-         

Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 23

Thema: Programmieren in C : Ein Kurs für Anfänger gedacht

  1. #1
    Frank Erlich
    Gast

    Programmieren in C : Ein Kurs für Anfänger gedacht

    Anzeige

    Ich arbeite gerade an einem Kurs für Programmieranfänger, die sich für die Programmiersprache C interessieren.
    Jedoch habe ich so meine Schwierigkeiten ohne Rückmeldungen meine Arbeit zu vollenden, denn ich habe bemerkt, dass viele Tutorials einfach so einsteigen und vieles zunächst ungeklärt bleibt und akzeptiert werden muss. Dem stimme ich auch persönlich zu, jedoch setze ich einfach auf mehr Entgegenkommen und Genauigkeit der Lehrer, vor allem wenn es um Studierende geht, die noch nie etwas vom Programmieren gehört haben.

    Daher habe ich einmal die ersten 3 Lektionen veröffentlicht und erhoffe mir hier (muss nicht auf youtube selbst sein) um eine Rückmeldung von Anfängern oder auch Nicht-Anfängern, ob es doch noch verständlich ist was ich hier zeige oder ob es bereits zu kompliziert ist.

    Das Problem was ich damals hatte ist, dass ich nie jemanden hatte der mir das persönlich erklärt hat und somit begab ich mich in die Welt der Lehrbücher und bis heute noch. Ich möchte dies aber für die jenigen die nicht gewillt sind ein Programmierbuch zu lesen, auch den alternativweg anbieten. Jedoch geht das nicht indem ich den Kurs fix und fertig nach meinen Vorstellungen mache, sondern eher mehr nach denen die Lernen wollen und mir auch sagen was eventuell einfacher erklärt werden muss.

    Ich danke daher schonmal jedem der sich die Mühe macht diese Lektionen anzusehen und eventuelle Missverständlichkeiten öffentlich macht. Ich werde mich natürlich demnächst darum kümmern und hoffentlich auch bald wieder weitermachen.

    Die ersten 3 Lektionen sind hier zu finden:

    (Grundlagen: Was brauche ich um zu Programmieren?)


    http://youtu.be/AXwvB1xDiKE (Installieren der Entwicklungsumgebung)
    http://youtu.be/v23-3i0MJDE (Aufbau des Programms)

    Lg
    Geändert von Frank (21.09.2014 um 14:52 Uhr)

  2. #2
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    11.09.2014
    Beiträge
    12
    So, hab mich jetzt doch dazu angemeldet. Ich weiß leider nicht was das Präfix "Erledigt" bedeutet. Ich werde diesen Kurs im Laufe des kommenden Jahres weiterbetreiben. Dies geht jedoch nur in Mitarbeit mit den Lernenden. Ich habe mir das in etwa so vorgestellt: Ich schalte jedes neue Video hier rauf und hoffe einfach einmal, dass gewisse Leute die C lernen hier ihre Fragen reinstellen und ich aufgrund dieser Fragen die Kurse verbessere. Ich werde mir damit auch ganz bestimmt nichts verdienen, von Werbung halte ich nichts und das Ziel ist es einzig und allein diesen Kurs für lernwillige Studenten bereitzustellen, da ich noch ganz genau weiß, wie es mir ergangen ist damals.

    Es kann aber natürlich sein, dass dieses Vorgehen auch 100% gegen die Nutzungsbedinungen spricht, was ich nicht hoffe.
    Ich garantiere aber: Das Ziel ist es nicht irgendwie durch Youtube an Geld zu kommen oder ähnliches. Ich würde NIEMALS mein Einkommen von dort durch Werbung erzielen wollen. Nein, vielmehr ist es ein Angebot an alle. Ihr könnt euch auch gerne diese Videos runterladen und weitergeben.. Ich habe nichts dagegen. Im Gegenteil! Ich will das sogar. Aber jetzt ist noch die Produzierphase und ich wäre jedem Anfänger Dankbar, der mir sagt wo es eventuell noch Schwierigkeiten gibt.

    Ich mache dies freiwillig und Ihr könnt dies auch freiwillig machen..
    Es ist so eine Art Entgegenkommen und ich bin froh wenn dieses Angebot nicht falsch ankommt.

    Liebe Grüße
    Erlich

  3. #3
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein
    Registriert seit
    27.08.2013
    Ort
    Region Basel
    Alter
    59
    Beiträge
    2.435
    Hallo Frank,

    http://youtu.be/v23-3i0MJDE (Aufbau des Programms)

    00:56 Leider werden in C keine praktischen ......

    Ich würde das "Leider" weglassen.

    Gerade im µC-Bereich ist es eine der Stärken von C, dass ich Bibliotheksfunktionen selber schreiben kann.
    Also z.B. ein printf() welches mir die Daten auf eine beliebige Schnittstelle ausgibt...

    z.B. gibt es in einigen meiner Projekte auf dem µC ein Dateisystem welches nur eine einzige Datei kennt, bearbeitet wird diese Datei mit den normalen C-Dateibefehlen, aber aus meinen Bibliothek. Der Vorteil liegt darin, dass ich die entsprechenden Programmteile auch auf dem PC verwenden kann und nicht alles doppelt schreiben muss. Macht auch die Pflege wesentlich einfacher.

    MfG Peter(TOO)
    Manchmal frage ich mich, wieso meine Generation Geräte ohne Simulation entwickeln konnte?

  4. #4
    Super-Moderator Lebende Robotik Legende Avatar von Manf
    Registriert seit
    30.01.2004
    Ort
    München
    Alter
    64
    Beiträge
    12.369
    Zitat Zitat von Frank Erlich Beitrag anzeigen
    ... Ich weiß leider nicht was das Präfix "Erledigt" bedeutet. ...

    Es kann aber natürlich sein, dass dieses Vorgehen auch 100% gegen die Nutzungsbedinungen spricht, was ich nicht hoffe. ...
    Mir gefällt es wenn jemand etwas einbringt, die Stelle ist sicher richtig. Verschieben kann man es aber immer noch, vielleicht später dann nach RN Wissen.
    Das "erledigt" ist nur eine kleine Hilfe zur Übersicht im Forum und kann wohl jederzeit gesetzt und zurückgenommen werden.

    Manfred

  5. #5
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    11.09.2014
    Beiträge
    12
    Zitat Zitat von Peter(TOO) Beitrag anzeigen
    Hallo Frank,

    00:56 Leider werden in C keine praktischen ......

    Ich würde das "Leider" weglassen.
    Danke für den Hinweis. Ich bin da auch deiner Meinung. Habe es soeben umgeändert und den Link aktualisiert:

    Aufbau des C Programms



    Zitat Zitat von Manf
    Das "erledigt" ist nur eine kleine Hilfe zur Übersicht im Forum und kann wohl jederzeit gesetzt und zurückgenommen werden.
    Ok, danke für den Tipp.

    Grüße
    Geändert von Frank Erlich (22.09.2014 um 12:11 Uhr)

  6. #6
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    11.09.2014
    Beiträge
    12
    Ich habe gestern etwas Zeit gefunden die 4. Lektion aufzunehmen. Sie scheint mir aber irgendwie zu viel zu sein für den Anfänger. Was haltet ihr davon?

    Das erste C Programm




    Mich interessieren vor allem: Bewertung von Sprache und Verständlichkeit. Könnte es ein Anfänger jemals (der vorher noch nie programmiert hat) es bis zur 4. Lektion schaffen und noch motiviert sein?
    Ich habe mir überlegt das nächste Video als Übungsvideo zu gestalten. Dort soll dann der Übende eine Aufgabe lösen. ALso ein bestimmtes Muster am Bildschirm ausgeben.

    Ich freu mich schon auf Feedback!
    Geändert von Frank Erlich (22.09.2014 um 12:01 Uhr)

  7. #7
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie
    Registriert seit
    03.09.2009
    Ort
    Berlin (Mariendorf)
    Beiträge
    938
    Hallo Frank.

    Ich habe mir das vierte Video als erstes deiner Reihe angesehen. Die Sprache ist einwandfrei verständlich - und bewundernswert flüssig vorgetragen parallel zur Computerbedienung!
    Die Inhalte werden sehr ausführlich dargestellt. Ich fühle mich dabei an die Tutorials von Borland Turbo Pascal erinnert; die Leute haben den Stoff damals auch super verständlich und nachvollziehbar aufbereitet.
    Jetzt habe ich zwar nur rudimentäre C-Kenntnisse, ansonsten aber reichlich Programmiererfahrung. Da fällt es schwer, sich in einen absoluten Anfänger hineinzudenken. Ich glaube aber doch, dass die Ausführlichkeit so gut ist, dass man von Null beginnend gut folgen kann.

    Übungen sind immer gut, weil sie den Unterrichtstrott unterbrechen und eine Lernkontrolle ermöglichen. Ob Muster am Bildschirm aber wirklich zielführend sind, bezweifle ich.
    Vielleicht fällt dir ja noch ein kleines Projekt ein, das in absehbarer Zeit umsetzbar ist. Spontan fällt mir eine Art Rechenprogramm ein, das formatierte Eingaben einfordert und Rechenergebnisse formatiert ausgibt. Wählbare Rechenoperatoren als Erweiterung, Datenablage in einer Datei etc.; damit kann man die zentralen Teile der stdio.h unter die Füße kriegen.
    Just my two cents.

    Mach weiter so! Hoffentlich erinnere ich mich an deine Videos, wenn ich zukünftig mal von Assembler auf C umsteige.

    Gruß
    RoboHolIC

  8. #8
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    11.09.2014
    Beiträge
    12
    Ob Muster am Bildschirm aber wirklich zielführend sind, bezweifle ich.
    Ich natürlich auch. Ich habe aber damals in meiner Universität erlebt, dass manche nicht einmal das schaffen. Ich dachte mit Mustern für die allererste Aufgabe ist deshalb so sinnvoll, damit auch die Lernenden draufkommen wie man so mit Abständen im printf() umgeht und etwas ein Gefühl dafür entwickeln. Du musst beachten, dass einige Programmieren lernen die wirklich überhaupt keine Ahnung haben. Natürlich werde ich auch das Aufgabenlevel mit den kommenden Tutorials steigern (Einfacher Taschenrechner, erweiterte stdio funktionen, Datenspeicherung usw...). Ich will aber nicht den Fehler machen zu Beginn schon schwierige Aufgaben zu stellen. Ich hatte mir das eigentlich so vorgestellt:

    Lektion1
    Lektion2
    Lektion3
    Lektion4
    Aufgabe1
    Lösung1
    Lektion5
    Lektion6
    Aufgabe2
    Lösung2
    .
    .
    .

    Ich denke mit dieser Methode erreiche ich immer noch die Meisten Beginner. Werde aber auch zu jeder Aufgabe dazusagen dass jene für totale Anfänger sind und ev. übersprungen werden können.

    Ich danke dir aber für dein motivierendes Feedback! Ich werde eventuell nach der 10. Lektion einige Personen aus meienem Kreis auswählen, die noch nie programmiert haben und keine Idee davon haben und ihnen diesen Kurs vorlegen und einfach eine Art Statistik führen.

    Im Endeffekt werde ich aber doch hoffen müssen, dass ich den größeren Kreis damit erreiche.
    Mal sehn wie das wird..

    Danke nochmal!

    Lg

  9. #9
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein
    Registriert seit
    27.08.2013
    Ort
    Region Basel
    Alter
    59
    Beiträge
    2.435
    Hallo Frank,
    Also ich mal wieder!

    3:18 Daten an den Bildschirm senden und von der Bildschirm Tastatur einlesen.

    5:20 Hier sollt man darauf hinweisen, dass in C der erste Fehler wichtig ist und der Rest meist Folgefehler sind!

    Ich habe es oft erlebt, dass Anfänger versuchten den Fehler zu entfernen, welchen sie verstanden haben, also oft einen Folgefehler, was nicht zum Ziel führt und nur Frust erzeugt.

    MfG Peter(TOO)
    Manchmal frage ich mich, wieso meine Generation Geräte ohne Simulation entwickeln konnte?

  10. #10
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    11.09.2014
    Beiträge
    12
    3:18 Daten an den Bildschirm senden und von der Bildschirm Tastatur einlesen.
    Ja ja!! Sehr gut. Danke.

    5:20 Hier sollt man darauf hinweisen, dass in C der erste Fehler wichtig ist und der Rest meist Folgefehler sind!
    Das Video würde für diese Details zu lang werden. Ich habe mir aber überlegt in der nächsten Lektion einen Folgefehler einzubauen (wenn möglich) und bei diesem speziellen Fall dann zu zeigen, wie man so etwas angeht. Ich denke nämlich bei einer printf Anweisung wird man da nicht so schnell etwas falsch machen.

    Danke aber für den wertvollen Hinweis!!

    Lg

Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Neuer Mikrocontroller-Kurs für Einsteiger - jetzt noch Einführungspreis sichern!
    Von Roboternetz-News im Forum Neuigkeiten / Technik-News / Nachrichten / Aktuelles
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 18.08.2011, 09:46
  2. Suche ein Buch oder Seite für Roboter für Anfänger
    Von noor im Forum Buchempfehlungen
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 08.12.2005, 23:32
  3. Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 13.07.2005, 22:09
  4. Programmieren für Anfänger
    Von [IN]Crusher im Forum AVR Hardwarethemen
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 29.08.2004, 14:58
  5. c164ci microcontroller programmieren für anfänger
    Von gerdBay im Forum Microcontroller allgemeine Fragen/Andere Microcontroller
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 07.07.2004, 16:11

Benutzer, die dieses Thema gelesen haben: 0

Derzeit gibt es keine Benutzer zum Anzeigen.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •