-
        

Ergebnis 1 bis 2 von 2

Thema: Tip aus der Praxis: LCD nach falscher Beschaltung defekt oder evt. noch heil?

  1. #1
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie Avatar von White_Fox
    Registriert seit
    04.10.2011
    Beiträge
    957

    Tip aus der Praxis: LCD nach falscher Beschaltung defekt oder evt. noch heil?

    Anzeige

    SMARTPHONES & TABLETS-bis zu 77% RABATT-Kostenlose Lieferung-Aktuell | Cool | Unentbehrlich
    Hallo

    Kurz: Ich hab bei einer Schaltung Mist gebaut und bei einem 2x16-LCD Masse und 5V Versorgungsspannung vertauscht. Der Fehler bestand für längere Zeit (vllt 15-20min mit Unterbrechungen), weil ich den Fehler gesucht und nicht gleich gefunden habe. Es flossen höchstens 200-250mA, meist aber etwas weniger.

    Nun versuche ich das LCD zum Laufen zu kriegen, aber es verweigert die Kooperation. Ich habe das gleiche LCD schonmal mit einem anderen Controller erfolgreich zum Laufen gebracht und habe den gleichen Code genommen und angepasst. Das LCD präsentiert sich ganz normal im nicht-initialisierten Zustand (obere Zeile schwarze Kästen wenn man den Kontrast genug aufdreht, untere Zeile leer).

    Nun ist meine Frage: Könnte das LCD die Umpolung vorraussichtlich überlebt haben (Bodydiode irgendeines FETs oder so) oder wird es eher über den Jordan gegangen sein?

    Wie gesagt, mit den gleichen Routinen habe ich das LCD bereits mit einem ATMega8 erfolgreich getestet. Nun will ich das Gleiche mit einem ATMega644 machen, der unterscheidet sich aber doch einigermaßen vom ATMega8, insbesondere was die Systemtaktsteuerung angeht und ich hatte mit dem ATMega644 bisher noch nie zu tun. Ich will eingrenzen, ob der Fehler wahrscheinlich bei meinem Programm liegt oder ob ich mir die Mühe sparen kann und lieber das LCD ersetzen sollte.

  2. #2
    RN-Premium User Stammmitglied
    Registriert seit
    26.01.2005
    Ort
    Leipheim / Donau
    Beiträge
    53
    Hallo White_Fox,

    ich denke du kannst dir die Mühe sparen und gleich das LCD tauschen.
    Ich habe auch eine LCD Standardroutine, die ich in allen ATmegas auch im ATmega644
    anwende.

    mfg

    ihle

Ähnliche Themen

  1. Werde aus der Beschaltung nicht schlau
    Von freeeeak im Forum Suche bestimmtes Bauteil bzw. Empfehlung
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 21.02.2012, 18:12
  2. XMEGAs in der Praxis
    Von X-917 im Forum AVR Hardwarethemen
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 09.08.2009, 23:29
  3. Buchempfehlung Mechatronik in der Praxis
    Von technik24 im Forum Buchempfehlungen
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 26.01.2009, 12:40
  4. LCD defekt oder Basom Prob.?
    Von hardstyleroxx im Forum Basic-Programmierung (Bascom-Compiler)
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 05.10.2005, 22:45
  5. [ERLEDIGT] Nach etlichen Brenntests -ist jetzt der Druckerport defekt ?
    Von S.A.D. im Forum PIC Controller
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 12.09.2005, 01:25

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •