-         

Ergebnis 1 bis 10 von 10

Thema: Kranker ATMega und LCD???

  1. #1
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie Avatar von White_Fox
    Registriert seit
    04.10.2011
    Beiträge
    957

    Kranker ATMega und LCD???

    Anzeige

    SMARTPHONES & TABLETS-bis zu 77% RABATT-Kostenlose Lieferung-Aktuell | Cool | Unentbehrlich
    Mahlzeit

    Ich habe einen ATMega644 mit einem LCD verbunden:

    LCD AVR
    DB0 PC0
    DB1 PC1
    DB2 PC2
    DB3 PC3
    DB4 PC4
    DB5 PC5
    DB6 PC6
    DB7 PC7

    Nun habe ich festgestellt, dass PC5-PC2 anscheinend defekt sind.
    Wenn ich den ganzen Port als Ausgang betreibe und eine 0xFF ins Portregister schreibe, sollte ja an allen Pins HIGH-Level anliegen. An den Pins PC5-PC2 kann ich zwar auch eine geringfügig niedrigere Spannung als an den übrigen Portpins messen sobald diese aber etwas Strom für eine LED liefern müssen bricht die Spannung drastisch ein, da kriegt man keine LED mehr zum leuchten. Am ATMega ist sonst nichts angeschlossen.

    Ich vermute, die Ausgangstreiber der jeweiligen Portpins dürften hinüber sein. Mich wundert das, weil der ATMega noch einigermaßen neu ist, insgesamt nur wenig erlebt hat und Unfälle wie Kurzschluss auch noch nicht gesehen hat.

    Daraufhin habe ich das LCD mal unter die Lupe genommen. Auf den Datenleitungen fließen Ströme von 10-20mA. Das ist doch nicht normal, oder? Das sollten doch viel weniger sein.

    Hat jemand ne Idee, was da los ist und wie das passiert sein könnte?
    Ich habe nur noch einen anderen Controller und den möchte ich nicht gern auch noch über den Jordan jagen.

  2. #2
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie Avatar von Crazy Harry
    Registriert seit
    15.01.2006
    Ort
    Raum Augsburg - Ulm
    Beiträge
    1.192
    Darauf bin ich auch schon rein gefallen: auf den Pins liegt das JTAG-Interface. Einfach per Fuse abschalten.
    Ich programmiere mit AVRCo

  3. #3
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie Avatar von White_Fox
    Registriert seit
    04.10.2011
    Beiträge
    957
    Dann hat mein ganzes LCD-HickHack also an der JTAG-Schnittstelle gelegen. Ich fall um...

    Naja, wieder was dazugelernt. Vielen Dank Harry. Es lag tatsächlich daran.

  4. #4
    Erfahrener Benutzer Robotik Visionär Avatar von oberallgeier
    Registriert seit
    01.09.2007
    Ort
    Oberallgäu
    Beiträge
    7.557
    Dann hat mein ganzes LCD-HickHack also an der JTAG-Schnittstelle gelegen. Ich fall um... .
    Ach Du dickes .... - aber ich glaube die Hälfte aller hier, die mit mega16/32-er Verwandten arbeiten ist schon über diese JTAG-Pinns gestolpert.
    Ciao sagt der JoeamBerg

  5. #5
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie Avatar von Searcher
    Registriert seit
    07.06.2009
    Ort
    NRW
    Beiträge
    1.410
    Blog-Einträge
    101
    ... ich weis auch gar nicht, warum Atmel JTAG standardmäßig eingeschaltet hat
    Hoffentlich liegt das Ziel auch am Weg
    ..................................................................Der Weg zu einigen meiner Konstruktionen

  6. #6
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie Avatar von Crazy Harry
    Registriert seit
    15.01.2006
    Ort
    Raum Augsburg - Ulm
    Beiträge
    1.192
    Zitat Zitat von Searcher Beitrag anzeigen
    ... ich weis auch gar nicht, warum Atmel JTAG standardmäßig eingeschaltet hat
    Atmel hat standardmäßig alle Programmieranschlüsse aktiviert, da die nicht wissen mit was der Endkunde daher kommen wird. Viel nerviger finde ich die Aktivierung der Div8-Fuse.
    Ich programmiere mit AVRCo

  7. #7
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie Avatar von White_Fox
    Registriert seit
    04.10.2011
    Beiträge
    957
    Mal noch eine Frage für die ich jetzt keinen extra Thread aufmachen will:

    Wenn ich ein LCD mit vier Bit ansteuere und Daten auslesen will: Sendet das LCD zuerst das obere oder das untere Nibble?

  8. #8
    Moderator Robotik Visionär Avatar von radbruch
    Registriert seit
    27.12.2006
    Ort
    Stuttgart
    Alter
    54
    Beiträge
    5.782
    Blog-Einträge
    8
    Ich würde nach dem "Busy" suchen. Nach einem "clear"-Befehl, weil der recht lange zur Ausführung braucht.

    Atmel’s products are not intended, authorized, or warranted for use
    as components in applications intended to support or sustain life!

  9. #9
    Erfahrener Benutzer Begeisterter Techniker Avatar von schorsch_76
    Registriert seit
    25.03.2012
    Ort
    Kurz vor Neuschwanstein
    Alter
    41
    Beiträge
    398
    @Whitefox: Zuerst da High Nibble.

  10. #10
    Erfahrener Benutzer Robotik Visionär Avatar von oberallgeier
    Registriert seit
    01.09.2007
    Ort
    Oberallgäu
    Beiträge
    7.557
    Zitat Zitat von White_Fox Beitrag anzeigen
    ... LCD mit vier Bit ansteuere und Daten auslesen will: Sendet das LCD zuerst das obere oder das untere Nibble?
    Die Antwort hat ja schon schorsch_76 gegeben. So etwas steht im Datenblatt. Beispiel:
    Zitat Zitat von Datenblatt zu DEM 16216 SYH-LY
    ... Bi-directional data bus, data transfer is performed once, thru DB0 to DB7, in case of interface data. Length is 8-bits; and twice, thru DB4 to DB7 in case of interface data length is 4-bits. Upper four bits first then lower four bits.
    Ciao sagt der JoeamBerg

Ähnliche Themen

  1. Mehrere LCD's am Atmega
    Von GCBArtschi im Forum Basic-Programmierung (Bascom-Compiler)
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 08.01.2012, 16:42
  2. LCD 162 4bit an ATmega 8 / 16
    Von delaware im Forum C - Programmierung (GCC u.a.)
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 04.02.2010, 13:38
  3. Grafik LCD an atmega
    Von Zeroeightfifteen im Forum AVR Hardwarethemen
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 22.02.2009, 02:10
  4. 8x24 Zeichen LCD an Atmega 16
    Von Terfagter im Forum Elektronik
    Antworten: 23
    Letzter Beitrag: 25.08.2007, 22:27
  5. LCD Testprogramm für RN-mega32 mit LCD Adapter und LCD Cont.
    Von emma1976 im Forum Assembler-Programmierung
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 11.05.2007, 17:27

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •