-
        

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 13

Thema: Auf masse schalten

  1. #1
    Erfahrener Benutzer Begeisterter Techniker Avatar von Scotch
    Registriert seit
    15.10.2004
    Ort
    Bei Braunschweig
    Alter
    45
    Beiträge
    305

    Auf masse schalten

    Anzeige

    Moin,

    ich habe hier ein Modul wo ich die Kanäle mit Dipschalter auswählen kann.
    Dabei werden die Pins für die Kanalauswahl mit den Dipschaltern Lötbrücke oder Jumper mit GND verbunden oder offen gelassen.

    Jetzt möchte ich das ganze aber mit einen Arduino machen. Um mir den Kanal dann auf einem Display mit anzuzeigen.
    Reicht es wenn ich beide Module mit der selben GND Leitung verbinde und dann die Pins am Arduino auf High / Low Setze ?
    Gruß Ingo

  2. #2
    Moderator Robotik Einstein Avatar von Kampi
    Registriert seit
    21.11.2009
    Ort
    Monheim, Nordrhein-Westfalen, Germany
    Alter
    27
    Beiträge
    3.517
    Blog-Einträge
    9
    Hey,

    aktivier einfach die internen Pull-Ups des Arduino und dann schaltest du den entsprechenden IO auf High oder Low.
    Schaut ruhig mal auf meiner Homepage vorbei :
    http://kampis-elektroecke.de

    Oder folge mir auf Google+:
    Daniel Kampert

    Es gibt 10 Arten von Menschen. Die einen können Binär, die anderen nicht.

    Gruß
    Daniel

  3. #3
    Erfahrener Benutzer Begeisterter Techniker Avatar von Scotch
    Registriert seit
    15.10.2004
    Ort
    Bei Braunschweig
    Alter
    45
    Beiträge
    305
    Hallo Kampi,

    ich danke dir für die schnelle Antwort.
    Wust halt nicht, ob ich noch irgendwelche Bauteile dazwischen setzten muss oder direkt anklemmen kann.

    Gruß Ingo

  4. #4
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie Avatar von White_Fox
    Registriert seit
    04.10.2011
    Beiträge
    954
    Kann man soc nicht auf Anhieb sagen. Es wäre halt interessant zu wissen, was da für Ströme im Spiel sind. Über Mäuseklaviere gehen zwar für gewöhnlich geringe Leistungen, aber sicher ist trotzdem sicher.

    Überbrücke mal mit einem Ampermeter einen offenen DIP-Schalter und miß den Strom. Außerdem ist es wichtig, dass die Spannung für den "HIGH-Pegel" diesselbe wie die am Arduino ist.

    Wenn das alles erfüllt ist, also verträgliche Ströme, gleiche Pegelspannung, gemeinsame Masse (=gemeinsames Bezugspotenzial), dann sollte das eigentlich gehen. Zumindest nach dem üblichen Ferndiagnosestandard, ohne nähere Kenntnis der Schaltung, usw. ...

  5. #5
    Moderator Robotik Einstein Avatar von Kampi
    Registriert seit
    21.11.2009
    Ort
    Monheim, Nordrhein-Westfalen, Germany
    Alter
    27
    Beiträge
    3.517
    Blog-Einträge
    9
    Für mich hört sich das nur nach digitalen Signalen an. Wenn da wirklich "Leistung" drüber geschaltet wird, solltest du einen Transistor dazwischen setzen.
    Aber wenn die Gegenstelle, wo du den Pin mit dem Schalter schaltest, nur ein High oder Low haben will, dann hast du kein Problem.

    Kannst du ein paar mehr Infos dazu geben? Dann kann man die Entscheidung noch mal in Ruhe überdenken und sicher gehen.
    Schaut ruhig mal auf meiner Homepage vorbei :
    http://kampis-elektroecke.de

    Oder folge mir auf Google+:
    Daniel Kampert

    Es gibt 10 Arten von Menschen. Die einen können Binär, die anderen nicht.

    Gruß
    Daniel

  6. #6
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie Avatar von White_Fox
    Registriert seit
    04.10.2011
    Beiträge
    954
    Ich hätte jetzt auch nur digitale Signale vermutet. Aber solang man es eben nicht weiß...

  7. #7
    Erfahrener Benutzer Begeisterter Techniker Avatar von Scotch
    Registriert seit
    15.10.2004
    Ort
    Bei Braunschweig
    Alter
    45
    Beiträge
    305
    Ja Infos ist kein Problem.
    es handelt sich um ein Airwave 5.8GHz Empfänger.
    http://www.dpcav.com/xcart/Airwave-A...le-5.8GHz.html
    Das Datenblatt ist Auf der Seite oder gleich hier der Link
    http://www.dpcav.com/data_sheets/AWM662FRX.pdf

    Gruß Ingo

  8. #8
    Moderator Robotik Einstein Avatar von Kampi
    Registriert seit
    21.11.2009
    Ort
    Monheim, Nordrhein-Westfalen, Germany
    Alter
    27
    Beiträge
    3.517
    Blog-Einträge
    9
    Ich nehme mal an du willst die Channelauswahl dann per µC steuern (da würde sich der DIP Schalter für anbieten).
    Das sollte kein Problem sein.
    Schaut ruhig mal auf meiner Homepage vorbei :
    http://kampis-elektroecke.de

    Oder folge mir auf Google+:
    Daniel Kampert

    Es gibt 10 Arten von Menschen. Die einen können Binär, die anderen nicht.

    Gruß
    Daniel

  9. #9
    Erfahrener Benutzer Begeisterter Techniker Avatar von Scotch
    Registriert seit
    15.10.2004
    Ort
    Bei Braunschweig
    Alter
    45
    Beiträge
    305
    Hallo Kampi,
    du verwirrst mich...
    Deine Vermutung ist richtig, den Dipschalter will ich ja gerade nicht nutzen.
    Und was ist jetzt kein Problem? Die Ansteuerung mit dem µC ?
    Gruß Ingo

  10. #10
    Moderator Robotik Einstein Avatar von Kampi
    Registriert seit
    21.11.2009
    Ort
    Monheim, Nordrhein-Westfalen, Germany
    Alter
    27
    Beiträge
    3.517
    Blog-Einträge
    9
    Hey

    ich meinte das so, dass du den Schalter problemlos durch den µC ersetzen kannst
    Schaut ruhig mal auf meiner Homepage vorbei :
    http://kampis-elektroecke.de

    Oder folge mir auf Google+:
    Daniel Kampert

    Es gibt 10 Arten von Menschen. Die einen können Binär, die anderen nicht.

    Gruß
    Daniel

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Atmega8 Codierport auf Masse schalten
    Von demmy im Forum AVR Hardwarethemen
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 18.03.2013, 14:27
  2. Atmega8 Codierport auf Masse schalten
    Von demmy im Forum Elektronik
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 18.03.2013, 14:27
  3. Eagle 4.16 Masse auf der Rückseite
    Von martinheidelberg im Forum Konstruktion/CAD/Sketchup und Platinenlayout Eagle & Fritzing u.a.
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 07.07.2008, 16:00
  4. Optokoppler soll Masse ein Pin auf Masse ziehen
    Von JoDerBasti im Forum Elektronik
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 01.04.2008, 13:15
  5. Spannungsdifferenz auf Masse
    Von Pfiff im Forum Elektronik
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 16.10.2005, 20:21

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •