ist mit max 30mA und Vf 1,3 Volt... Aber manschmal sollte man einfach eine Nacht drüber schlafen und dann kommt die Erleuchtung..

    Problem war nicht die Schaltung, sondern meine stümperhafte Programmierung. Nach dem ich die Ausgänge einzeln deklariert habe und nicht als Arrays hat es auch funktioniert...

    So wurde das erste Problem behoben nun muss ich weiter basteln... und das nächste Problem kommt bestimmt...

    Gruß Marco

Ähnliche Themen

  1. 230Volt - 8mA-500mA schalten
    Von alex0815 im Forum Elektronik
    Antworten: 26
    Letzter Beitrag: 12.02.2012, 17:13
  2. Verbraucher mit dem Mobiltelefon schalten
    Von vohopri im Forum Vorstellungen+Bilder von fertigen Projekten/Bots
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 29.11.2011, 14:15
  3. [ERLEDIGT] [ARDUINO] 2 Motoren + Servo mit dem Arduino Uno steuern
    Von Torrentula im Forum C - Programmierung (GCC u.a.)
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 31.08.2011, 17:31
  4. Fernbedienung Schalten mit dem Parallelport
    Von CNC-newbie im Forum Elektronik
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 28.05.2011, 19:35
  5. Mit dem Transistor Schalten
    Von hardstyleroxx im Forum Elektronik
    Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 19.02.2006, 20:29

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •