-
        

Ergebnis 1 bis 2 von 2

Thema: Hallo an Alle ! (Vorstellung von mir und meinem Projekt)

  1. #1
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    29.04.2014
    Beiträge
    7

    Hallo an Alle ! (Vorstellung von mir und meinem Projekt)

    Anzeige

    Hallo Freunde der Robotik !

    Zu allererst mal ein großes Lob an die RN-Community und die Organisatoren. Das Stöbern macht hier sehr viel Spaß und die Leute sind sehr nett.

    Nun möchte ich die Gelegenheit nutzen um mich vorzustellen:
    Ich heisse Andreas, komme aus Karlsruhe und bin 29 Jahre alt.
    Robotik hat mich schon immer interessiert und fasziniert, jedoch hab ich das bisher kaum ausgelebt.
    Das soll sich nun ändern!
    Von Elektronik, Programmierung, allgemein Steuer- und Regeltechnik habe ich bisher nur sehr wenig Ahnung, aber ich lerne recht schnell und lasse mich davon nicht abschrecken.
    Vom Hintergrund her komme ich eher aus der Biotechnik, weshalb für mich vor allem der Schnittpunkt (sprich Bionik) interessant wäre.

    So nun zu meinem Projekt: Codename Schildkrötenbot
    Nicht vom Namen abschrecken bzw. verwirren lassen er ist zwar mit einem Augenzwinkern, aber dennoch ernst gemeint.
    Seit längerem halte ich mir Schildkröten und fand es schon immer sehr erstaunlich, mit wie wenig Nahrung sie zurechtkommen.
    Stattdessen liegen sie stundenlang in der Sonne um sich "aufzuladen". Das hat mich inspiriert.

    Vor einigen Monaten wurde der Asuro gekauft, zusammengebaut, getestet und verschwand nach einigen Startschwierigkeiten in der Schublade.
    Doch nun wurde er wieder hervorgekramt und seither läuft es auch mit dem Programmieren ganz gut.
    Dann wurde die Idee von der Schildkröte geboren. Vermutlich was die meisten von Euch eher als "Lichtsucher" bezeichnen würden.

    Sofern dies möglich ist, möchte ich den Asuro eben mit einem "Lichtsucher Programm" in die Sonne fahren und sich nach ihr ausrichten lassen. Bei schlechten Lichtverhältnissen wäre es toll wenn er in eine Art Standbymodus verfallen würde. Im Moment verwende ich die Grundkonfiguration des Asuro, inden kommenden Tagen wird dieser aber auf ein Kettenfahrwerk "verpflanzt". Das Fahrwerk stammt von einem Spielzeugrobo vom Sperrmüll.
    Dann muss natürlich noch eine Solarzellenbestückung oben drauf.

    Das ganze soll erstmal als Lern- und Experimentierplattform dienen. Will dann erstmal am Programm und der Hardware etwas rumspielen und Versuchen den Solarinput zu maximieren.

    Natürlich würde mir auch eine Fortbewegungsart vorschweben, die eher der Fortbewegung einer Schildkröte gleichkommt als Kettenantrieb .Dies wird jedoch auf später verschoben.

    So Danke erstmal an alle, die es bis hierher geschafft haben.
    Es würde mich freuen zu hören was ihr davon haltet - ob Ihr schon ähnliches versucht habt - welche Probleme es geben könnte usw.
    (Bilder vom Projekt werde ich noch einbinden und detaillierte Infos liefern.)

    macht´s gut
    Gruss Andreas

  2. #2
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    29.04.2014
    Beiträge
    7
    Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	20140505_211625.jpg
Hits:	40
Größe:	61,0 KB
ID:	28137

    Dieses Fahrwerk soll verwendet werden.

Ähnliche Themen

  1. Vorstellung neues Projekt und Einsteigerfragen
    Von Wheezle im Forum Allgemeines zum Thema Roboter / Modellbau
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 16.09.2013, 18:45
  2. fliegendes LED Projekt (nicht von mir)
    Von Klingon77 im Forum Vorstellungen+Bilder von fertigen Projekten/Bots
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 30.03.2011, 10:51
  3. Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 22.03.2007, 19:25
  4. Hallo an alle! Starte ROV Projekt als Diplomarbeit.
    Von Jig im Forum Vorstellung+Bilder+Ideen zu geplanten eigenen Projekten/Bots
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 29.09.2006, 18:57
  5. Hallo. Kann mir jemand mit dieser Aufgabe helfen.
    Von MischaMV im Forum Elektronik
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 25.05.2005, 12:46

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •