-         

Ergebnis 1 bis 8 von 8

Thema: Einstieg in Elektronik für konkretes Projekt

  1. #1

    Einstieg in Elektronik für konkretes Projekt

    Anzeige

    Hallo,

    meine Frage wurde in ähnlicher Form immer wieder gestellt und ich habe mir diese Threads auch durchgelesen, allerdings wurden meine Fragen nur zum Teil beantwortet, daher ein eigener Thread. Ich hoffe, es passt in dieses Unterforum.

    Vorgeschichte: Ich hatte vor ein paar Jahren eine Idee für ein Gerät aus dem Bereich Freizeit/Hobby. Diese Idee hat mich nicht mehr losgelassen und daher habe ich mich vor ca. einem Jahr aufgemacht, mich in Arduino und etwas Elektronik einzuarbeiten. Ergebnis war ein funktionsfähiger Prototyp auf Arduino Basis.

    Ziel: Ich würde diesen Prototyp nun gerne um Funktionen erweitern bzw. bis zum "serienreifen" Produkt weiterentwickeln. Ich möchte also nicht mehr auf Arduino Basis arbeiten, sondern eine, genau auf die Anforderungen zugeschnittene Hardware realisieren.

    Zu mir: Ich bin Dipl. Inf. (FH) - habe also etwas Wissen bezüglich Programmierung und wie Technik an sich grundsätzlich funktioniert.

    Mein Ziel: Ich möchte in der Lage sein, Schaltpläne zu lesen/verstehen, die Komponenten für die HW selbst auszuwählen, diese zu verschalten, zu programmieren und auch eine Platine damit layouten zu können. Ich möchte also Know How aufbauen, welches man für Arduino nicht zwingend braucht, aber für Elektronik, die von Grund auf entwickelt werden soll. (Stichworte zum konkreten Projekt sind: Bluetooth Kommunikation, Energieversorgung über 18650er Akku, Laser-Maussensor)

    Mein Problem: Ich habe nur sehr wenig Wissen über Elektronik und kann auch keine Schaltpläne lesen und verstehe auch nicht wozu die Komponenten in den schaltplänen gut sind. Für Arduino hats gereicht, für mehr aber aktuell nicht.

    Meine Frage: Ich bräuchte ein oder mehrere gute Grundlagenbücher zum Thema Elektronik und Microcontroller. Ich bin so gestrickt, dass ich zu Beginn eines neuen Themas wirklich Kingergarten Niveau brauche um das zu verstehen. Arduino habe ich mit dem Buch "Die elektronische Welt mit Arduino entdecken" von O´reilly gelernt und das entspricht genau dem Niveau, welches ich im Bereich Elektronik und Microcontroller brauche.

    Ich weiß, dass dies ein großes Ziel ist. Und aktuell sehe ich "den Wald vor Bäumen" nicht, da es soviel Literatur und Links zu diesem Thema gibt. Ich bin auch für sämtliche anderen Tips dankbar! Vielleicht gibt es ja Leute aus der Umgebung Ingolstadt, die sich an so etwas beteiligen möchten und einem Anfänger etwas unter die Arme greifen wollen.

    Danke und Servus
    dummabua

  2. #2
    Erfahrener Benutzer Begeisterter Techniker Avatar von schorsch_76
    Registriert seit
    25.03.2012
    Ort
    Kurz vor Neuschwanstein
    Alter
    41
    Beiträge
    399

  3. #3
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie Avatar von White_Fox
    Registriert seit
    04.10.2011
    Beiträge
    976
    Naja, die meisten Dinge wo "Francis" draufsteht finde ich ziemlich teuer und den Inhalt dafür relativ dünn.

    Für Elektronikeinsteier kann ich immer wieder diese Seite empfehlen:
    www.dieelektronikerseite.de

    Da werden alle wesentlichen Bauteile gut und verständlich erklärt, ohne zu weit auszuschweifen, ebenso die rudimentärsten Grundlagen der Elektrotechnik sowie wichtige Grundschaltungen. Das Lesen eines Schaltplans kommt mit der Zeit, das lernt man nicht einfach und kann das dann. Das kommt nebenbei. Und Microcontroller werden dort auch behandelt, und zwar die AVRs von Atmel. Das dürfte dir sehr entgegenkommen, denn die AVRs kennst du ja schon-das sind die, die in den Arduinos verbaut sind.

    Zum "richtigen" Programmieren von AVRs würde ich dir "neben der Elektronikerseite) noch das hier empfehlen:
    http://www.mikrocontroller.net/articles/AVR-Tutorial


    Wenn du das Tutorial durch hast und dir die Inhalte der Elektronikerseite mehr oder weniger vertraut sind würde ich dir erst zu einem Buch raten.
    http://www.amazon.de/Mikrocomputerte...7&keywords=avr

    Das Buch ist aber nichts um es flüssig von vorn nach hinten durchzulesen...es erfordert schon ein paar Grundvorraussetzungen. Die vermittelt das tutorial meines Erachtens aber sehr gut.

  4. #4
    Danke für eure Antworten.

    @schorsch_76: Das Buch (Fibel) habe ich mir schon im Vorfeld mal ausgeliehen und wurde damit überhaupt nicht warm - das ist aber bei mit oft so, dass ich zu einem Thema 4 oder 5 Bücher anschauen muss um eines zu finden, dass in einem - für mich verständlichen - Stil geschrieben ist. Dieses gehört leider nicht dazu

    @White_Fox: Das Buch habe ich auch schon gehabt, allerdings, wie du bemerkt hast, ist das nichts für den Anfänger. Die Links kenne ich auch und sowas wie das AVR Tut als gedrucktes Buch wäre sowas was ich suche. Ich wollte das Tut nicht unbedingt ausdrucken (habe jeden Tag im Bus in die Arbeit Zeit um ein Buch zu lesen), daher war meine Hoffnung, dass es sowas als kommerzielles Buch gibt, welches ich mir locker in den Rucksack stecken kann. Zur Not muss ich mir das AVR Tutorial wirklich mal ausdrucken.

    Hat jemand evtl. Erfahrung mit diesen Büchern?

    Grundlagen der Elektrotechnik: Das bewährte Lehrbuch für Studierende

    Fachkunde Elektrotechnik


    Gruß

  5. #5
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie Avatar von White_Fox
    Registriert seit
    04.10.2011
    Beiträge
    976
    Gerade Prorammieren lernt man nicht aus Büchern. Wenn du 20min vorm Rechner sitzt, Code schreibst und den ausprobierst lernst du weitaus mehr als wenn du zwei Stunden nur ein Buch übers Programmieren liest. Die Zeit im bus würde ich lieber mit einem guten Krimi überbrücken.

    Ob du mit den beiden Büchern glücklich wirst wage ich zu bezweifeln.

  6. #6
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein
    Registriert seit
    27.08.2013
    Ort
    Region Basel
    Alter
    60
    Beiträge
    2.435
    Hallo dummabua,

    Dies ist das Standardwerk und steht bei jedem ernsthaften Elektroniker rum:
    http://www.amazon.de/Halbleiter-Scha...=tietze+schenk,

    Ist auch sehr praxisbezogen und nicht nur akademisch...

    MfG Peter(TOO)
    Manchmal frage ich mich, wieso meine Generation Geräte ohne Simulation entwickeln konnte?

  7. #7
    @White_Fox: Mit dem Programmieren hast du vollkommen recht - das Programmieren ist weniger mein Problem, als die Hardware an sich, also Bauteile und Elektronik Grundlagen und ich denke, das liese sich gut im Bus lesen, da es ja erstmal recht theoretisch ist.

    Kennst du die beiden Bücher?

    Mit einem Buch, welches gut (einfach) die Grundlagen der Elektronik vermittelt (ggf. auch mit Experimenten), wäre mir schonmal geholfen.

    Praxis ist natürlich durch nichts zu ersetzen, aber die ist im Bus nur sehr eingeschränkt machbar

    @Peter(TOO): Danke, das werde ich mir mal ansehen.
    Geändert von dummabua (15.09.2014 um 22:18 Uhr)

  8. #8
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie
    Registriert seit
    02.07.2004
    Ort
    Mammendorf
    Alter
    61
    Beiträge
    1.058
    Ich kann dir da sehr die Onlinekurse auf http://www.digilentinc.com/Classroom/RealAnalog empfehlen. Der Kurs basiert und wird gefördert durch die Firma Analog Devices. Ich habe mir dazu den http://www.digilentinc.com/Products/...ALOG-DISCOVERY, sowie den http://www.digilentinc.com/Products/...2,845&Prod=APK Analogs Part Kit geholt. Ein passendes Breadboard hatte ich schon, es kommt aber ein kleines schon mit! das ganze wird richtig billig, wenn man einen Studenten in den USA kennt. Hier in Deutschland kann man die Teile auch bei www.trenz-electronic.de bekommen.
    MfG

    Hellmut

Ähnliche Themen

  1. [ERLEDIGT] Konkretes Problem mit dem Interrupt mit Attiny13
    Von M.Jo im Forum Basic-Programmierung (Bascom-Compiler)
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 23.12.2012, 14:08
  2. Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 23.07.2011, 21:54
  3. Suche Buch für Einstieg in Elektronik
    Von Bierseppi im Forum Buchempfehlungen
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 26.04.2011, 23:05
  4. Projekt für den Einstieg
    Von Toco1982 im Forum Allgemeines zum Thema Roboter / Modellbau
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 29.07.2008, 23:36
  5. Einstieg in die µC-Technik mit Bus-Projekt
    Von maker7 im Forum Microcontroller allgemeine Fragen/Andere Microcontroller
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 27.04.2008, 05:14

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •