-         

+ Antworten
Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 28

Thema: Optischer Entfernungssensor in Kleinstausführung gesucht, ähnlich Sharp GPxxx

  1. #1
    Erfahrener Benutzer Robotik Visionär Avatar von oberallgeier
    Registriert seit
    01.09.2007
    Ort
    Oberallgäu
    Beiträge
    7.557

    Optischer Entfernungssensor in Kleinstausführung gesucht, ähnlich Sharp GPxxx

    Anzeige

    SMARTPHONES & TABLETS-bis zu 77% RABATT-Kostenlose Lieferung-Aktuell | Cool | Unentbehrlich
    Heute bitte ich um Hilfe bei der Suche nach optischen Entfernungssensoren.

    Funktionsbeispiel (aber viel zu groß) Sharp GP2Y0A02YK0F (0,2 m .. 1,5 m) :

    ......

    Pflichtenheft:
    Messbereich etwa 0,2 .. 2 m (möglichst bis 3 m)
    Distanzauflösung 8 .. 10 bit
    Reproduzierbarkeit im Bereich 5 % ±
    Messfrequenz vergleichbar mit Sharp, min 3 .. 10 sec-1
    Geringe Stromaufnahme; TTL oder weniger
    Auflösung bis Bleistiftdicke, d.h. z.B. Teileabmessung im Zentimeterbereich
    Analoge Ausgabe (oder Wert per I²C/UART)
    Kostenklasse mit Sharp vergleichbar (10 € ±)

    Dazu könnte ich einen Sharp nehmen wie abgebildet. ABER ich Suche etwas deutlich kleineres, Anhaltspunkt etwa Würfelzuckergröße oder kleiner. Selbst die systemverwandten, kleineren Sharps für den Messbereich 10 cm .. 80 cm wären mir eigentlich schon deutlich zu groß. Lasersysteme sind mir zu groß, zu energiehungrig und zu teuer - soweit meine Marktrecherche im www zeigte.

    Danke im Voraus für die Hilfe
    Ciao sagt der JoeamBerg

  2. #2
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie
    Registriert seit
    22.06.2009
    Beiträge
    1.266
    Hey, schau mal ob so etwas, was für dich wäre: (Die haben auch noch ziemlich viele andere optische Abstandssensoren)
    http://www.baumer.com/de-de/produkte...oductfinder_pf[url]=%2Fpfinder_sensor%2Fscripts%2Flevel2.php%3Flangua ge%3Dde%26header%3D%26country%3D%26cat%3DCONFMyApp li%26psg%3DmadynGrundfunktion2%257C1993482997%2Cma dynPGGrundfunktion%257COptisch%2Cse_opLichtquelle% 257Cse_opRotlicht_LED%26pid%3D%26restrict%3DFADK%2 6ptk%3D%26viewmode%3D%26filterViewMode%3D%26perpag e%3D

  3. #3
    Erfahrener Benutzer Robotik Visionär Avatar von oberallgeier
    Registriert seit
    01.09.2007
    Ort
    Oberallgäu
    Beiträge
    7.557
    Hey, schau mal ob so etwas, was für dich wäre ... viele andere optische Abstandssensoren ...
    Danke für den Hinweis, das Angebot von Baumer ist wirklich sehr groß (und ich hatte deren Sensorik auch schon industriell eingesetzt). In der gewünschten Art habe ich nichts entdeckt das annähernd in meine Wunschliste passt. Die Minidinger sind meist Lichtschranken - also keine reflektierenden Abstandssensoren. Da muss ich noch weiter suchen.
    Ciao sagt der JoeamBerg

  4. #4
    Erfahrener Benutzer Roboter-Spezialist
    Registriert seit
    04.09.2011
    Ort
    Hessen
    Beiträge
    599
    Eventuell per Triangulation mit einem Laser und so etwas:
    http://www.first-sensor.com/de/produ...icklungsmodule
    Etwas was fertig zusammengebaut ist und dazu billig ist, dürfte schwer zu finden sein.

  5. #5
    Erfahrener Benutzer Fleißiges Mitglied
    Registriert seit
    04.07.2012
    Beiträge
    171
    Hallo Oberallgeier,

    muß es unbedingt optisch sein?

    Ich benutze gerne die günstigen hc-sr04 - Module..

    Für dich würde der SRF02 ganz gut passen.

    Oder spricht etwas gegen US? Evtl. Haustiere?

    mfG

    Mario
    Wenn das die Lösung sein soll...
    ...will ich mein Problem zurück !!!

  6. #6
    Erfahrener Benutzer Robotik Visionär Avatar von oberallgeier
    Registriert seit
    01.09.2007
    Ort
    Oberallgäu
    Beiträge
    7.557
    Danke Mario!
    ... muß es unbedingt optisch sein ... spricht etwas gegen US ...
    Nein, es MUSS nicht optisch sein. Aber diese (Sharp-)Sensoren sind wohl die kleinsten mit der Klasse mit guter Genauigkeit. Mein aktuell verwendeter, Messbereich 0,2 m ... 1,5 m, misst 45 mm x 14(20)mm x 22 mm. Die 20 mm Breite - wegen des seitlichen Steckers - kann sogar mit Geschick, Säge und Lötkolben auf 14 reduzierte werden, da kommt kein US mit. Aber ich werde wohl oder Übel wegen der Vollständigkeit einen einäugigen US-Sensor mit ins Testprogramm aufnehmen.

    Mir ist auch klar, dass die optischen PSD-Sensoren eine gewisse Messbasis brauchen. Balmer (und andere) haben zwar auch konfokale Sensoren, aber da ist die Industrietauglichkeit in den massiven Gehäusen zu sehen - und schon wieder sind die Abmessungen deutlich größer als bei den Sharps.
    Ciao sagt der JoeamBerg

  7. #7
    Erfahrener Benutzer Fleißiges Mitglied
    Registriert seit
    04.07.2012
    Beiträge
    171
    SRF02 = 24 x 20 x 17 = fast Würfelzuckergröße

    mfG
    Mario
    Wenn das die Lösung sein soll...
    ...will ich mein Problem zurück !!!

  8. #8
    Erfahrener Benutzer Robotik Visionär Avatar von oberallgeier
    Registriert seit
    01.09.2007
    Ort
    Oberallgäu
    Beiträge
    7.557
    SRF02 = 24 x 20 x 17 = fast Würfelzuckergröße ...
    Na ja - fast *ggg* - meine Würfelzucker (NICHT das alte Brikettformat) sind 16mmx16mmx11mm . Bei den von Dir verlinkten hc-sr04 hatte ich Abmessungen gelesen von 44*20*15 - und das ist mir eindeutig zu groß (und schwer).

    Sorry, dass ich so auf kleine Maße versessen bin, aber die Sensorik sollte/müsste möglichst unauffällig versteckt werden. Und da zählt dann halt doch jeder Millimeter.
    Ciao sagt der JoeamBerg

  9. #9
    Unregistriert
    Gast

    SRF 01 - wie groß (klein) ist der in Millimeter ??

    Es ist doch verwunderlich - es gibt im www zahllose Seiten vom Anbieter Devantech und Händlern, die den SRF01 anbieten: "der kleinste single Transducer Ultrasonic Ranger der Welt!". Es gibt bei Devantech eine ellenlange Beschreibung über Datenformat etc, aber ich habe in vielen (gefühlt an die 50!) Quellen beim Hersteller und Lieferanten weltweit keine Angabe über das tatsächliche Maß dieses Teils gefunden. Der Anschlussstecker lässt eine gewisse Schätzung zu - aber das Verheimlichen des primären Verkaufsarguments ".. der kleinste ... der Welt .." sieht mir doch etwas suspekt aus. Langer Rede kurze Sinn:

    Kann mir bitte jemand die Abmessungen nennen, bitte ohne und auch mit dem Gummiring. Ist der Gummiring aus akustischen Gründen zwingend erforderlich ??

    Danke !

  10. #10
    Erfahrener Benutzer Fleißiges Mitglied
    Registriert seit
    04.07.2012
    Beiträge
    171
    Na gut, nicht ganz Würfelzucker aber schon mal halb so groß wie der Sharp.

    Ob du damit allerdings Genauigkeiten von 1mm hinbekommst glaub ich nicht, hätte ich den Sharp aber auch nicht zugetraut. Für Hinderniserkennung im cm Bereich aber schon sehr zuverlässig. Ausserdem ist die Reichweite von 6m schon enorm.

    mfG
    Mario

    @Gast, das dürfte wie beim SRF02 nur der Kapseldurchmesser sein also ~16mm http://www.dfrobot.com/wiki/index.ph...SKU:SEN0004%29

    (ohne Garantie)
    Geändert von dj_cyborg (29.07.2014 um 11:29 Uhr)
    Wenn das die Lösung sein soll...
    ...will ich mein Problem zurück !!!

+ Antworten
Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Sharp Entfernungssensor GP2D120
    Von Beecee im Forum Sensoren / Sensorik
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 21.03.2010, 13:56
  2. Sharp Entfernungssensor an RCX
    Von PcVirus im Forum Sensoren / Sensorik
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 18.03.2006, 15:00
  3. Optischer Näherungsschalter Sharp GP2S05
    Von maze2k im Forum Sensoren / Sensorik
    Antworten: 24
    Letzter Beitrag: 24.01.2006, 15:29
  4. AD-Wandler für Sharp-Entfernungssensor
    Von RRudi im Forum Elektronik
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 07.08.2005, 20:59
  5. Sharp Entfernungssensor und schräge Reflektion
    Von Chris266 im Forum Sensoren / Sensorik
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 11.01.2005, 18:42

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Ja
  • Themen beantworten: Ja
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •