-         

Ergebnis 1 bis 10 von 10

Thema: ATtiny2313 Fuse Vorteiler & Min. Frequenz

  1. #1
    Neuer Benutzer Öfters hier Avatar von ooweberoo
    Registriert seit
    24.02.2014
    Ort
    66482 Zweibrücken
    Alter
    33
    Beiträge
    28
    Blog-Einträge
    1

    ATtiny2313 Fuse Vorteiler & Min. Frequenz

    Anzeige

    Hallo Leute,

    mal eine kurze Frage.

    Ich habe einen µC(2313) der mit einem Quarz und 2 Kondensatoren (18pF) einen genauen Takt erhalten soll.

    Die Mindestfrequenz die in diesem Fall (mit Quarz) genutzt werden kann 0,9MHz / 900000Hz.

    Nun die Frage. KANN ICH DIE FREQUENZ die ich anbiete über 0,9MHz wählen und danach die Vorteilung mittels

    Fuse Bit vornehmen und erhalte einen funktionsfähigen Chip und keinen Chip der nicht mehr reden will???

    Also 1MHz Quarz anbauen und mit Vorteiler (Fuse Bit ) auf 125000Hz runter teilen???

    Oder meint diese Angabe tatsächlich mindestens 0,9MHz inklusive Vorteilung mit Fuse Bit??????


    Als ich mir das Datenblatt des ATtiny261 angeschaut habe, stellte ich fest das es dort genauso ist. Jedoch kann ein 32kHz Quarz angeschlossen

    werden???? Aber trotzdem steht dort Frequenzen kleiner als 0,9MHz nur mit ''ceramic resonator'' !

    Kann ich nun einen 32kHz bei diesem Chip einsetzen?


    Danke im Vorraus für euere Hilfe!

    Gruß Tobi

  2. #2
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie
    Registriert seit
    20.08.2008
    Ort
    Kandel
    Alter
    29
    Beiträge
    1.220
    Du kannst den Arbeitstakt des AVR durch einen entsprechenden Vorteiler weiter reduzieren, die Angaben beziehen sich nur auf die Taktquelle.

    Was den Tiny261 angeht: Meine Fassung des Datenblatts geht für Quarze runter bis 0,4MHz. Und für den Uhrenquarz gibt es einen eigenen Eintrag: Low-Frequency Crystal Oscillator.

    mfG
    Markus
    Tiny ASURO Library: Thread und sf.net Seite

  3. #3
    Neuer Benutzer Öfters hier Avatar von ooweberoo
    Registriert seit
    24.02.2014
    Ort
    66482 Zweibrücken
    Alter
    33
    Beiträge
    28
    Blog-Einträge
    1
    Hallo markusj,

    danke für die Antwort.

    Das ist schon mal eine wichtige INFO, dass sich das auf den angeschlossenen Quarz bzw. auf die Einstellung der Fuse Bits bezieht.

    Quasi die Hardware ist gemeint.

    Danke!

  4. #4
    Neuer Benutzer Öfters hier Avatar von ooweberoo
    Registriert seit
    24.02.2014
    Ort
    66482 Zweibrücken
    Alter
    33
    Beiträge
    28
    Blog-Einträge
    1
    Hallo,
    Habe nun das ganze mit einem 2,048MHz Quarz versucht und es hat nicht geklappt. Also ist es so gemeint wie es im Datenblatt seht. Nicht kleiner als 0,9MHz.
    Bitte antwortet nur wenn ihr Ahnug habt!!!!!!

  5. #5
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie
    Registriert seit
    20.08.2008
    Ort
    Kandel
    Alter
    29
    Beiträge
    1.220
    Zitat Zitat von ooweberoo Beitrag anzeigen
    Habe nun das ganze mit einem 2,048MHz Quarz versucht und es hat nicht geklappt. Also ist es so gemeint wie es im Datenblatt seht. Nicht kleiner als 0,9MHz.
    Quatsch. Was hat denn nicht geklappt?

    Definitiv läuft der AVR mit dem 2,048MHz-Quarz wenn du ihn richtig anschließt und der Quarz geeignet ist. Und definitiv kannst du den Tiny2313 deutlich langsamer als 0,9MHz betreiben. Meine Fassung des Datenblattes hat sogar noch einen (unvollständigen) Eintrag für Quarze bis 0,4MHz. Und den Vorteiler (den du übrigens zur Laufzeit verändern kannst) erlaubt es dir, diesen Takt nochmal um bis zu Faktor 256 weiter zu reduzieren. Ich hatte schon AVRs mit 31,25kHz CPU-Takt und das hat ohne Probleme funktioniert.

    Mal so eine Vermutung: Du hast versucht den AVR zu programmieren und er wollte nicht mit deinem ISP sprechen? Hast du die ISP-Taktfrequenz im AVR-Studio (oder was auch immer du verwendest) auch entsprechend reduziert?

    mfG
    Markus
    Tiny ASURO Library: Thread und sf.net Seite

  6. #6
    Erfahrener Benutzer Robotik Visionär
    Registriert seit
    26.11.2005
    Ort
    bei Uelzen (Niedersachsen)
    Beiträge
    7.942
    Der µC läuft auch mi deutlich weniger als 900 kHz. Die Einstellung in den Fusebits gilt für den reinen Oszillator / Quarz. Der Teiler dahinter ist unabhängig davon, und kann ja auch zur Laufzeit geändert werden - es gibt nur die Option gleich mit Teiler 8 zustarten, damit man mit RC Takt und gleich 1MHz laufen kann (mehr ist bei kleiner Spannung nicht spezifiziert).

    Der kleine Talt kann ggf. die ISP Verbindung behindern - da muss man dann hal die Datenrate reduzieren.

  7. #7
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie Avatar von HeXPloreR
    Registriert seit
    08.07.2008
    Ort
    24558
    Alter
    39
    Beiträge
    1.356
    Hallo ooweberoo,

    immer schön freundlich bleiben und nicht schreien (das ist sogar schon dicht an anbrüllen > !!!!!! ; und das bei der ersten Antwort die Dir scheinbar nicht geholfen hat)

    Wir sind ein friedliches Forum und sind Stolz darauf.
    In diesem Sinne bitte immer schön freundlich bleiben auch wenn mal eine Anwort nicht sofort passend erscheint oder auch am Thema vorbei geht ( so wie dises hier )

    Viele Grüße
    Jörg
    "Es ist schwierig, jemanden dazu zu bringen, etwas zu verstehen, wenn er sein Gehalt dafür bekommt, dass er es nicht versteht" [Upton Sinclair] gez-boykott

  8. #8
    Neuer Benutzer Öfters hier Avatar von ooweberoo
    Registriert seit
    24.02.2014
    Ort
    66482 Zweibrücken
    Alter
    33
    Beiträge
    28
    Blog-Einträge
    1
    @ HeXPloreR : ? unfreundlich ? unfreundlich bedeute schimpfworte, sarkasmus, oder dinge behaupten die nicht stimmen so wie es hier oft gemacht wird wenn man mal was fragt und jemand kein bock hat
    zu antworten oder was auch immer und dann schreibt: dann muss man halt auch mal ins datenblatt schauen und sich nicht alles aus dem netz zusammenkopieren und dann dumm fragen....
    soviel zu freundlichem forum.... http://www.roboternetz.de/community/...allgemein-in-C
    aber ok nun das obligatorische "Sorry, tut mir leid für die harten worte" !

    ISP war auf 4,209kHz steht ja da, dass man weniger als 1/4 der taktfrequenz vom chip verwenden soll.
    Geändert von ooweberoo (07.06.2014 um 17:36 Uhr)

  9. #9
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie
    Registriert seit
    30.12.2008
    Beiträge
    1.418
    "Was hat denn nicht geklappt?" die Glaskugelorakelei kann beginnen...

    so die preisfrage ist ob die fusebits richtig gesetzt wurden, oder ob der µC jetzt auf einen takt von außen wartet
    http://www.mikrocontroller.net/artic...-Einstellungen

    die spannung am µC liegt sicher auch über 2,7V?

    der µC lies sich überhaupt vorher programieren?

    http://www.atmel.com/images/doc2543.pdf seite 181 die kennlinie beginnt bei 100khz --> taktfrequenz liegt es nicht, ich würde sogar behaupten dass es auch bei 1Hz noch funktionieren müsste

    und markusj zu unterstellen er habe keine Ahnung (oder wie "Bitte antwortet nur wenn ihr Ahnug habt!!!!!!" zu verstehen ist) ist unangemessen
    was gibt es noch zu sagen

  10. #10
    Neuer Benutzer Öfters hier Avatar von ooweberoo
    Registriert seit
    24.02.2014
    Ort
    66482 Zweibrücken
    Alter
    33
    Beiträge
    28
    Blog-Einträge
    1
    Hallo,

    natürlich war es unangemessen.... habe mich auch schon entschuldigt...

    >"Was hat denn nicht geklappt?" die Glaskugelorakelei kann beginnen...<

    Was heist hier Glaskugelorakelei habe mich ans Datenblatt gehalten....was dort steht...kann ja nicht wissen

    das im Datenblatt steht das die Frequenzen min. 0,9MHz betragen dürfen. Die haben niegens angegeben das der Takt von außen gemeint ist.

    Nirgens ein Verweis das der Prescaler noch aktiviert werden kann

    Naja der Fall ist denke ich klar der Fehler war entweder das sich mein ISP- Takt nach dem öffnen des Projekts wieder geändert hat oder was ich eher glaube

    weil den Chip auch mit richtigem Takt nicht mehr reden will, das ich den CKSEL 0 falsch eingegeben habe.

    GRuß

Ähnliche Themen

  1. ATtiny2313 Fuse Bit Reset
    Von dachluke im Forum AVR Hardwarethemen
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 11.12.2009, 13:20
  2. Fuse & Lookbit lesen
    Von Gento im Forum Basic-Programmierung (Bascom-Compiler)
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 16.11.2006, 11:45
  3. DS1820 & Attiny2313 auslesen ohne Funktion
    Von mat-sche im Forum Basic-Programmierung (Bascom-Compiler)
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 01.07.2006, 15:00
  4. ATmega 8 & Fuse-Bits
    Von UweF im Forum Basic-Programmierung (Bascom-Compiler)
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 15.05.2006, 22:16
  5. PWM-Entstörung & Frequenz
    Von Cheeco im Forum Elektronik
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 29.03.2006, 03:52

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •