-
        

Ergebnis 1 bis 8 von 8

Thema: Optoreflexkoppler ???

  1. #1
    Erfahrener Benutzer Fleißiges Mitglied
    Registriert seit
    02.09.2004
    Beiträge
    119

    Optoreflexkoppler ???

    Anzeige

    Hallo,

    kann mir von Euch jemand verraten wo ich einen Optoreflexkoppler herbekomme oder wie ich mir selber einen bauen kann ?
    Oder eine Reflexlichtschranke ?

  2. #2
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie
    Registriert seit
    24.04.2004
    Ort
    Karlsruhe
    Alter
    39
    Beiträge
    1.277
    CNY70 bei z.B. Reichelt. Such mal nach Reflexkoppler nicht Optpreflexkoppler

    Gruß, Sonic
    http://www.dontfeedthetroll.de/images/dftt.gif
    If the world does not fit your needs, just compile a new one...

  3. #3
    Erfahrener Benutzer Fleißiges Mitglied
    Registriert seit
    02.09.2004
    Beiträge
    119
    und wie verwende ich den CNY70 ? ich meine was muss ich beachten wenn ich diesen an zB ein C-Control anschließe ? (Schaltungstechnisch)

    Danke

  4. #4
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    25.07.2004
    Ort
    Augsburg
    Alter
    35
    Beiträge
    13
    Die Frage ist was du damit machen willst. Normal schließt man den CNY70 an einen analogen Port des µC. Wenn du jedoch ein digitales Signal brauchst, sprich wenn du deinen bot z.b. einer Linie folgen lassen willst, dann brauchst du noch einen Schmitt-Trigger (z.b. 40106N). An den schließt du deinen CNY70 an und den Ausgang vom Schmitt-Trigger an einen digitalen Port von deinem µC.

    Gruß Robby1
    Nachts ist kälter als drausen

  5. #5
    Super-Moderator Lebende Robotik Legende Avatar von Manf
    Registriert seit
    30.01.2004
    Ort
    München
    Alter
    64
    Beiträge
    12.371
    Also, so eine Application Note von Hersteller ist immer gut. Der muss es wissen.
    http://www.vishay.com/docs/80107/80107.pdf

    dann gibt es auch Anwenderbeschreibungen:
    http://www.kreatives-chaos.com/index...e=liniensensor

    Manfred

  6. #6
    Erfahrener Benutzer Fleißiges Mitglied
    Registriert seit
    02.09.2004
    Beiträge
    119
    eigentlich wollte ich nur wie schon viele von Euch die Umdrehung der Räder messen und hatte nicht so die richtigen Informationen gefunden.
    Tja und aus diesem Grund hatte ich die Frage gestellt, war aber vielleicht zu kurz gehalten.

    Gibt es zu meiner Problematik schon Anleitungen ?

    Danke

  7. #7

  8. #8
    Erfahrener Benutzer Fleißiges Mitglied
    Registriert seit
    02.09.2004
    Beiträge
    119
    Danke, hab mir unter den anderen Threads die Lösung mit dem SFH9340 ausgesucht, da dieser einfacher zu beschaffen ist. Denn den P5587/5588 gibt es leider nicht bei Reichelt oder Conrad.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •