-         

Ergebnis 1 bis 4 von 4

Thema: Optokoppler Schaltungsfrage

  1. #1
    Erfahrener Benutzer Begeisterter Techniker Avatar von schorsch_76
    Registriert seit
    25.03.2012
    Ort
    Kurz vor Neuschwanstein
    Alter
    41
    Beiträge
    398

    Optokoppler Schaltungsfrage

    Anzeige

    Hallo Kollegen!

    Ich plane gerade eine Schaltung und möchte mehrere LTV847 einsetzen. Ich möchte aus der Powerseite ein Signal zur Logikseite durchgeben. Auf der Logicseite möchte ich mit einem RC Glied das Signal noch etwas entprellen. Hier ist der Schaltungsausschnitt:

    Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	2014-08-15_17:33:12.jpg
Hits:	13
Größe:	53,4 KB
ID:	28908

    Und in hoher Auflösung:


    Die Idee ist die folgende:
    Auf der Powerseite habe ich die grosse Spannung und die Sensoren. Die Sensoren können entweder NO oder NC sein. Dazu habe ich am Sensoranschluss +VCC/GNDPWR/Sensor Eingang zum Anschluss. Das sind bsp. X-Lim-Min-P/X-Lim-Max-P. Hier hängen direkt die Sensoren. Zieht der Sensor X-Lim-Min-P auf Masse, blockt der Optokoppler und auf der Logicseite bleibt das RC Glied auf 1. Im umgekehrten Fall (Sensor auf High), bekommt der Optokoppler über das Netzwerk 10mA, schaltet durch und bringt das RC Glied auf der Logicseite auf 0.

    Die Frage ist jetzt, kann das so funktionieren oder soll ich den Optokoppler in die Versorgungsleitung des RC Gliedes reingeben? Das würde den Sensor nicht invertieren, aber der Signalpegel an der CPU würde eben von 3.3V auf 3.3V-x. Wenn ich das LTV847 Datasheet richtig verstehe, wäre x dann 0.1-0.2 V. Ist das für einen 3.3V MCU (Atxmega 192A3U) in Ordnung?

    Zieht der Optokoppler das RC Glied auf 0.1-0.2V runter so wie es jetzt ist?

  2. #2
    Erfahrener Benutzer Begeisterter Techniker Avatar von schorsch_76
    Registriert seit
    25.03.2012
    Ort
    Kurz vor Neuschwanstein
    Alter
    41
    Beiträge
    398
    Ok, ich hab das Prinzip nochmal rausgezeichnet um es zu verdeutlichen.


  3. #3
    Erfahrener Benutzer Roboter-Spezialist Avatar von Thegon
    Registriert seit
    21.01.2011
    Beiträge
    562
    Es könnte schon funktionieren, nur wenn der Fototransistor duchschaltet, dann schließt er halt im Prinzip den Kondensator kurz, d.h. es können recht hohe Ströme fließen die der Fototransistor wegstecken muss.

    Ich würde es jetzt so beschalten, spricht da etwas dagegen?
    Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	Unbenannt.jpg
Hits:	22
Größe:	20,1 KB
ID:	28911

    Die Bauteilwerte sind nur aus dem Bauch heraus, es wäre nur sinnvoll wenn R1 um einiges kleiner ist als R2, weil dann wird die "Spannungsquelle" nicht belastet vom Tiefpass.

    Grüße
    Thegon

  4. #4
    Erfahrener Benutzer Begeisterter Techniker Avatar von schorsch_76
    Registriert seit
    25.03.2012
    Ort
    Kurz vor Neuschwanstein
    Alter
    41
    Beiträge
    398
    Hallo Thegon,

    ne, da spricht nichts dagegen. Ich plane gerade ein Open Source hardware Projekt von "keine galvansche Trennung" auf "galvansche Trennung" um. Hier ist eben diese Schaltung verbaut. Nur hab ich eben anstatt dem Schalter/Sensor den Optokoppler eingebaut. Ich bin da eben drauf gestossen, als mein Kicad eben den Fehler an diesen Pins gemeldet hat, dass die Emitter der Optokoppler verbundenn sind. Die habe ich halt alle auf Masse gelegt.

    Danke dir

    Gruß
    Georg

Ähnliche Themen

  1. Optokoppler
    Von feinstoff im Forum Suche bestimmtes Bauteil bzw. Empfehlung
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 06.05.2014, 17:21
  2. Optokoppler-frage
    Von LumixIgor im Forum Elektronik
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 30.01.2012, 18:14
  3. Schaltungsfrage OP
    Von Crazy Harry im Forum Elektronik
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 14.12.2008, 21:50
  4. Optokoppler
    Von Johannes G. im Forum Elektronik
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 12.05.2007, 17:50
  5. optokoppler
    Von flownfluid im Forum Elektronik
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 16.11.2005, 19:56

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •