-         

Ergebnis 1 bis 9 von 9

Thema: Roboter rückwärts fahren lassen

  1. #1

    Frage Roboter rückwärts fahren lassen

    Anzeige

    Liebe Community,

    ich habe eine Frage:

    Mit welchem Befehl von Bascom kann ich meinen Roboter eine bestimmte Zeit (z.B. 3 Sekunden) ruckwärts fahren lassen?
    Ich verzweifel langsam

    Vielen herzlichen Dank

  2. #2
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie Avatar von Searcher
    Registriert seit
    07.06.2009
    Ort
    NRW
    Beiträge
    1.410
    Blog-Einträge
    101
    Hallo,

    Zitat Zitat von Roboter_Peter Beitrag anzeigen
    Mit welchem Befehl von Bascom kann ich meinen Roboter eine bestimmte Zeit (z.B. 3 Sekunden) ruckwärts fahren lassen?
    Um das zu beantworten, braucht man dein Programm, die Erläuterung, welcher Befehl den Roboter vorwärts fahren läßt und den Schaltplan von dem Roboter.

    Es gibt keinen Befehl in Bascom zum Rückwärtsfahren. Das ergibt sich aus der Hardware und die Ansteuerung der Hardware mit dem Programm.

    Gruß
    Searcher
    Hoffentlich liegt das Ziel auch am Weg
    ..................................................................Der Weg zu einigen meiner Konstruktionen

  3. #3
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie Avatar von malthy
    Registriert seit
    19.04.2004
    Ort
    Oldenburg
    Beiträge
    1.379
    Worum geht's? Geht es um das Rückwärtsfahren als solches oder die Zeit? Ersteres kann Dir niemand beantworten ohne Deinen Roboter zu kennen (wobei man generell sagen könnte: Drehrichtung beider Räder umkehren ), wenn es Dir nur um die Zeit geht, wäre etwas von der Art

    Code:
    BefehlZumRückwärtsfahren
    Wait 3
    BefehlZumVorwärtsfahren
    eine einfache Variante.

    Gruß
    Malte

  4. #4
    Also hier mein Programmcode zum vorwärtsfahren

    Config portd.1 = Input(Taster)
    Config portd.2 = Output(Motor1)
    Config portd.3 = Output(Motor2)

    If pind.1=0 then gosub "Vorwärts fahren"

    Vorwärts fahren:
    portd.2 = 1
    portd.3 = 1

    wenn ein weiterer Taster gedrückt wird, dann soll er das gleiche machen nur rückwärts fahren
    aber ich weiß nicht wie man dies programmiert

  5. #5
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie Avatar von Searcher
    Registriert seit
    07.06.2009
    Ort
    NRW
    Beiträge
    1.410
    Blog-Einträge
    101
    Zitat Zitat von Roboter_Peter Beitrag anzeigen
    wenn ein weiterer Taster gedrückt wird, dann soll er das gleiche machen nur rückwärts fahren
    aber ich weiß nicht wie man dies programmiert
    Kann man so nicht beantworten.

    Kann Dein Roboter überhaupt rückwärts fahren? Hat er zB eine H-Brücke eingebaut oder Relais, die die Motore umpolen und damit andersrum laufen lassen?

    Gruß
    Searcher
    Hoffentlich liegt das Ziel auch am Weg
    ..................................................................Der Weg zu einigen meiner Konstruktionen

  6. #6
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein
    Registriert seit
    27.08.2013
    Ort
    Region Basel
    Alter
    59
    Beiträge
    2.435
    Hallo,
    Zitat Zitat von Roboter_Peter Beitrag anzeigen
    wenn ein weiterer Taster gedrückt wird, dann soll er das gleiche machen nur rückwärts fahren
    aber ich weiß nicht wie man dies programmiert
    Wie schon gesagt, deine Frage lässt sich ohne weitere Informationen nicht beantworten

    Bei Gleichstrommotoren muss man, um die Drehrichtung zu ändern, die Spannung am Motor umpolen.

    Manche einfachen Robis verwenden aber nur einen einzelnen Transistor oder FET um den Motor zu steuern, da geht dann nur Ein/Aus und die Drehrichtung lässt sich nicht steuern.
    Mit einer etwas aufwändigeren Ansteuerung kann man dann über einen weiteren Ausgang, per Software, die Richtung einstellen.

    Da hier aber keiner weiss, was du nun hast, kann man dir auch nicht weiter helfen.

    Wenn du einen bekannten fertigen Robi oder einen bekannten Bausatz hast, kannst du hier mal angeben, welcher das ist.
    Ist es was ungebräuchliches oder was selbst gebautes, dann musst du hier die technischen Unterlagen einstellen, dann kann die geantwortet werden.

    So als vergleich, wie deine Frage hier ankommt:
    Braucht mein Auto Benzin oder Diesel?
    Kann man nicht beantworten ohne Fabrikat, Modell und Motor-Ausstattung zu kennen (Heute gibt's viele Modelle als Benziner oder Diesel, zumindest als Neuwagen).

    MfG Peter(TOO)
    Manchmal frage ich mich, wieso meine Generation Geräte ohne Simulation entwickeln konnte?

  7. #7
    Code:
    BefehlZumRückwärtsfahren
    Wait 3
    BefehlZumVorwärtsfahren

    eine einfache Variante.


    Danke malthy

    - - - Aktualisiert - - -

    Ich werde erst einmal alle Daten sammeln und sie hier reinstellen
    (Schaltplan, Bauteile)

    generell wollte ich es mit einem Transtor steuern aber das Umpolen stellt ja auch eine Altanative da

    was meint ihr? welche Art ist einfacher zu programmieren und zu bauen?

  8. #8
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie Avatar von Searcher
    Registriert seit
    07.06.2009
    Ort
    NRW
    Beiträge
    1.410
    Blog-Einträge
    101
    Zitat Zitat von Roboter_Peter Beitrag anzeigen
    generell wollte ich es mit einem Transtor steuern aber das Umpolen stellt ja auch eine Altanative da
    was meint ihr? welche Art ist einfacher zu programmieren und zu bauen?
    Ein Transistor wird nicht ausreichen, um einen Gleichstrommotor andersrum laufen zu lassen
    Hier gibt es einiges darüber zu lesen: http://www.rn-wissen.de/index.php/Ge...en_Ansteuerung

    Leichter zu einzubauen und ansteuern/programmieren, wird wohl eine fertige H-Brücke als IC sein wie ein L293D oder modernere Varianten. Welche, hängt wiederum von den Motoren ab; wieviel Strom die brauchen.

    Gruß
    Searcher
    Hoffentlich liegt das Ziel auch am Weg
    ..................................................................Der Weg zu einigen meiner Konstruktionen

  9. #9
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein
    Registriert seit
    27.08.2013
    Ort
    Region Basel
    Alter
    59
    Beiträge
    2.435
    Hallo,
    Zitat Zitat von Roboter_Peter Beitrag anzeigen
    [CODE]
    was meint ihr? welche Art ist einfacher zu programmieren und zu bauen?
    Die Variante ist egal.
    Du brauchst mindestens 2 Ausgänge für jeden Motor.
    Entweder einen für die Richtung und einen für Ein/Aus oder halt binär z-B.:
    00 = Aus
    10 = Vorwärts
    01 = Rückwärts
    11 = Aus
    Das wäre jetzt mit einer direkt angesteuerten Brücke.

    Allerdings sollte man auch jetzt schon daran denken ob man auch noch die Drehzahl steuern oder sogar regeln will.

    MfG Peter(TOO)
    Manchmal frage ich mich, wieso meine Generation Geräte ohne Simulation entwickeln konnte?

Ähnliche Themen

  1. Roboter an einem Auto entlang fahren lassen
    Von ga69jot im Forum Allgemeines zum Thema Roboter / Modellbau
    Antworten: 43
    Letzter Beitrag: 03.02.2014, 19:43
  2. Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 20.11.2010, 20:21
  3. Per Taster Rückwärts fahren
    Von sh-filmstudi im Forum Asuro
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 08.08.2009, 14:17
  4. rp6 rückwärts fahren lassen
    Von robob im Forum Robby RP6
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 30.12.2007, 14:29
  5. Asuro 5 Sek. rückwärts fahren lassen
    Von Momchilo im Forum Asuro
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 19.01.2007, 11:01

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •