-         

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 11

Thema: Welchen Saugroboter?

  1. #1
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    28.06.2013
    Beiträge
    10

    Welchen Saugroboter?

    Anzeige

    SMARTPHONES & TABLETS-bis zu 77% RABATT-Kostenlose Lieferung-Aktuell | Cool | Unentbehrlich
    Hallo Community,

    ich bin auf der Suche nach einem Saugroboter zwischen 300-400 Euro.
    Der wird dazu benötig den Boden von den Haaren meiner Frau zu befreien.

    Wir haben außer in einem Raum überall weiße Fliesen. Und dort sieht man jedes dunkle Haar meiner Frau. Da ich keine Lust mehr habe alle zwei stunden den Staubsauger zu benutzen, Suche ich einen kleinen Gehilfen.

    Das dieser nicht die komplette Bodenreinigung übernimmt ist mir bewusst. Er soll lediglich zwischendurch dafür sorgen dass es nicht so schlimm aussieht.

    Mir ist bei dem Sauger wichtig, dass ich meine Bude nicht mit virtuellen wänden oder magnetstreifen voll Bomben muss. Dazu soll er die Gegenstände erkennen und nicht ständig überall gegen fahren. Achja, mit den Haaren sollte er auch klar kommen.

    Nach langer recherche ist mir der Samsung Navibot ins Auge gestochen.

    Was meint Ihr?

    Vielen Dank

    Gruß
    BB

  2. #2
    Erfahrener Benutzer Begeisterter Techniker Avatar von Bernd_Stein
    Registriert seit
    19.09.2008
    Ort
    Deutschland : Nordrhein-Westfalen ( NRW )
    Alter
    46
    Beiträge
    362
    Hallo,

    ich auch.Im Moment denke ich der Vorwerk Kobolt VR100 bzw. Neato mit ihren Laserscannern sind wohl die zur Zeit die beste Methode zum Navigieren.

    VR100 wahrscheinlich nur gebraucht in dieser Preisklasse, aber iBäh läßt grüßen.

    http://www.mikrocontroller.net/topic/337719#3709321


    Bernd_Stein
    CRS Robotics A255

  3. #3
    Neuer Benutzer Öfters hier Avatar von Mobbie
    Registriert seit
    15.08.2014
    Ort
    Chemnitz
    Alter
    34
    Beiträge
    16
    Hallo badabing badabum. Ich hatte mal einen, den ich mir im Shopping TV bestellt habe und er war riesen Mist. Der war zum einen unglaublich laut und zum anderen hat er alles nur vor sich her geschoben. Wirklich gereinigt hat der meinen Boden nicht. Habe ihn dann versucht wieder zu verkaufen. Was soll ich sagen - er fristet sein trauriges Dasein meiner in der Garage, weil keiner ihn haben will. LG

  4. #4
    Ich habe mir vor Kurzem die Saugroboter Moneual ME770, Neato Botvac und iRobot Roomba 880 mal angeschaut, die in diversen Test zu den Topmodellen gehören. Die diversen Funktionen wie Timer, Schatten- und Mopfunktion und die Einstellung zur intensiven Reinigung bestimmter Stellen sind praktisch. Aber ich bevorzuge die klassische Art des Staubsaugens. Da kann so ein beutelloser Staubsauger ( neige eher zur Kostenminimierung bei Verzicht der Beutel) wie hier bei Bosch gern auch mit Hochleistungstechnologie arbeiten. Ich frage mich derzeit, wie hoch der Wattverbrauch bei Saugrobotern ist. Wenn sie effizienter beim Stromverbrauch sind, ist der Kauf doch eine Überlegung wert.

  5. #5
    Gesperrt Öfters hier
    Registriert seit
    09.03.2015
    Beiträge
    15
    Ich hatte bisher nur dieses Billigteil von Vileda, welches immer in der Werbung gebracht wird. Das verteilt die Haare eher, als dass es was hilft. Ich fürchte, dass wir noch etwas warten müssen, bis wirklich gute Saugroboter bezahlbar werden :/
    Geändert von Frank (14.07.2015 um 14:01 Uhr)

  6. #6
    Neuer Benutzer Öfters hier Avatar von Mobbie
    Registriert seit
    15.08.2014
    Ort
    Chemnitz
    Alter
    34
    Beiträge
    16
    Halli Hallo

    Ja, ich kenn das gut mit den Billigsaugerbots, die eher verteilen statt Fusseln/Haaren richtig auf den Zahn zu fühlen. Hatte auch einen für 150€ (war im Angebot, + Aussteller) genommen und mich meistens eher nur aufgeregt, weil die Magnetteile und die Aufladestation absolut kein Blickfang waren, beziehungsweise eben doch. Ich musste ständig hinschauen. Naja, und dann zum letzten Geburtstag und Weihnachtsgeld (Fällt bei mir fast auf den selben Monat) hab ich mir selbst einen geschenkt, den Miele Scout RX1 für fast 500 Okken. Aber jetzt konnte ich auch mal die qualitativen Unterschiede feststellen zwischen "billig" und sehr teuer, er macht richtig gut sauber(sofern er hinkommt), hat eine so gute Saugleistung dass er mehr wegsaugt, als nur die Fläche die er am Boden abdeckt, er steht nicht im Weg rum weil er erkennt, wenn man auf ihn zuläuft und hinterlässt keinen Staub in der Luft. Wenn man z.B. zwei volle Glas Wasser in der Hand hält, wäre stolpern blöde. Dann gibts noch den "Spotmode" wodurch der Bot fast sofort sieht wenn ich einen Krümel im "überwachten" Bereich fallen lasse und ihn gleich aufsaugt. Also gibt einige Unterschiede in den Funktionen. Habe meinen hier http://www.saug-roboter.info/ auf der Seite verglichen und mich dann erst entschieden. Jedoch würde ich das nur besser betuchten raten, denn wenn ich mir vorstelle was ich für dieses Geld an normalen Staubsaugern bekommen hätte, dann wäre mir der körperliche/zeitliche Aufwand mit einem handelsüblichen Sauger doch lieber gewesen, als diese, zugegeben, teilweise praktische, coole Spielerei. Für Leute mit Handycap oder ab einem gewissen Alter oder mit ausgeprägter Faulheit ist so ein Ding aber echt zu empfehlen. Dann aber lieber das hochwertigere.

    Liebe Grüße
    Freue Dich, auch, wenn Du nicht immer genau weißt, warum.

  7. #7
    Erfahrener Benutzer Fleißiges Mitglied
    Registriert seit
    07.04.2015
    Beiträge
    196
    Habt Ihr denn nicht diese Werbung von der Firma "Teletubbies" gesehen. Deren "Nono"-Modell kann sogar Stoffdecken aufsaugen und gefaltet wieder ausspucken.

  8. #8
    Neuer Benutzer Öfters hier Avatar von Mobbie
    Registriert seit
    15.08.2014
    Ort
    Chemnitz
    Alter
    34
    Beiträge
    16
    Haha zu gut
    Freue Dich, auch, wenn Du nicht immer genau weißt, warum.

  9. #9
    Neuer Benutzer Öfters hier Avatar von Olofmeister
    Registriert seit
    13.10.2015
    Ort
    Schlütow
    Alter
    26
    Beiträge
    13
    Ich war mal auf so einer Elektronik Messe und da wurden diese Roboter vorgestellt und ich muss sagen die haben echt was drauf, allerdings sind die niedrigpreisigen auch entsprechend niedrig in der Qualität. Anscheinend ist man noch nicht so weit auch wirklich wertvolle Staubsaug Roboter für einen kleinen Preis zu bekommen. Die hochwertigen allerdings machen ihre Aufgabe sehr gut. Nach vielen Beratungen und Recherche haben wir uns dann für den Neato Botvac entschieden, da er gute Putzergebnisse macht und WLAN + App bereithält, was mich besonders anfixt ;D Spielerei, aber coole Spielerei. Wer sich dafür interessiert kann ihn hier im Test mal selbst anschauen.

    Grüße

  10. #10
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein Avatar von Dirk
    Registriert seit
    30.04.2004
    Ort
    NRW
    Beiträge
    3.791
    Der VR100 läuft bei mir ohne Probleme.
    Gruß
    Dirk

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Saugroboter RP6
    Von roboterx im Forum Robby RP6
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 10.05.2011, 19:20
  2. Saugroboter
    Von Zaba im Forum Allgemeines zum Thema Roboter / Modellbau
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 06.11.2007, 21:14
  3. Luftlabyrinth für Saugroboter
    Von uwente im Forum Staubsaugerroboter / Reinigungs- und Rasenmähroboter
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 04.10.2007, 06:21
  4. Saugroboter
    Von Axi im Forum Staubsaugerroboter / Reinigungs- und Rasenmähroboter
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 19.04.2007, 19:22
  5. Saugroboter
    Von xbgamer im Forum Staubsaugerroboter / Reinigungs- und Rasenmähroboter
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 11.05.2006, 16:32

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •