-         

Ergebnis 1 bis 10 von 10

Thema: Dringende Hilfe für den Graupner RB-1000

  1. #1

    Dringende Hilfe für den Graupner RB-1000

    Anzeige

    Hallo Jungs,

    habe mir neulich einen Graupner RB-1000 zugelegt (ebay-ohne Zubehör!!!). Hatte schon ganz früh einige Versuche in der Robotik gemacht und nun endlich mal ein Modell gefunden, wo es mich reizen würde, ihm "Leben" einzuhauchen.
    Bin selber Gerätetechniker/Avioniker/Komm-Elektroniker. Es sind also alle Basics da.

    Ich baue eigentlich an E-Autos und will ein manntragendes Flugobjekt (MFO) bauen. Der Robby soll mir die Zeit im Büro etwas versüßen. Nun fehlt mir allerdings die Schnittstelle, die Fernbedienung und etwas Wissen zum RB-1000. Graupner hat zwar noch die Seite dazu aber keinen Support mehr ;-( Die Software konnte ich mir noch downloaden...

    Wer kann mir helfen?

    Grüße, Frank!
    Geändert von Kyber1967 (02.02.2015 um 22:02 Uhr)

  2. #2
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie Avatar von HeXPloreR
    Registriert seit
    08.07.2008
    Ort
    24558
    Alter
    39
    Beiträge
    1.356
    Hallo Frank,

    herzlich willkommen im Forum.
    Ich kann dir nicht direkt helfen, aber ich kann Dir sagen das es nicht nötig ist, ja vielleicht sogar einen Nachteil für Dich haben kann hier seine Privatnummer und E-Mailadresse öffentlich(!!) zu posten. An Deiner Stelle würde ich das nachbearbeiten und entweder auf Antworten warten oder Nachricht als PN (nicht öffentlich) anbieten
    ...es sei denn Spam und Co sind dir völlig egal

    Viele Grüße
    Jörg


    EDIT: Es scheint eine ganz normale USB-to-UART(RX/TX/GND) Brücke zu funktionieren z.B. mySmartMKII. Einzig müsst man den RX/TX Anschluss am Controller identifizieren und da die Platine eh offen rum liegt, kann man da sicherlich auch direkt was dran machen. Sollte der Controller keine MAXxxx beinhalten würde ich drauf tippen das der mit in dem Kabel verbaut ist, dann kannst du vermutlich direkt mit RX/TX in/an die Buchse gehen. Aber es kann auch sein das der Controller mit echtem RS232 arbeitet, dazu solltest Du dir dann mal das Datenblatt des VS-H8PWM28V2 ansehen
    Mit der Software solltest du dann im Prinzip Zugriff auf die CPU haben.

    Die Fernbedienung wäre Extrazubehör, und da kannst Du vermutlich jede Funkfernbedienung mit mindestens 6-Kanal + Empfänger nehmen.

    Hier noch ein Link ins RoboSavvy Forum - direkt in den relevanten Roboter (klick mich)
    Geändert von HeXPloreR (03.09.2014 um 18:17 Uhr)
    "Es ist schwierig, jemanden dazu zu bringen, etwas zu verstehen, wenn er sein Gehalt dafür bekommt, dass er es nicht versteht" [Upton Sinclair] gez-boykott

  3. #3
    Benutzer Stammmitglied
    Registriert seit
    06.09.2012
    Beiträge
    30
    Hallo,

    Welche Infos benötigst du denn?

  4. #4
    Hallo zurück,

    ich brauche, wenn es direkt geht:

    Datenkabel RS232 mit Klinke auf der Robotseite oder Quelle dafür. Die FB scheint ja egal zu sein, Receiver ist drin.
    Na ich hab nur den nackten Robby mit kompletter Elektronik und alles, was ich mir bei Graupner runterladen kann (Moviemaker und so).
    Also ich brauche alles, um ihn programmieren zu können und ihn fernbedienen zu können - n.m.u.n.w.

    Gruß Frank!

    - - - Aktualisiert - - -

    Danke Jörg,

    das ist doch schon mal einiges an Infos...

    Es geht demnächst los...

    Gruß, Frank!

  5. #5
    Benutzer Stammmitglied
    Registriert seit
    06.09.2012
    Beiträge
    30
    Hallo Frank,

    also brauchst du nur diese Teile, richtig?

    Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	rb100-acc.jpg
Hits:	39
Größe:	34,6 KB
ID:	29006

  6. #6
    Richtig! Sorry, dass ich so lange nicht im Forum war! Wo kriege ich die Teile her?

    Grüße, Frank!

  7. #7
    Erfahrener Benutzer Robotik Visionär Avatar von oberallgeier
    Registriert seit
    01.09.2007
    Ort
    Oberallgäu
    Beiträge
    7.588
    Hallo Frank!
    ... Wo kriege ich die Teile her? ...
    Vermutlich hast Du diese Aktion (klick hier) schon hinter Dir. Damit bekommst Du schon mal bei den ersten Treffern wichtige Hinweise, dieser hier erscheinen mir recht ordentlich und dazu noch dieses Blättchen . Liefermöglichkeiten für Zubehörteile dürften schwierig werden da der Typ ausverkauft zu sein scheint. Erste (Such-) Adresse (für mich) wären Modellbaushops wie dieser oder eben der normale Bauteilehandel. Bei letzterem müsstest Du dann recht genau wissen, was du möchtest - dazu sollte die zugehörige Bedienungsanleitung ziemlich hilfreich sein. Ansonsten - könnten wir hier Einzelfragen klären.

    Das Schnittstellenkabel "RS232" würde ich einfach selbst löten. (Warnung: die nachstehende Information beruht auf der Bedienungsanleitung, ich kenn den RB1000 nicht ;-/ ) Ein Buchsenstecker DSUB9 wie z.B. von hier - dazu ein üblicher, dreipoliger Klinkenstecker. . . So etwas liegt ja (fast) überall herum - z.B. an den alten, defekten Kopfhörern und so.

    Die Fernsteuerung wiederum aus den üblichen Modellbauläden. Conrad ist gut sortiert, nicht immer der Billigste, aber wenn Du den vor Ort hast oder einen Modellbauladen dann können Dir diese Leute zum richtigen Typ raten.

    Viel Erfolg.
    Ciao sagt der JoeamBerg

  8. #8
    Benutzer Stammmitglied
    Registriert seit
    06.09.2012
    Beiträge
    30
    Wie oberallgeier schon sagte ist die Fernsteuerung überall zu bekommen.

    Das Schnittstellenkabel müsste das hier sein:
    http://nodna.de/BIOLOID-Serial-Cable-BSC-10

  9. #9
    Danke zunächst,

    (die Infos hatte ich mir soweit schon im Netz besorgt) ich werde mich demnächst (ab nächste Woche) etwas Zeit für den Kleinen nehmen, dann melde ich mich nochmal bei Euch.

    Bis denne, Frank!

  10. #10
    Servus ich bin der Andre.

    Ich hole das hier nochmal hoch, ich habe auch das Problem das ich ihn nicht programieren kann.

    Ein normales R232 Geht nicht, ich habe den Roborter gekauft und es wurde mir versichert das es kein Problem wäre so ein Kabel zu bekommen!
    Jetzt steht das Teil hier und ich kann nix damit machen.

    Ich hoffe jemand weiß was das genau für ein Kabel ist.

    Danke schonmal
    Gruß Andre

Ähnliche Themen

  1. dringende hilfe für uni
    Von heeeeellllpppppp im Forum Elektronik
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 08.01.2013, 08:18
  2. !!!Dringende HILFE!!! Fertiges Bluetooth-Modul
    Von DJ Stylz im Forum Suche bestimmtes Bauteil bzw. Empfehlung
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 13.09.2012, 14:41
  3. DRINGENDE HILFE NÖTIG :) (MICRO)CONTROLLER
    Von CoNaBe im Forum Allgemeines zum Thema Roboter / Modellbau
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 07.04.2009, 19:11
  4. Einige Fehler bitte um dringende HILFE
    Von genc20 im Forum Asuro
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 25.02.2009, 17:55
  5. Graupner Roboter RB 1000
    Von Nr. 5 im Forum Sonstige Roboter- und artverwandte Modelle
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 17.06.2006, 22:23

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •