-         
+ Antworten
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 12

Thema: welcher IR-Detektor

  1. #1
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    09.01.2004
    Beiträge
    24

    welcher IR-Detektor

    Hi
    als Anfänger und nach langen Netzsuche hab ich mich für dem BoE-Robot http://www.elektronikladen.de/robokurs.html Projekt entschieden.Das Problem ist das ich die in der Stückliste genannten Detektoren (Panasonic 4602,SFH505/6 und ISU-Serie von Sharp) nicht finde.Nicht bei Reichelt,Conrad,ELV oder im Netz.Kann ich z.B. dem TSOP 1738 nehmen oder welchem wurdet ihr empfehlen?

    Schöne Grüße

  2. #2
    Die GP2D12 von Sharp sollen sehr gut sein, gibt es soweit ich weiß auch bei Conrad!

    Mfg,
    Vir@s

  3. #3
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie
    Registriert seit
    22.11.2003
    Beiträge
    991
    @Vir@s
    Das war glaube ich nicht direkt die Frage

    @nif
    Soweit ich weiß entspricht der SFH505/6 dem TSOP17.. Es sollte also möglich sein die TSOP1738 zu benutzten. Ich hab gerade mal in dem der Beschreibung nachgeschaut, da steht irgendwas von 38 kHz. Müsst also gehen...

    MfG Kjion

  4. #4
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    09.01.2004
    Beiträge
    24
    Danke Schön
    werde die Teile bestellen und das Ergebnis kommt hier rein
    kann aber dauern

    Schöne Grüße

  5. #5
    Gast
    ich wollte auch einen infrarotkolissionsschalter bauen.
    im schaltplan ( www.die-technik.de/bild.jpg )
    wird ein TSOP1738 von sharp verwendet. dieses lässt sich jedoch, auch auf anfrage hin nicht über Reichelt beziehen. ist es jetzt möglich einen
    kolissionschalter mit einem TSOP1738 , oder einem bei www.reichelt.de erhältlichen baustein zu bauen welcher entweder high oder low ausgibt?

  6. #6
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie
    Registriert seit
    22.11.2003
    Beiträge
    991
    TSOP1738 = IS471F ??
    ( IS471 gibts zum Beispiel bei mircomaus.de, conrad.de, tec-shop.de, ... )

    Es geht auch mit einem TSOP1738 ( siehe eben BoE Bot ). Das Prinzip ist eigentlich das gleiche, beim IS471 ist aber alles im Prinzip integriert, somit also kleiner aufzubauen.

    Schaltplan zu der entsprechenden Schaltung gibts hier:
    [url]http://www.elektronikladen.de/files/robotik/rob_v1_2.pdf[url]
    auf Seite 52.
    Ich weiß allerdings nicht wie hoch die Reichweite mit der Schaltung ist. Man könnte sie ähnlich wie bei der Schaltung mit dem IS471 noch durch einen Transitor erhöhen. Wenn Interesse besteht kann ich auch nochmal dazu einen Schaltplan zeichnen...

    MfG Kjion

  7. #7
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    09.01.2004
    Beiträge
    24
    Hi
    Irgendwie funktioniert das bei mir nicht richtig.Hab das Original Schaltplan von Elektor genommen mit die LD 271 und TSOP 1738 von Reichelt.
    Als erstes hab ich festgestellt das der NE 555N total unstabiel lauft.Schwankungen zwischen 37820 Hz und 38330 in der Testphase sind möglich,keine Annung ob das tragisch ist.
    Zweitens erkennen die Sensoren keine Hindernies,erst n' schnelle Bewegung z.B. mit der Hand wird erkannt.Bei direkte Strahlung sind meher als 10 cm nich drin.Die Spannung am LED und Pin3 konnte ich nicht messen,versuch noch ein Oszilloskop zu besorgen.
    Hab im Keler noch n' SFH505A,das Ergebnis ist noch schlimmer
    Hat Jemand schön ein Fehler endekt oder ein paar Tips wo ich suchen kann?
    Für jede Hilfe wehre ich sehr dankbar

    Schöne Grüße

  8. #8
    Benutzer Stammmitglied
    Registriert seit
    28.03.2004
    Beiträge
    56

    Frequenz?

    Hi,


    Als erstes hab ich festgestellt das der NE 555N total unstabiel lauft.Schwankungen zwischen 37820 Hz und 38330 in der Testphase sind möglich,keine Annung ob das tragisch ist.

    wie hast du denn die Frequenz vom NE555 gemessen? (Auch noch so genau!)

    MfG Ringelkrat

    Zu meiner Frage: Ja wohl mit einem Oszilloskop nehme ich an. So ein nettes Gerät habe ich mir mal von der Schule geliehen.

  9. #9
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie
    Registriert seit
    19.03.2005
    Ort
    Villach
    Alter
    25
    Beiträge
    995
    Hi,
    was könnte man als Alternative statt den ne555 verwenden? Wenn der schon so unstabil läuft.

    Mfg
    Thomas

  10. #10
    Erfahrener Benutzer Roboter-Spezialist
    Registriert seit
    11.11.2005
    Beiträge
    321
    nimm einen AVR8 für 3 euro, progge ihn für den tsop und es klappt mit der nachbarin bzw die sache läuft. ist die günstigste altwernative.

    Castle

+ Antworten
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Ja
  • Themen beantworten: Ja
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •