-         

+ Antworten
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 13

Thema: "Pin-Stangen" gesucht

  1. #1
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein
    Registriert seit
    09.10.2014
    Beiträge
    2.442

    "Pin-Stangen" gesucht

    Anzeige

    hallo,
    wie nennt man solche "Pin-Stangen" wie auf dieser Abbildung?
    http://www.ebay.de/itm/131196183140?...=STRK:MEWNX:IT

    ich bräuchte sie allerdings in einer 8er-Länge, für ein Steckbrett; beide Pin-Seiten könnten/sollten n.M. gleich lang sein wie die längere Seite
    (zum Verbinden von "weiblichen" Jumperkabeln mit dem Steckbrett), muss aber nicht unbedingt.

  2. #2
    Erfahrener Benutzer Lebende Robotik Legende Avatar von PICture
    Registriert seit
    10.10.2005
    Ort
    Freyung bei Passau in Bayern
    Alter
    66
    Beiträge
    10.970
    Hallo!

    Zitat Zitat von HaWe Beitrag anzeigen
    wie nennt man solche "Pin-Stangen" wie auf dieser Abbildung?
    Das sind auf gewünschte Pinanzahl mit bestimmten Abstand brechenbare Stiftleisten.
    MfG (Mit feinem Grübeln) Wir unterstützen dich bei deinen Projekten, aber wir entwickeln sie nicht für dich. (radbruch) "Irgendwas" geht "irgendwie" immer...(Rabenauge) Machs - und berichte.(oberallgeier) Man weißt wie, aber nie warum. Gut zu wissen, was man nicht weiß. Zuerst messen, danach fragen. Was heute geht, wurde gestern gebastelt. http://www.youtube.com/watch?v=qOAnVO3y2u8 Danke!

  3. #3
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein
    Registriert seit
    09.10.2014
    Beiträge
    2.442
    dankeschön!
    ist das richtig, dass die Steckboards exakt 2mm Lochabstand haben?

  4. #4
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie Avatar von White_Fox
    Registriert seit
    04.10.2011
    Beiträge
    954
    Was für Steckboards? Sowas?
    http://www.reichelt.de/STECKBOARD-2K...RCH=breadboard

    "Exakt 2mm" ist falsch. Das übliche Frickelraster beträgt exakt 0,1inch. Das sind etwa 2,54mm.

    So bescheuert und unbrauchbar das imperiale System auch ist-in der Leiterplattenindustrie wird es immer noch verwendet.
    2mm sind als Angabe meines Wissens nach auch sehr unüblich und möglicherweise grob fahrlässig gerundet.
    Geändert von White_Fox (12.10.2014 um 14:35 Uhr)

  5. #5
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein
    Registriert seit
    09.10.2014
    Beiträge
    2.442
    ja, genau solche Steckboards

    - - - Aktualisiert - - -

    "
    "Exakt 2mm" ist falsch. Das übliche Frickelraster beträgt exakt...
    exakt wieviel ?
    (damit ich nicht die falschen Stiftleiste bestelle)

  6. #6
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie Avatar von White_Fox
    Registriert seit
    04.10.2011
    Beiträge
    954
    Ohje...vergessen fertigzuschreiben.

  7. #7
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein
    Registriert seit
    09.10.2014
    Beiträge
    2.442
    dann müsste das hier ja passen, oder?
    http://www.ebay.de/itm/2-45-mm-Pitch.../221550664271?

  8. #8
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie Avatar von White_Fox
    Registriert seit
    04.10.2011
    Beiträge
    954
    Ja...das geht.

  9. #9
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein Avatar von Geistesblitz
    Registriert seit
    16.03.2011
    Ort
    Dresden
    Alter
    30
    Beiträge
    1.937
    Wobei es die tatsächlich mit 2mm Rastermaß gibt, ist allerdings eher unüblich. Ich hatte mir mal ein Sortiment Stift- und Buchsenleisten bestellt, 40-polig, je 20 Stück. Hat mich etwa 20€ gekostet und hält jahrelang. Kann man auch super kleine Steckverbinder für Kabel draus friemeln, hab ich beispielsweise für die Endlagenschalter meiner CNC so gemacht. Da die eh nur mechanische Schalter sind, ist es Wurst, wie herum man die einsteckt. Bei anderen Sachen muss man sich was einfallen lassen, Farbcodierung oder einen Pin mehr reinnehmen und das gegenüberliegende Loch zukleben, sodass es nicht verkehrt herum reinzustecken geht.
    AI - Artificial Idiocy

  10. #10
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein
    Registriert seit
    09.10.2014
    Beiträge
    2.442
    danke euch !

+ Antworten
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 01.11.2017, 13:53
  2. Antworten: 30
    Letzter Beitrag: 15.03.2013, 13:49
  3. 5V mit Pin "absaugen"
    Von Zumlin im Forum AVR Hardwarethemen
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 22.09.2007, 18:39
  4. die richtigen Webseiten zum "lernen" gesucht
    Von pmaler im Forum Elektronik
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 16.08.2007, 18:20
  5. Pin "+ BAT" auf Experimentierplatine
    Von Jon im Forum Robby CCRP5
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 30.05.2006, 20:15

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Ja
  • Themen beantworten: Ja
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •