Jeder Elektroniker weiß, wer Tesla war und jeder Elektroniker kennt die eindrucksvollen Bilder und Videos von Funkenmaschinen auf der Basis von Teslageneratoren. Im Prinzip handelt es sich dabei um HF-Hochspannungsgeneratoren, die mit enormen Spulen als Hochspannungstrafos imponieren. Dank einer erfolgreichen Kickstarter-Kampagne gibt es nun einen Bausatz namens tinyTesla für nur $ 149, mit dem man bei etwas Elektronik-Kenntnissen einen schicken Teslagenerator bauen kann, der auch das Wohnzimmer schmücken kann.

Das kleine Extra: tinyTesla produziert nicht nur wunderschöne Funken, sondern kann über USB mit MIDI-Dateien versorgt werden, sodass die Funken hörbare Musik erzeugen. Der Bausatz enthält alle benötigten Bauteile inklusive dem Draht zum Wickeln der Spulen. Für $ 229 gibt es sogar eine vorbestückte Platine. Die Bausätze werden im Januar 2015 ausgeliefert. Die Kampagne hat übrigens statt der angepeilten $ 20.000 sogar glatt $ 336.271 eingebracht.



Weiterlesen...

Sag deine Meinung zu der Meldung und diskutiere im Roboternetz.

News Quelle: Elektor
Diese Nachricht wurde automatisiert vom Roboternetz-Bot gepostet. Verantwortlich für den Inhalt ist daher allein der Herausgeber, nicht das Roboternetz.de oder deren Verantwortliche.