-         

Ergebnis 1 bis 3 von 3

Thema: Kilobot: Lasst tausend Roboter schwärmen

  1. #1
    Elektronik & Technik Infos Robotik Einstein Avatar von Roboternetz-News
    Registriert seit
    28.02.2011
    Ort
    Roboternetz Server 3
    Beiträge
    3.813

    Beitrag Kilobot: Lasst tausend Roboter schwärmen

    Anzeige

    Kilobots sind Schwarmroboter, die an der Harvard-Universität entwickelt wurden. Die Entwickler haben einen Schwarm aus mehr als 1.000 dieser Miniroboter zusammengestellt und bringen diesen dazu, sich in einer bestimmten Form zu organisieren. (Roboter, Technologie)



    Weiterlesen...

    Sag deine Meinung zu der Meldung und diskutiere im Roboternetz.

    News Quelle: Golem
    Diese Nachricht wurde automatisiert vom Roboternetz-Bot gepostet. Verantwortlich für den Inhalt ist daher allein der Herausgeber, nicht das Roboternetz.de oder deren Verantwortliche.



  2. #2
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie Avatar von Rabenauge
    Registriert seit
    13.10.2007
    Ort
    Osterzgebirge
    Alter
    49
    Beiträge
    1.245
    Find das schon Klasse nur:

    2012 gewann der Kilobot einen Preis der Organisation African Robots Network. Ziel war es, einen Bildungsroboter für zehn US-Dollar zu schaffen.
    Beim einzigen Laden, wo ich die jetzt gefunden hab kostet nen Zehnerpack dann doch irgendwie viel, viel mehr. Für den Preis (zuzüglich Controller, Ladestation usw gehts wohl mit 2000 nicht mehr ab) wird das nix. Zumal die Ausstattung zwar nicht schlecht ist, aber nicht annähernd nen Preis jenseits nem Hunderter fürs Stück rechtfertigt.
    Schon schade, das Thema ist wirklich interessant, aber aufgrund der Grösse scheidet wohl Eigenbau (jedenfalls mit meinen Mitteln) aus.
    Grüssle, Sly
    ..dem Inschenör ist nix zu schwör..

  3. #3
    Super-Moderator Lebende Robotik Legende Avatar von Manf
    Registriert seit
    30.01.2004
    Ort
    München
    Alter
    64
    Beiträge
    12.367
    Programm update und Status Kommunikation sind im Video kurz genannt, warum ist das Aufladen der Akkus nicht beschrieben?
    Das müsste doch ein interessanter Vorgang sein bei dem die Roboter sich mit leitenden Beinchen auf spannungsführende Schienen stellen oder sie erhalten die Ladung induktiv. Stehen sie vielleicht Schlange vor dem Ladegerät oder melden sie sich dann gleich zu Beginn des Schwarmexperiments einzeln oder gemeinsam zum Nachladen ab?

    So wie hier bei Monty Pythons Silly Olympics mit dem Wettlauf der Blasenschwachen ab 1:20.

    Geändert von Manf (15.08.2014 um 17:19 Uhr)

Ähnliche Themen

  1. U-Boote schwärmen aus: Weltweit größter Unterwasser-Roboterschwarm an der Uni Graz
    Von Roboternetz-News im Forum Neuigkeiten / Technik-News / Nachrichten / Aktuelles
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 08.07.2013, 14:20
  2. Elektra One Solar: Flugzeug mit Elektroantrieb soll tausend Kilometer fliegen
    Von Roboternetz-News im Forum Neuigkeiten / Technik-News / Nachrichten / Aktuelles
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 12.09.2012, 12:20
  3. Drohne: Quadcopter schwärmen in Formation
    Von Roboternetz-News im Forum Neuigkeiten / Technik-News / Nachrichten / Aktuelles
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 02.02.2012, 12:20
  4. Aufklärung in Oregon: Boeing lässt Drohnen schwärmen
    Von Roboternetz-News im Forum Neuigkeiten / Technik-News / Nachrichten / Aktuelles
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 23.08.2011, 15:10
  5. tausend und eine frage...
    Von AgentMulder im Forum Elektronik
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 09.08.2005, 13:44

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •