-         

Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 22

Thema: 24Hz Ton aus Lautsprecher generieren

  1. #1
    Benutzer Stammmitglied
    Registriert seit
    11.12.2011
    Beiträge
    31

    24Hz Ton aus Lautsprecher generieren

    Anzeige

    Hallo zusammen,



    Ich möchte für mein nächstes Roboterprojekt eine kleine Box, die einen bestimmten Ton durchgängig erzeugt. Es sollte so einfach und günstig wie möglich sein. Desweiteren sollte die Box unabhängig von einem PC sein und das selbstständig können. Es soll ein 3W Lautsprecher angesteuert werden. Bin mir nicht ganz sicher, wie ich das umsetzen kann. Bisher dachte ich an einen MP3 Player, den ich da dran hänge, aber leider ist mein Lautsprecher passiv und es kommt dementsprechend ein nur sehr kraftloser Ton aus dem Lautsprecher. Vielleicht kann ich einen Microcontroller dranhängen? Sowas in Richtung Arduino? Oder gibts da wieder Probleme mit der Verstärkung? Hat jemand einen Tipp, wie ich sowas umsetzen kann?



    Gruß,
    LesSV

  2. #2
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie Avatar von Rabenauge
    Registriert seit
    13.10.2007
    Ort
    Osterzgebirge
    Alter
    49
    Beiträge
    1.241
    3W kriegste aus keinem Controller raus-ohne nen Verstärker wird das nie was.
    Grüssle, Sly
    ..dem Inschenör ist nix zu schwör..

  3. #3
    Erfahrener Benutzer Lebende Robotik Legende Avatar von PICture
    Registriert seit
    10.10.2005
    Ort
    Freyung bei Passau in Bayern
    Alter
    66
    Beiträge
    10.969
    Hallo!

    @ LesSV

    Genau ! Schaue, bitte folgendes an und ändere das Nötige für deinen Zweck: http://www.roboternetz.de/community/...l=1#post118358 natürlich ohne unnötiger Ladungspumpe (D1 und D2).
    MfG (Mit feinem Grübeln) Wir unterstützen dich bei deinen Projekten, aber wir entwickeln sie nicht für dich. (radbruch) "Irgendwas" geht "irgendwie" immer...(Rabenauge) Machs - und berichte.(oberallgeier) Man weißt wie, aber nie warum. Gut zu wissen, was man nicht weiß. Zuerst messen, danach fragen. Was heute geht, wurde gestern gebastelt. http://www.youtube.com/watch?v=qOAnVO3y2u8 Danke!

  4. #4
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein
    Registriert seit
    27.08.2013
    Ort
    Region Basel
    Alter
    59
    Beiträge
    2.435
    Hallo LesSV,

    Was solls denn für eine Signalform sein?

    Am einfachsten wäre ein Rechteck, geht mit einem NE555 und zwei Leistungstransistoren.

    MfG Peter(TOO)
    Manchmal frage ich mich, wieso meine Generation Geräte ohne Simulation entwickeln konnte?

  5. #5
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie Avatar von malthy
    Registriert seit
    19.04.2004
    Ort
    Oldenburg
    Beiträge
    1.379
    Wenn das ein Rechteck mit 24 Hz ist, wirst Du durch die höheren Frquenzanteile in den Flanken noch was hören. Ein Sinus mit 24 Hz wird kaum hörbar sein, würde ich mal vermuten.

    Gruß
    Malte

  6. #6
    Erfahrener Benutzer Lebende Robotik Legende Avatar von PICture
    Registriert seit
    10.10.2005
    Ort
    Freyung bei Passau in Bayern
    Alter
    66
    Beiträge
    10.969
    Eben, nicht um sonst werden in Audiometrie für alle hörbare Frequenzen 125 Hz bis 8 kHz verwendet.
    MfG (Mit feinem Grübeln) Wir unterstützen dich bei deinen Projekten, aber wir entwickeln sie nicht für dich. (radbruch) "Irgendwas" geht "irgendwie" immer...(Rabenauge) Machs - und berichte.(oberallgeier) Man weißt wie, aber nie warum. Gut zu wissen, was man nicht weiß. Zuerst messen, danach fragen. Was heute geht, wurde gestern gebastelt. http://www.youtube.com/watch?v=qOAnVO3y2u8 Danke!

  7. #7
    Erfahrener Benutzer Robotik Visionär Avatar von oberallgeier
    Registriert seit
    01.09.2007
    Ort
    Oberallgäu
    Beiträge
    7.551
    ... Ein Sinus mit 24 Hz wird kaum hörbar sein, würde ich mal vermuten ...
    Ist ja altersabhängig - abgesehen von Diskoschäden uä. Ich höre noch über 50 Hz nix . . .
    Ciao sagt der JoeamBerg

  8. #8
    Erfahrener Benutzer Begeisterter Techniker
    Registriert seit
    13.01.2014
    Beiträge
    398
    Blog-Einträge
    3
    24 Hz 'hört' man in der Magengrube, obwohl bei 3W... eher weniger...

  9. #9
    Benutzer Stammmitglied
    Registriert seit
    11.12.2011
    Beiträge
    31
    Zur Aufklärung: Ich möchte sowas hier aufbauen. Ich könnte alles so aufbauen, wie es gezeigt wird, aber ich will das Gerät länger und unabhängig von einem Smartphone laufen lassen. Praktisch eine "plug and play" Lösung. Es wird in dem Link jede Schaltung selbst aufgebaut. Damit meine ich den Verstärker für den Lautsprecher und das Stroboskop. Bei dem Stroboskop würde ich sogar in Erwägung ziehen, das selbst zu bauen - man findet im Internet nichts ordentliches mit hohen Frequenzraten. (geht oft nur bis 10Hz - mit dem selbstgebauten ist man günstiger und kann viel höhere Frequenzen generieren) Den Verstärker spare ich mir eventuell und hol mir einen aktiven Lautsprecher. Das Problem für mich ist die Signalgenerierung. Die Lösung mit dem Smartphone kommt für mich nicht in Frage. Womit kann ich Sinus-Signale von null bis sagen wir mal 100Hz generieren? (außer mit diesen dicken Laborkästen ) Ich bräuchte am besten eine fertige Lösung aber eine Schaltung wäre auch in Ordnung.

  10. #10
    Erfahrener Benutzer Lebende Robotik Legende Avatar von PICture
    Registriert seit
    10.10.2005
    Ort
    Freyung bei Passau in Bayern
    Alter
    66
    Beiträge
    10.969
    Zitat Zitat von LesSV Beitrag anzeigen
    Womit kann ich Sinus-Signale von null bis sagen wir mal 100Hz generieren?
    Mit einem Funktionsgenerator IC, z.B. XR-2206: http://pdf.datasheetcatalog.com/data.../285007_DS.pdf .
    MfG (Mit feinem Grübeln) Wir unterstützen dich bei deinen Projekten, aber wir entwickeln sie nicht für dich. (radbruch) "Irgendwas" geht "irgendwie" immer...(Rabenauge) Machs - und berichte.(oberallgeier) Man weißt wie, aber nie warum. Gut zu wissen, was man nicht weiß. Zuerst messen, danach fragen. Was heute geht, wurde gestern gebastelt. http://www.youtube.com/watch?v=qOAnVO3y2u8 Danke!

Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Drehbewegung aus Hallsignal generieren?
    Von der_stefan im Forum Elektronik
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 26.06.2013, 14:14
  2. Spannungsreferenz generieren.
    Von Thalhammer im Forum Elektronik
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 29.04.2013, 20:11
  3. Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 05.03.2008, 21:37
  4. DMX Signal generieren
    Von tomsen99 im Forum C - Programmierung (GCC u.a.)
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 07.03.2006, 10:20
  5. Wie Signal generieren
    Von Moritz f. im Forum Elektronik
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 29.11.2005, 16:28

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •