-         

Ergebnis 1 bis 6 von 6

Thema: ungewollter Arduino Reset beim Pumpen Auschalten in Espressomaschine

  1. #1

    ungewollter Arduino Reset beim Pumpen Auschalten in Espressomaschine [erledigt]

    Anzeige

    Hi,

    ich komme bei meinem kleinen Bastelprojekt nicht mehr weiter. Ich habe eine Siebträgermaschine (Rancilio Silvia) mit einem Arduino Nano ausgerüstet, um per PID Regelung die Kesseltemperatur bei einem genauen Wert halten zu können und die Pumpe mittels Taster schalten zu können. Heizung und Vibrationspumpe der Maschine werden jeweils mit einem SSR geschaltet (bei der Pumpe parallel zum original Schalter an der Front), das Magnetventil des Kessels per Relais. Der Taster sitzt in einem kleinen externen Kasten, welcher auch ein Display (I2C Anbindung) beherbergt, wo mir die Kesseltemperatur angezeigt wird.

    Wenn ich allerdings die Pumpe per Frontschalter anschalte, und nach einer gewissen Zeit wieder abstelle, resetet sich der Arduino in dem Moment, wenn ich den Schalter umlege (230 VAC weg). Sobald ich den Schalter öffne, blinken kurz die TX und RX LEDs auf dem Arduino, dann friert das Display ein und die Heizung heizt nicht mehr. Erst, wenn ich den Hauptschalter öffne und wieder schließe (Arduino Traffo aus und wieder an), funktioniert alles wieder. Ich habe extra auch ein SSR für die Pumpensteuerung genommen, um kein Problem mit dem Motorfunken beim Öffnen zu haben und keinen Snubber einbauen zu müssen. Allerdings wird der Microcontroller trotzdem beeinflusst.

    Meine Maßnahmen bis jetzt:

    -Alle Pins am Anfang des Setups auf Eingang gesetzt und den internen Pullup aktiviert.
    -Alle Massekabel sternförmig auf den GND-Port des Arduino geführt.
    -GND des Arduinos mit der Masse des Netzkabels verbunden und damit sicher geerdet (dachte, da könnte im Trafo vllt was nicht passen).
    -Entstörfilter kurz hinter die Pumpe gesetzt (http://goo.gl/eFdGFE).

    Das Problem tritt merkwürdigerweise nicht auf, wenn ich den Arduino mit dem USB-Kabel mit meinem Laptop verbunden habe und die Pumpe bei eingeschaltetem Netzschalter der Maschine an- und abschalte. Was mir noch aufgefallen ist: Auch wenn ich den für die LED in dem Taster, mit dem ich die Pumpe anschalte, auf LOW habe, blinkt die LED ganz schwach ganz kurz auf, sobald die Pumpe abgeschaltet wird (ohne das USB-Kabel angeschlossen natürlich).

    Hat einer einen Rat für mich?

    Vielen Dank schon mal für Hilfe!!!!

    - - - Aktualisiert - - -

    Hier noch ein paar Bilder:Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	20140824_143011 (Medium).jpg
Hits:	25
Größe:	104,5 KB
ID:	28982Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	20140824_143018 (Medium).jpg
Hits:	29
Größe:	108,6 KB
ID:	28983Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	20140824_143024 (Medium).jpg
Hits:	25
Größe:	109,1 KB
ID:	28984
    Geändert von rushy66gt (01.09.2014 um 14:30 Uhr) Grund: erledigt

  2. #2
    Erfahrener Benutzer Begeisterter Techniker
    Registriert seit
    13.01.2014
    Beiträge
    398
    Blog-Einträge
    3
    Meine erste Vermutung ist, dass beim Schalten kurz die Versorgungsspannung des Arduino wegbricht. Abhilfe könnte ein genügend großer Kondensator zwischen GND und 5V des Arduino schaffen.

  3. #3
    Hey Danke für deine Antwort. Ich bin kein E-Techniker ("nur" Maschinenbau), wie groß ist genügend groß? Und woher sollte das kommen, dass die Spannung wegbricht?

    - - - Aktualisiert - - -

    Ich hab gerade mal mit dem Multimeter die Stromaufnahme des Arduinos nachgemessen, d.h. in Reihe mit der Spannungsquelle geschaltet. Wenn ich dann die Pumpe betätigt habe, ist ebenfalls kein Reset erfolgt. Stützt das deine Vermutung?

  4. #4
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    15.03.2013
    Beiträge
    22
    Bei deinem Frontschalter, wenn du den einschaltest sagst du funktioniert es. Erst beim Abschalten macht er faxen. Den Schalter liest du mittels den Analogeingängen ein? - Wenn ja, welche Referenzquelle nimmst du (die Arduino interne oder extern? - denke intern oder?)? Wenn du abschaltest liegt der entsprechende Analogpin dann an einem definierten Potential?

    Bei mir hat das Teil mal extrem gesponnen weil ich mit den Anschlüssen was verdreht hatte, war dann der gleiche Effekt, der Arduino hat sich andauernd geresettet.
    lg
    Manta22

  5. #5
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein
    Registriert seit
    27.08.2013
    Ort
    Region Basel
    Alter
    59
    Beiträge
    2.435
    Hallo,
    Zitat Zitat von rushy66gt Beitrag anzeigen
    Hey Danke für deine Antwort. Ich bin kein E-Techniker ("nur" Maschinenbau), wie groß ist genügend groß? Und woher sollte das kommen, dass die Spannung wegbricht?

    Ich hab gerade mal mit dem Multimeter die Stromaufnahme des Arduinos nachgemessen, d.h. in Reihe mit der Spannungsquelle geschaltet. Wenn ich dann die Pumpe betätigt habe, ist ebenfalls kein Reset erfolgt. Stützt das deine Vermutung?
    Es geht nicht nur am das Wegbrechen der Spannung, beim Schalten von Induktivitäten entstehen auch Spannungsspitzen.

    Also möglichst nahe am Arduino mal etwa 100µF und 100nF Keramik anschliessen.

    Wenn ich mir deinen Aufbau ansehe, können die Störspitzen entweder über die Netzseite kommen oder durch die parallele Führung der Leitungen.

    Dein Multimeter wirkt eher als Dämpfung und mildert den Spannungsstoss.

    MfG Peter(TOO)
    Manchmal frage ich mich, wieso meine Generation Geräte ohne Simulation entwickeln konnte?

  6. #6
    Perfekt. Die Kondensatoren haben's gebracht!!! Vielen Dank an alle! :] Thema erledigt

Ähnliche Themen

  1. WinAVR - Flash Reset bei Arduino Mega2560 im Atmel Studio
    Von robo_tom_24 im Forum C - Programmierung (GCC u.a.)
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 23.01.2013, 09:34
  2. Stromlaufplan Espressomaschine
    Von hardware.bas im Forum Suche bestimmtes Bauteil bzw. Empfehlung
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 13.01.2011, 19:27
  3. Ungewollter Programm-Reset
    Von BoondockDuck im Forum Basic-Programmierung (Bascom-Compiler)
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 03.07.2008, 08:28
  4. ungewollter reset durch/bei zuschalten von pwm
    Von madcyborg im Forum AVR Hardwarethemen
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 23.01.2008, 19:19
  5. ungewollter Software Reset
    Von scales im Forum Microcontroller allgemeine Fragen/Andere Microcontroller
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 29.08.2006, 21:07

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •