-         

Ergebnis 1 bis 4 von 4

Thema: FAR - Ferngesteuert und Automatischer Roboter

  1. #1
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    25.02.2005
    Ort
    Vach
    Alter
    32
    Beiträge
    3

    FAR - Ferngesteuert und Automatischer Roboter

    Anzeige

    SMARTPHONES & TABLETS-bis zu 77% RABATT-Kostenlose Lieferung-Aktuell | Cool | Unentbehrlich
    Hi,
    unser Roboter FAR ist derzeit in Planung.
    Es handelt sich hierbei um einen Roboter der über den Computer (mit Funk 686Mhz) gesteuert werden kann.

    Über Funk sollen folgende Dinge übertragen werden:
    1. Infrarot Bild der Umgebung
    2. Entfernung zum nächsten Objekt im Meter, Zentimeter und Milimeter
    3. Betriebstemperaturen
    4. Batteriestatus
    5. Kann über Funk umprogrammiert werden

    Das Controlerboard wird so aussehen:
    1x ATMega32 zuständig für die Analyse und Umwandeln der Daten (für den Funk)
    1x ATMega32 für Steuerung der Motoren und Allgemeine Überwachung (Reglung der Kühler etc)

  2. #2
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein
    Registriert seit
    09.06.2004
    Ort
    Aachen
    Beiträge
    2.674
    Hi 475,
    Was sind das für Funkmodule, die auf 686 Mhz senden?
    Soll der µC das Videobild verarbeiten und dann per Funk senden?

    MFG Moritz

  3. #3
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    25.02.2005
    Ort
    Vach
    Alter
    32
    Beiträge
    3
    Diese Funkmodule verwenden wir in der Arbeit und laufen sehr Stabil. Haben eine Reichweite bis 500Meter (Kosten allerdings etwas...).
    Der µC soll das Bild in ein anderes Format (komprimiert z.B. JPEG) konvertieren und dann per Funk senden.

  4. #4
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    25.02.2005
    Ort
    Vach
    Alter
    32
    Beiträge
    3
    Die Steuerplatine ist nun fertig.

    Diese Platine verarbeitet Daten die über Funk und über die RS232 Schnittstelle kommen. Mit der Centronics Schnittstelle (LPT) kann der Controller im laufenden Betrieb (ISP Programmer auf der Platine) umprogrammiert werden.
    Später soll es dann möglich sein, dass über Funk oder RS232 alle Controller umprogrammiert werden können. Die Steuerplatine muss also auch erkennen, ob die gesendeten Daten Befehle sind (schneller Fahren etc) oder Daten zum umprogrammieren.
    Ein 5V Netzteil mit 1A Belastbarkeit ist ebenfalls mit untergebracht. Da die Motoren mit 12V angesprochen werden ist 1A föllig ausreichend (Es werden nur die Platinen und Sensoren damit betrieben).

    Hab jetzt mal den Stromverbrauch gemessen und bin angenehm überrascht, dass die ganze Schaltung nur 11mA verbraucht.
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken 2.png  

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •