-
        

Seite 1 von 4 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 40

Thema: Das Labor

  1. #1
    Erfahrener Benutzer Roboter-Spezialist
    Registriert seit
    12.02.2005
    Ort
    in the real world
    Alter
    33
    Beiträge
    420

    Das Labor

    Anzeige

    Meine gehrten Freunde und Fanatiker in Sachen Robotik, \/

    nun ich will Anfangen und eueren kleinen feinen Club angehoeren

    doch dafuer brauch ich einiges, neben den Roboter (n) und einen Computer was?

    Nun bei Buecher haben wir unser eigenes Forum ( auch wenn es ein wenig for sich hinduempelt ). Doch was ist mit den Rest.

    Ich spreche von sollte ich mir einen eigenen Platz einrichten mit Beleuchtung? Muss dieser gegen Saeuren bestaendig sein ( ist jemand schon man so eine Flasche beim entwickeln umgefallen?) und wie sieht es mit Lupen aus? Sind Klemmvorichtungen notwendig?
    Welche Werkzeuge habt ihr. Ich glaube zwar nicht das ihr nur Haemmer und Zangen habt ( wechle ) sodern auch fraesen. Es gibt Mutlifunkt. Werkzeuge. Brauch es immer Hochwertig zu sein oder hat jemand Erfahrungen mit schlechten Nonameprodukten.
    Wie sieht es mit Bezugsquellen aus. Grosses C, Roboterteile. Wo krieg ich Chemikalien her. Ebay?
    Interesieren wuerde mich auch noch welche Loetkolben ich brauche. Habt ihr spezielle Elektrobohrer?
    Wie seht das mit den Computer aus. Kennt jemand Mittel meine Schnitstellen zu erweitern? Welche Programme sind gut? Wechle Internetseiten gibt es um kostenlos zu runterladen und kostenlos zu lernen?


    Fragen ueber Fragen. Ich weis die meisten von euch fangen klein an ( was man so eben hat ) und enden gross. Doch jeder macht fehler. Hier will ich verhindern das wir immer wieder die gleichen Fehler machen.

    Also bitte um viele Erfahrungen und Hinweise.

    Das Forum, wir und ich braucht euch!

    Vielen Dank im Voraus

    Euer Backpacker
    Ich bin der Schatten der Nachts das Netz durchstreift, Ich bin die Spinne die dein Thread zerwebt

  2. #2
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein
    Registriert seit
    01.11.2003
    Ort
    Freiburg im Breisgau
    Alter
    29
    Beiträge
    2.624
    Hi Backpacker!
    Hier im Forum wurde schon einiges darüber gesprochen!
    Z.B. über Lötkolben gabs mal nen ganz großen Thread!
    -> Suchfunktion!
    Wenn ich mal Lust und Zeit habe, dann poste ich meinen Arbeitsplatz! ;o)

  3. #3
    Erfahrener Benutzer Roboter-Spezialist
    Registriert seit
    12.02.2005
    Ort
    in the real world
    Alter
    33
    Beiträge
    420
    ich weis mein werter Freund das wir hier und da im Forum schon alles mal beantwortet haben. Doch ich dachte es waere mal ne gute Idee alles zusammenzuschreiben.

    Hoffe du findest bald Lust und Laune dein Lab zu posten. Waer doch auch mal ne cooler Webbewerb ( mit Bildern ) :P

    Werde froehlich weiter suchen.

    Hoffe auf viel mehr

    Euer Backpacker
    Ich bin der Schatten der Nachts das Netz durchstreift, Ich bin die Spinne die dein Thread zerwebt

  4. #4
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein
    Registriert seit
    01.11.2003
    Ort
    Freiburg im Breisgau
    Alter
    29
    Beiträge
    2.624
    Nagut, ich werde sehen, was sich machen lässt! ;o)

  5. #5
    Benutzer Stammmitglied
    Registriert seit
    15.01.2005
    Beiträge
    80
    CHEMIKALIEN??? Willst du einen Roboter bauen oder ihn sprengen ?

    MfG
    GaronG

  6. #6
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein
    Registriert seit
    01.11.2003
    Ort
    Freiburg im Breisgau
    Alter
    29
    Beiträge
    2.624
    Naja, ab und zu braucht man auch Chemiekalien (z.B. Platinenätzen), da hat er nicht Unrecht, aber eher selten und außerdem ist die Frage, ob das unbedingt in der Wohnung/Kinderzimmer sein muss!
    Ich ätze im Keller! ;o)
    Oder versteht man Lötzinn usw. auch als Chemiekalie?

    Ich löte auf einer Aluplatte!
    Darunter ist eine plastikbeschichtete Holzplatte.

  7. #7
    Erfahrener Benutzer Roboter-Spezialist
    Registriert seit
    12.02.2005
    Ort
    in the real world
    Alter
    33
    Beiträge
    420
    Aluplatte? Wie das mit der elekt. Statik?

    Habt ihr eigne Zimmer?

    Kann schon jemand zeigen ( auf einen Bild ) wie sein Lab ausieht?

    Welche Werkzeuge?

    Wie siehst mit der Ordung aus?

    Euer Backpacker
    Ich bin der Schatten der Nachts das Netz durchstreift, Ich bin die Spinne die dein Thread zerwebt

  8. #8
    Erfahrener Benutzer Roboter-Spezialist
    Registriert seit
    23.07.2004
    Ort
    Regensburg
    Alter
    33
    Beiträge
    366
    Also, ich hab dafür einen eigenen Kellerraum:
    - Computer: 1x 400 MHz PII
    1x 1,5 GHz Centrino
    - Lötkolben: uralter weller (der tutz aber noch)
    - 5 Feinmechaniker Zangen vom Aldi
    - 5 Feinmechaniker Schraubenzieher (aren auch ganz billig)
    - 1x Antischtatische unterlage
    - gute Beleuchtung (Neonröhren)
    - Labornetzteil mit 3 A
    - ein Oszi
    -billigen akkuschrauber
    und natürlich ein Multimeter (von voltcraft)
    ich hoffe ich hab nichts vergessen

    Also ich find, dass es nicht immer teueres werkzeug sein muss. enn du allerdings mit größeren spannungen arbeitest, solltest du nicht am werkzeug sparren.

    ich komm leider erst wieder abends hin, werd aber das bild noch heute posten
    viel spass noch
    xeus

  9. #9
    Erfahrener Benutzer Roboter-Spezialist
    Registriert seit
    12.02.2005
    Ort
    in the real world
    Alter
    33
    Beiträge
    420
    whoa das ist doch mal ne Antwort.

    Also willst du uns verraten wieviel du fuer dieses kleine Kellerparadies ausgegeben hast @ Xeus ( welche (s) Projekt (e) hast du am laufen ?

    Bitte um mehr solcher netten Antworten die wuerden doch viel helfen wenn man neu ist und ( billig ) einsteigen ist. Ich meine die Kataloge sind voll mit galagtischen bildern doch leider nicht immer die Geldboerse.

    Euer Backpacker
    Ich bin der Schatten der Nachts das Netz durchstreift, Ich bin die Spinne die dein Thread zerwebt

  10. #10
    Erfahrener Benutzer Fleißiges Mitglied
    Registriert seit
    01.03.2005
    Alter
    32
    Beiträge
    117
    Also sonderlich geordnet sieht mein Arbeitsplatz nicht aus... Stells dir eher aus wie ein Pult mit nem riesen chaos und überall rumliegendem Werkzueugen
    Ich habe das Glück, dass mein Vater auch gerne mal was bastelt und deshalb hab ich auch im Keller noch eine gute Ausrüstung zur Verfügung

    Mein "Arbeitsplatz" im Zimmer besteht aus einem P3 800MHz laptop und einem P4 1,4GHz PC... daneben diverse alte PC's zum basteln.
    Billiger Lötkolben
    Billiges Schraubenzieherset (Interdiscount)
    Billiges Zangenset (Interdiscount)
    Multimeter
    << billiges Werkzeug ist meistens recht gut Was soll ein Schraubenzieher mehr als eine Schraube reindrehen... Da tut einer für 2€ das selbe wie einer für 20.

    Im Keller:
    2x Fräsmaschine
    1x Drehmaschine
    Ausrüstung zum Hartlöten
    Lupe
    Digtital Lötkolben
    ...

    Was ich aber schon des öfteren vermisst habe, ist ein oszi
    lg binaer

Seite 1 von 4 123 ... LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •