-
        

Ergebnis 1 bis 4 von 4

Thema: 12V DC Motor PT1-Glied annähern

  1. #1
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    21.10.2013
    Beiträge
    6

    12V DC Motor PT1-Glied annähern

    Anzeige

    Hallo Leute,

    ich wollte einen 12V DC Motor mit einem PT1-Glied annähern und habe mehrere Sprungantworten gemessen.
    [math] G(s) = \frac{K}{T s + 1} [/math]
    Es schaut erstmal wie ein PT1 -Glied aus. Aber die stationäre Verstärkung ist überraschenderweise leider nicht konstant

    Je mehr PWM desto weniger ist die $K$-Verstärkung, es scheint quasi linear abhängig. Ich frag mich wie erweitere ich den PT1 Modell anhand der Messungen?

    Vielen Dank im Voraus.

    Gruß Torward

    Hier sind die Messungen, unterschiedlich geplottet.
    Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	bild2.jpg
Hits:	28
Größe:	25,6 KB
ID:	28945
    Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	bild1.jpg
Hits:	21
Größe:	33,2 KB
ID:	28946

  2. #2
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    21.10.2013
    Beiträge
    6
    Zitat Zitat von torward Beitrag anzeigen
    Hallo Leute,

    ich wollte einen 12V DC Motor mit einem PT1-Glied annähern und habe mehrere Sprungantworten gemessen.
    [math] G(s) = \frac{K}{T s + 1} [/math]
    Es schaut erstmal wie ein PT1 -Glied aus. Aber die stationäre Verstärkung ist überraschenderweise leider nicht konstant

    Je mehr PWM desto weniger ist die $K$-Verstärkung, es scheint quasi linear abhängig. Ich frag mich wie erweitere ich den PT1 Modell anhand der Messungen?

    Vielen Dank im Voraus.

    Gruß Torward

    Hier sind die Messungen, unterschiedlich geplottet.
    Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	bild2.jpg
Hits:	28
Größe:	25,6 KB
ID:	28945
    Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	bild1.jpg
Hits:	21
Größe:	33,2 KB
ID:	28946
    PS. erledigt.

  3. #3
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein Avatar von Geistesblitz
    Registriert seit
    16.03.2011
    Ort
    Dresden
    Alter
    30
    Beiträge
    1.937
    Was war denn das Problem?

    Ich habe auch schonmal einen Motor derart versucht zu identifizieren und hab mir die Leerlaufdrehzahl über der Spannung aufgetragen. Dabei fiel mir auf, dass diese Kennlinie die Form einer Totzone hat, der Motor fängt also erst bei einer bestimmten Spannung an, sich zu drehen und die Drehzahl steigt dann linear an.
    AI - Artificial Idiocy

  4. #4
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    21.10.2013
    Beiträge
    6
    Hallo,

    auf http://www.mikrocontroller.net/topic/342461#new habe ich hilfreiche Antworten bekommen.
    Ich wollte für den Motor einen P oder PI Regler mit Vorsteuerung auslegen und hatte kein gutes Modell von dem Motor. Ich hoffe das der Aufwand mit einer guter Regelung lohnen wird,

Ähnliche Themen

  1. 12V DC Motor Konstanten
    Von bolorkhuu_d im Forum Motoren
    Antworten: 25
    Letzter Beitrag: 13.09.2013, 10:19
  2. Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 09.02.2011, 18:00
  3. PT1 Verhalten des Asuro Motors
    Von Katja im Forum Asuro
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 07.04.2006, 23:16
  4. Hilfe !! Suche 12v Motor
    Von NumberFive im Forum Motoren
    Antworten: 26
    Letzter Beitrag: 27.07.2005, 08:07
  5. 12V Motor
    Von Jumbo im Forum Motoren
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 01.06.2004, 16:55

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •