-
        

Ergebnis 1 bis 9 von 9

Thema: Was ist zu empfehlen???

  1. #1
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    25.02.2005
    Beiträge
    9

    Was ist zu empfehlen???

    Anzeige

    Hallo,

    ich treibe mich hier schon ein paart Tage lang herum blick aber nicht wirklich durch.
    Daher bitte ich jetzt einfach mal um Hilfe.
    Zu erst mal muss ich sagen, dass ich von dem Thema Robotik keinerlei Ahnung habe. 0,0
    Genau so sieht es mit Elektrotechnik aus.
    Ich verstehe ein klein weig was von PCs und Modellbau.
    Habe nun bei C die 2 Modelle gesehen.
    PROGRAMMIERBARER ROBOTER ASURO - BS
    und
    ROBBY RP5

    Habe gesehen, dass hier beide schon diskutiert wurden.

    Nun aber meine Frage: "Was kann man einem Einsteiger mit ernsthaften Ambitionen am ehesten empfehlen? Oder gibt es gar andere Alternativen?
    Danke schon mal vorab,
    Gruß Drace

  2. #2
    Erfahrener Benutzer Roboter-Spezialist
    Registriert seit
    23.07.2004
    Ort
    Regensburg
    Alter
    33
    Beiträge
    366
    versuch doch selber deinen eigenen robo zu bauen. alles as du dazu benötigst findest du hier oder auf verlinkten seiten.

    viel spaß, xeus

  3. #3
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie
    Registriert seit
    24.04.2004
    Ort
    Karlsruhe
    Alter
    39
    Beiträge
    1.277
    Schon, nur hat er dann das Problem über sämtliche Fettnäpfchen und Problemchen zu stolpern die es gibt. Ich hab am Anfang über ein halbes Jahr gebraucht um mein selbstebautes uC-Board und Dongle zum laufen zu bekommen.
    Dabei hätt ich fast den Glauben verloren

    Die 50€ für den Asuro sind sicher nicht zuviel, allerdings muss man löten. Das ist aber zu schaffen. Dafür hat man alles was man für den Anfang so braucht und ausprobieren will. AVR, Motorsteuerung, Sensoren, Infrarotdongle usw...

    Der RP5 ist naja, einfacher. C-Control halt, alles fertig. Den Asuro find ich besser...

    Hätt es damals den Asuro gegeben und hätt ich gewusst wie schwer es sein kann hätt ich ihn wahrscheinlich gekauft. Wenn du irgendwann über den Asuro hinaus bist kannst du ihn ja immer noch in ebay reinstellen oder einem guten Freund überlassen.

    Gruß, Sonic
    http://www.dontfeedthetroll.de/images/dftt.gif
    If the world does not fit your needs, just compile a new one...

  4. #4
    hallo,

    wo bekommt man den den asuro? bin auch am anfang und weis noch nicht so recht wie ich starten soll

    mfg

  5. #5
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie
    Registriert seit
    24.04.2004
    Ort
    Karlsruhe
    Alter
    39
    Beiträge
    1.277
    Conrad, ELV, Farnell glaub ich...
    http://www.dontfeedthetroll.de/images/dftt.gif
    If the world does not fit your needs, just compile a new one...

  6. #6
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    25.02.2005
    Beiträge
    9
    Hallo,

    danke für die Hinweise,
    Das mit dem Selberbauen, dass lasse ich mal zu anfangs, da ich ja wirklich noch überhaupt keine Idee habe wie was funktioniert udn es ist zu viel Geld um es einfach nur mal zu testen und dann in die Tonne zu tretten wenn man es nicht hin bekommt.
    Habe mich nun für den Asuro entscheiden,. Selbst löten kann ich eigentlich ganz gut, schreckt mcih nicht ab und wenn ich in ein oder zwei Jahren ein bissi Einblick in das Thema habe, dann baue ich selbst was. aber erst mal Danke für die netten Antworten.

    Gruß Drace

  7. #7
    Erfahrener Benutzer Fleißiges Mitglied
    Registriert seit
    16.07.2005
    Ort
    Neubeckum
    Alter
    37
    Beiträge
    110
    Also ich würde, vielleicht bevor Du in die Robotik einsteigst erstmal allgemein ein Projekt zu Elektronik/Microcontroller anfangen. Da kannst Du dann billig erstmal antesten, ob die ganze Sache überhaupt was für Dich ist... Ich z.B. habe mit dem Board von www.myAVR.de angefangen, da kann man schnell und einfach sofort loslegen... Aber ich hatte auch schon einige Erfahrung in Elektronik. Vielleicht fängst Du auch noch weiter vorne an und versuchst Dich erstmal an einem kleinen Elektronik Projekt um die Grundlagen (Löten, Transistoren,...) erstmal abzuarbeiten. Kann auch gerne bei Interesse noch ein paar Projekte vorschlagen...
    - Phantasie ist wichtiger als Wissen - - www.uni-soest.de -

  8. #8
    Benutzer Stammmitglied
    Registriert seit
    19.07.2005
    Ort
    Nürnberg
    Alter
    37
    Beiträge
    54
    Hier gibts den Asuro für 50.- versandkostenfrei: http://www.science-shop.de/artikel/775748

  9. #9
    Gast
    ich würde gerne wissen, was an dem asuro-bausatz besser ist als am RB5, außer dass es vielleciht preiswerter ist

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •