-         

Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 23

Thema: Papierbespannung auf Alu-Profil (z.B. Item)

  1. #1
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    30.06.2007
    Ort
    Esslingen
    Beiträge
    13

    Papierbespannung auf Alu-Profil (z.B. Item)

    Anzeige

    Hallo zusammen,

    bin seit einiger Zeit Mitleser und möchte mich erstmal ganz herzlich für die vielen Tipps und Infos hier bedanken.

    Hab nun eine Frage an Euch, die rein gar nichts mit Robotern zu tun hat. Sorry, aber vielleicht bekomme ich trotzdem Tipps.
    Ich möchte eine Schiebetür nach japanischem Vorbild (siehe Google "Shoji") bauen, aber nicht aus Holz, sondern auch Aluminiumprofilen, z.B. von Item. Auf die hölzernen Rahmen wird von hinten ein Papier als Bespannung aufgeklebt. So entsteht ein exterm leichtes Türblatt.

    Bei Alu funktioniert das Aufkleben aber wahrscheinlich nicht ganz so einfach. Kennt Ihr einen Klebstoff oder ein anderes Verfahren, das funktionieren könnte?


    Vielen Dank schon mal und viele Grüße

    Jörg

  2. #2
    Erfahrener Benutzer Lebende Robotik Legende Avatar von PICture
    Registriert seit
    10.10.2005
    Ort
    Freyung bei Passau in Bayern
    Alter
    66
    Beiträge
    10.970
    Hallo!

    Es ist zwar keine direkte Antwort, aber durch Deine Frage ausgelöste meine "verrücke Idee" ohne Kleben: kein Rahmen, sondern das Papier nur zwischen zwei Metalschienen in einer Führung oben angetriebener und unten freilaufender (eventuell ohne Führung) verschrauben.
    Geändert von PICture (07.07.2014 um 12:02 Uhr)
    MfG (Mit feinem Grübeln) Wir unterstützen dich bei deinen Projekten, aber wir entwickeln sie nicht für dich. (radbruch) "Irgendwas" geht "irgendwie" immer...(Rabenauge) Machs - und berichte.(oberallgeier) Man weißt wie, aber nie warum. Gut zu wissen, was man nicht weiß. Zuerst messen, danach fragen. Was heute geht, wurde gestern gebastelt. http://www.youtube.com/watch?v=qOAnVO3y2u8 Danke!

  3. #3
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    30.06.2007
    Ort
    Esslingen
    Beiträge
    13
    Hallo PICture,

    danke für die verrückte Idee. Hatte auch schon so ähnliche Gedanken. Wäre natürlich ideal, wenn man das Papier in einer der Nuten des Profils fixieren könnte. Das Papier wird normalerweise verklebt und dann feucht gemacht. Dadurch spannt sich das recht stark. Eine "Verschraubung" könnte da vielleicht ausreißen.

    Zitat Zitat von PICture Beitrag anzeigen
    ... kein Rahmen, sondern das Papier nur zwischen Metalschienen in einer Führung oben angetriebener und unten freilaufender verschrauben.
    Sorry, versteh gerade nicht so wirklich, wie Du das meinst. Für ein Türblatt brauche ich doch entweder einen Rahmen+Bespannung oder ein "Brett". Sonst wirds ein Vorhang .

    Gruß Jörg

  4. #4
    Moderator Robotik Einstein Avatar von HannoHupmann
    Registriert seit
    19.11.2005
    Ort
    München
    Alter
    34
    Beiträge
    4.528
    Blog-Einträge
    1
    Widerspricht sich ITEM Profil und extrem leicht nicht selbst? Die japanischen "Türen" zeichnen sich ja dadurch aus, dass sie nur aus ein paar Brettern und Papier bestehen. Damit sind sie wirklich sehr leicht. Bei einer Lösung aus Profilen wird es a) sehr viel dicker und b) deutlich schwerer. Ich würde hier dann wohl eher dünne Plexiglasscheiben einsetzen, möglicherweiße auch getrübt. Das erspart einem die Papierbespannung regelmässig zu wechseln und ist leichter zu reinigen.

    Alternativ verzichtet man auf teure Item Profile und zimmert sich den Rahmen - ganz nach dem Vorbild - aus Holzlatten (Baumarkt) zusammen.

  5. #5
    Erfahrener Benutzer Lebende Robotik Legende Avatar von PICture
    Registriert seit
    10.10.2005
    Ort
    Freyung bei Passau in Bayern
    Alter
    66
    Beiträge
    10.970
    @ joerg2712

    Ja, das wäre ein immer gut gespannter Vorhang.
    MfG (Mit feinem Grübeln) Wir unterstützen dich bei deinen Projekten, aber wir entwickeln sie nicht für dich. (radbruch) "Irgendwas" geht "irgendwie" immer...(Rabenauge) Machs - und berichte.(oberallgeier) Man weißt wie, aber nie warum. Gut zu wissen, was man nicht weiß. Zuerst messen, danach fragen. Was heute geht, wurde gestern gebastelt. http://www.youtube.com/watch?v=qOAnVO3y2u8 Danke!

  6. #6
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    30.06.2007
    Ort
    Esslingen
    Beiträge
    13
    Hallo HannoHupmann,

    Zitat Zitat von HannoHupmann Beitrag anzeigen
    Widerspricht sich ITEM Profil und extrem leicht nicht selbst? ...
    Alternativ verzichtet man auf teure Item Profile und zimmert sich den Rahmen - ganz nach dem Vorbild - aus Holzlatten (Baumarkt) zusammen.
    Hast natürlich recht, ich dachte an Profile mit 20x20mm, die sind nicht gar so schwer (ca. 500 g/m). Die Türen sind raumhoch (2,5 m) und 1 m breit. Problematisch bei den Türen mit Holzrahmen ist das Verziehen. Baumarkt-Holz ist schon im Regal mehr Kurve als Gerade. Die Türen werden in Asien aus speziellen Hölzern hergestellt. Bei uns beim Tischler wird es richtig teuer. Plexiglas 3 x 2,5 m² Plexiglas sind kostenmäßig auch ne Hausnummer.
    Vielleicht klappts ja noch mit dem Papier.
    Ist nur eine mnittelfristig-temporäre Lösung zur visuellen Abschirmung eines Regals im Übergangs-Schlafzimmer . Die Profile könnte ich später im WoMo verbauen, das Papier ist kostengünstig bei Amazon zu bekommen.

    Gruß Jörg

  7. #7
    RN-Premium User Roboter-Spezialist Avatar von witkatz
    Registriert seit
    24.05.2006
    Ort
    NRW
    Alter
    47
    Beiträge
    458
    Blog-Einträge
    16
    wenn's nur um Sichtschutz geht, wäre vllt. ein Rollo eine preiswerte alternative?

  8. #8
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein Avatar von vohopri
    Registriert seit
    11.09.2004
    Ort
    südlich der Alpen
    Beiträge
    1.708
    Die Empfehlung, Holzlatten aus dem Baumarkt zu nehmen, trägt die Misserfolgsgarantie schon in sich. Das verzieht und verwindet sich. Jörgs Beobachtungen in den Baumarktregalen sind leider zutreffend.

    Es wären nicht nur spezielle Holzarten nötig, sondern auch eine Auswahl der Teile nach bestimmten Kriterien. Und eine Berücksichtigung der Wuchsrichtungen (längs und quer) müsste schon beim Aufschneiden des Stammes erfolgen. Solches Material ist hier nicht zu bezahlbaren Preisen erhältlich. Der richtige Umgang mit der Anisotropie des Holzes wird kaum mehr beherrscht.

  9. #9
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein Avatar von Geistesblitz
    Registriert seit
    16.03.2011
    Ort
    Dresden
    Alter
    30
    Beiträge
    1.937
    Wie wäre es denn, anstelle des Papiers Stoff zu verwenden? Jedenfalls sollte es aber Klebstoffe geben, die Papier an Alu kleben lassen können. Ich würd da mal im Baumarkt anfragen, einfach Materialkombination nennen und gucken, was die so empfehlen. Oder eben selbst ein wenig nachforschen.
    AI - Artificial Idiocy

  10. #10
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    30.06.2007
    Ort
    Esslingen
    Beiträge
    13
    Hallo zusammen,

    danke erstmal allen Helfern.

    Rollos wären schon eine Alternative, aber die japanischen Schiebetüren gefallen mir einfach sehr gut.
    Stoffbespannung ist natürlich prinzipiell auch möglich, aber das Papier ist transluzent und gegen Verstaubung besser. Opales Plexiglas 2 mm wäre natürlich optimal, aber halt auch recht teuer. Die Papierbespannung an sich scheint recht problemlos zu sein, glaubt man dem allwissenden Web.

    Hatte ja insgeheim die Hoffnung, dass mir jemand DIE hammerharte Lösung zur Befestigung in einer Nut sagen kann.
    Ich geb nicht auf. Noch nicht.

    Gruß Jörg

Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. C-Profil Führung
    Von Snakedog im Forum Mechanik
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 15.09.2013, 17:26
  2. Robomow RL 555 auf Rädern mit Profil umrüsten
    Von casi_52477 im Forum Staubsaugerroboter / Reinigungs- und Rasenmähroboter
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 16.10.2011, 10:31
  3. GND auf Alu-Gehäuse
    Von Bastler_hans im Forum Allgemeines zum Thema Roboter / Modellbau
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 06.05.2010, 17:49
  4. Suche schweres Alu-T-Nuten-Profil 80-100mm Breite
    Von erik_wolfram im Forum Suche bestimmtes Bauteil bzw. Empfehlung
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 26.01.2010, 08:47
  5. Hersteller von U-Profil
    Von HannoHupmann im Forum Mechanik
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 18.09.2006, 17:54

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •