-         

Ergebnis 1 bis 5 von 5

Thema: Punkterkennung mit Raspberry PI

  1. #1

    Punkterkennung mit Raspberry PI

    Anzeige

    Schönen Vormittag!

    Da ich erst vor kurzem auf Raspberry Pi gestoßen bin möchte ich mich gern ein wenig informieren, was das kleine Ding wirklich kann.
    Ich hab schon haufenweise Tutorials gesehen die mit OpenCV und Gesichtserkennung und ähnliches arbeiten, also denke ich das ich mit Raspberry Pi genau das richtige für mein kleines Projekt gefunden habe.

    Ich möchte mit einem Laserpointer auf eine Oberfläche leuchten und den Punkt erkennen, bewegt sich der Punkt möchte ich den Abstand von meinem Startpunkt bis zum neuen Punkt berechnen lassen.
    Da ich sehr wenig Erfahrung habe und in die Richtung auch nicht wirklich etwas gefunden habe hoffe ihr könnt mir ein wenig helfen, vl auch mit schon vorhanden Tutorials oder ähnlichem

    mfg Tobias Mann

  2. #2
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie
    Registriert seit
    30.12.2008
    Beiträge
    1.418
    Fals du den laser ausschalten kannst...

    Laser an
    Bild1 machen
    Laser aus
    Bild2 machen

    Bild3:= Bild1-Bild2

    im Bild3 ist jetzt nur noch der Laserpunkt

    so nur noch die frage mit welcher Sprache du es umsetzen möchtest
    mfg Thomas$
    was gibt es noch zu sagen

  3. #3
    Meine Idee wäre, wenn ich einen bestimmten Punkt festlegen kann und sollte der aktuelle Laserpunkt von dem festgelegt Punkt abweichen möchte ich gerne die Distanz wischen den beiden Punkten wissen, vielleicht über ein Koordinatensystem oder ähnliches.

    mfg

  4. #4
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie
    Registriert seit
    22.06.2009
    Beiträge
    1.265
    Am zuverlässigsten wäre tatsächlich die von Thomas$ vorgeschlagene Variante. Ansonsten könnte man einen Ansatz über Histogramme versuchen.

    Am besten schaust dir in Ruhe alle openCv Tutorials mal der Reihe nach an. Die Beispiele kann man ja auch alle direkt mal ausprobieren.

  5. #5
    Erfahrener Benutzer Robotik Visionär Avatar von oberallgeier
    Registriert seit
    01.09.2007
    Ort
    Oberallgäu
    Beiträge
    7.551
    Hallo Tobias,

    willkommen im Forum.

    ... Raspberry Pi ... mit einem Laserpointer auf eine Oberfläche leuchten ... Abstand ... berechnen lassen ...
    Vor etlichen Jahren (hab grad nachgesehen - Schuljahr 2006-2007) hatte CowZ so etwas mit ner Gameboycamera gemacht. Dazu gibts neben diesem Thread (klick) natürlich die vollständige Beschreibung über diese Arbeit. Ein ziemlich fetter Bericht, über hundert Seiten und alles haargenau beschrieben - Hardware, Schaltung, sogar der Code als Block-Übersicht und C-Listing. Vermutlich aber nicht mehr im Forum. Vielleicht mal den Autor anschreiben ?? Viel Erfolg.
    Geändert von oberallgeier (22.10.2014 um 19:45 Uhr)
    Ciao sagt der JoeamBerg

Ähnliche Themen

  1. Quadrocopter mit Raspberry Pi
    Von Dicker Hobbit im Forum Raspberry Pi
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 08.09.2014, 07:46
  2. Raspberry Pi mit Vb.net
    Von Mcgrizzly123 im Forum Raspberry Pi
    Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 10.08.2013, 16:32
  3. RP6 mit Raspberry Pi
    Von ccontroller im Forum Robby RP6
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 22.07.2013, 14:36
  4. [ERLEDIGT] Frequenzmessung mit dem Raspberry Pi
    Von Kampi im Forum Raspberry Pi
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 09.02.2013, 06:06
  5. Erster Roboter mit Raspberry Pi
    Von Zondan im Forum Allgemeines zum Thema Roboter / Modellbau
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 17.10.2012, 12:32

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •