-         

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 14

Thema: Ertrag 20Watt Solarpanel

  1. #1
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie
    Registriert seit
    17.02.2009
    Ort
    Aachen
    Beiträge
    1.053

    Ertrag 20Watt Solarpanel

    Anzeige

    Hallo,
    da ich bisher noch keine Erfahrungen mit Solarenergie habe, wüsste ich gerne, welchen Ertrag man grob mit einem solchen Panel erzielen kann in Deutschland.
    http://www.pearl.de/a-NC5447-3034.sh...RtucvA7eaYw2Gu

    Hierbei möchte ich nicht von einem sonnigen Sommertag, sondern eher von trüben Wetter ausgehen, um abwägen zu können, ob die Energie für meinen Anwendungsfall genügt.
    Dass ich das Panel Richtung Süden ausrichten und neigen muss, ist mir durchaus bewusst. Gibt es einen idealen Neigungswinkel?
    Geändert von Cysign (02.09.2014 um 14:42 Uhr)

  2. #2
    Erfahrener Benutzer Lebende Robotik Legende Avatar von PICture
    Registriert seit
    10.10.2005
    Ort
    Freyung bei Passau in Bayern
    Alter
    66
    Beiträge
    10.969
    Hallo!

    Ich kenne mich nur etwas mit kleinen dünschicht Solarpanelen aus. Sie haben bei vollbedecktem Himmel und bei uns optimaler Neigung ca. 45 ° eine Effizienz um 1 % von der bei direktem Sonennlicht.
    MfG (Mit feinem Grübeln) Wir unterstützen dich bei deinen Projekten, aber wir entwickeln sie nicht für dich. (radbruch) "Irgendwas" geht "irgendwie" immer...(Rabenauge) Machs - und berichte.(oberallgeier) Man weißt wie, aber nie warum. Gut zu wissen, was man nicht weiß. Zuerst messen, danach fragen. Was heute geht, wurde gestern gebastelt. http://www.youtube.com/watch?v=qOAnVO3y2u8 Danke!

  3. #3
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie
    Registriert seit
    17.02.2009
    Ort
    Aachen
    Beiträge
    1.053
    Puh, das ist ja schon ziemlich mager. Also kann ich im Normalbetrieb vielleicht mit 200mW rechnen? Das könnte eng werden, aber passen

  4. #4
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie Avatar von White_Fox
    Registriert seit
    04.10.2011
    Beiträge
    954
    Wenn du mit "trüben Tag" einen typisch deutschen grauen Wintertag meinst, dann ist dein Ertrag vernachlässigbar gering.

    Ein Wert aus der Praxis:
    Ein Arbeitskollege von mir hat mal eine Solaranlage wieder instand gesetzt, dürfte so im Februar gewesen sein. Die Anlage war eine 100m²-Anlage. Mein Arbeitskollege war völlig begeistert, dass das Ding am Tag 4kWh^-1 geliefert hat. Bis ich ihm dann kurz erklärt habe, wie lächerlich wenig 4kWh^-1 eigentlich sind...

    Was hast du denn genau vor?

  5. #5
    Erfahrener Benutzer Begeisterter Techniker
    Registriert seit
    31.05.2009
    Beiträge
    251
    mfG
    Willi

  6. #6
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie
    Registriert seit
    17.02.2009
    Ort
    Aachen
    Beiträge
    1.053
    Ich möchte einen Arduino betreiben, der im Stand-by ca. 50mA/h verbrät. Peaks entstehen, sobald er für wenige Sekunden einen Gleichstormmotor befeuert, dann verbraucht er für ca. 4 Sekunden bis zu maximal 12x am Tag ca. 150mA mehr. Also grob gesagt eine Minute bei 200mA/h und 23h59 Minuten bei 50mA/h.

    Der Laderegler ist mit 10A abgesichert, der Akku liefert 12V / 9Ah.

  7. #7
    Super-Moderator Lebende Robotik Legende Avatar von Manf
    Registriert seit
    30.01.2004
    Ort
    München
    Alter
    64
    Beiträge
    12.365
    Nebenbei sollte man noch bedenken, dass Solarzellen im Zimmer, also hinter Fensterscheiben sehr viel weniger Strahlung empfangen als draußen. Am Fenster kann man es leicht ausprobieren, vor und hinter der Scheibe (Doppelglas, gereinigt) unterscheidet sich der Kurzschlussstrom etwa um den Faktor 3.

  8. #8
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie
    Registriert seit
    17.02.2009
    Ort
    Aachen
    Beiträge
    1.053
    Na im Haus macht ne Solarzelle ja auch nicht wirklich Sinn
    Ich habe am Freitag gegen 17:15h nen Ladestrom von ca. 70mA messen können und heute etwas später gar Peaks bis um die 700mA, allerdings wars Freitag bewölkt und heute Sonnenschein. Ich denke, dass das mit dem Verbrauch klapen sollte. Wir die Realität aussieht, zeitg dann natürlich nur ein Langzeittest.

  9. #9
    Erfahrener Benutzer Roboter-Spezialist Avatar von Thoralf
    Registriert seit
    16.12.2003
    Ort
    Dresden
    Beiträge
    530
    Hi
    hier mal so als Richtwert = f(

    - Tag/nacht
    - klares/wolkiges Wetter
    - Ausrichtung (ohne Nachführung ändert sich der Einstrahlungswinkel, Tagesgang + Winter/Sommer)
    - Wirkungsgrad geschätzt 10% (ist auch temperaturabhängig!)

    ) ergab so ca. (schlagt mich nicht!) 20W/m2

    Genauer kann man es nicht sagen, da die Einflußfaktoren wie Wetter und Wirkungsgrad geschätzt sind. Aber im großen und ganzen sollte das nicht allzu falsch sein.

  10. #10
    Erfahrener Benutzer Begeisterter Techniker Avatar von Picojetflyer
    Registriert seit
    03.08.2004
    Ort
    Sauerland
    Beiträge
    247
    Vieleicht helfen meine ermittelten Werte.
    4 x 100W 18V Module. Zusammengeschaltet, je zwei Parallel/ zwei in Reihe. Jede Modul hat ca 1m² Fläche
    Über ein MPPT Wechselrichter auf 230V hoch transformiert und auf der 230V Seite die abgegebene Leistung mit einen Wechselstromzähler gemessen.
    Seit den 14.4.13 im Betrieb und hat bis heute 471 KWh geliefert.

    Gruß

    Matthias

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Solarpanel mit normaler batterie in Reihe schalten?
    Von toter_fisch im Forum Elektronik
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 11.06.2011, 14:57
  2. Nachgeführtes Solarpanel - Komponentenauswahl
    Von Matchstick im Forum Elektronik
    Antworten: 73
    Letzter Beitrag: 19.08.2007, 21:19
  3. 6x NiMH (2500mAh) über Solarpanel laden - daten
    Von nooob im Forum Elektronik
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 08.09.2006, 08:16
  4. ASURO mit Solarpanel ?! Akkus aufladen
    Von outdoorgamer im Forum Asuro
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 02.07.2006, 00:49
  5. Solarpanel der Sonne nachführen
    Von Iceblade im Forum Elektronik
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 14.03.2006, 14:09

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •