-
        

Ergebnis 1 bis 10 von 10

Thema: Eagle-Kenner gefragt....

  1. #1
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie Avatar von oderlachs
    Registriert seit
    17.05.2010
    Ort
    Oderberg
    Alter
    67
    Beiträge
    1.118
    Blog-Einträge
    1

    Eagle-Kenner gefragt....

    Anzeige

    Hallo Meister des Fachs und Eagle Spezies !

    Da ich umgestiegen bin , meine Schaltungen und Layouts mittels Eagle zu versuchen , bin ich gleich bei den Bauteilbibliotheken ins Straucheln gekommen. Gibt es irgendwo ein Liste wo man erkennt was man wo suchen kann und wie vor allen Dingen. Ich habe nach 10 und 6 poligen Kragensteckern (??) gesucht und Nichts gefunden. dann habe ich nach der Suche nach "Header" etwas gefunden, aber nur bis minimal 10 Pin..nicht etwa 6 Pin/Header für den ISP . Da alles ohne bemassung ist weiss ich nicht mal ob die richtig sind...
    Nun ja ich werde gewisse Einarbeitungszeit benötigen, bis es bestimmt besser damit vorangeht. Ich vermisse auch, wie in anderen Programmen, so was wie eine Favoritenliste bei den Bauteilen, gibt es diese überhaupt, oder bin ich wieder mal mit dem berühmten "Brett vorm Kopf" bei der Suche danach ??

    Wie kann ich mich bei der Bauteilauswahl und auch Finden dieser etwas schlauer machen..? Gibt es dafür ein paar "Geheimtips" ??

    Da noch zum Ostereiersuchen etwas Zeit ist, nutze ich dieser für Eagle Einarbeitung..

    Wünsche Allen hier ein Frohes Ostern.

    Gruss und Dank

    Gerhard
    Arduinos, STK-500(AVR), EasyPIC-40, PICKIT 3 & MPLABX-IDE , Linux Mint

  2. #2
    Erfahrener Benutzer Fleißiges Mitglied
    Registriert seit
    27.06.2008
    Beiträge
    183
    Hallo Gerhard,

    ich kenne mich auch nicht so gut in Eagle aus, habe aber schon einige Schaltungen damit gemacht.
    Ob es eine Favoritenliste gibt kann ich nicht sagen. Ich habe mir für die -für mich relevanten- Bauteile eine Textdatei angelegt. Ich glaube man kann sich eine eigene Library anlegen und die notwendigen Bauteile dort hinenstellen.

    Habe Dir die Textdatei angehängt.

    Auch Dir frohe Ostern.

    Gruß,
    Hans
    Angehängte Dateien Angehängte Dateien
    MfG
    Hans

  3. #3
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    26.02.2014
    Beiträge
    11
    Hallo oderlachs ,

    Pinheader sind unter Eagle 6.5.0 unter der Bibliothek "pinhead.lbr" zu finden. Eine Liste mit Bauteilerklärungen gibt es in Eagle nicht, jedoch gibt es auf diversen Internetseiten Auflistungen für Anfänger. Favoriten gibt es übrigens auch nicht, aber man kann sich eigene Bibliotheken zusammenstellen. Das habe ich auch gemacht. Dort kopiert man einfach die Bauteile hinein, die man entweder für das Projekt oder allgemein immer wieder benötigt. Dann kann man auch die Pads größer machen, damit sie sich besser von Hand löten lassen oder sonstige Veränderungen vornehmen, ohne die Vorlagen zu verändern. Wenn du nach einiger Zeit deine eigene Bibliothek zusammengestellt hast, kann man mit Eagle super schnell Schaltpläne und Layouts erstellen.

    Gruß
    Dark_Merlin

  4. #4
    Erfahrener Benutzer Lebende Robotik Legende Avatar von PICture
    Registriert seit
    10.10.2005
    Ort
    Freyung bei Passau in Bayern
    Alter
    66
    Beiträge
    10.970
    Hallo Gerhard!

    Vor zig Jahren habe ich immer für komplette funktionsgeprüfte auf einer gefädelter Lochrasterplatine sich befindliche Schaltung ein Layout entwickelt. Heute ist es aber unmodern, weil zu realistisch und nicht virtuel ist. Am besten finde ich vom Vorredner erwähnte eigene Bibliothek.
    Geändert von PICture (18.04.2014 um 16:52 Uhr)
    MfG (Mit feinem Grübeln) Wir unterstützen dich bei deinen Projekten, aber wir entwickeln sie nicht für dich. (radbruch) "Irgendwas" geht "irgendwie" immer...(Rabenauge) Machs - und berichte.(oberallgeier) Man weißt wie, aber nie warum. Gut zu wissen, was man nicht weiß. Zuerst messen, danach fragen. Was heute geht, wurde gestern gebastelt. http://www.youtube.com/watch?v=qOAnVO3y2u8 Danke!

  5. #5
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie Avatar von oderlachs
    Registriert seit
    17.05.2010
    Ort
    Oderberg
    Alter
    67
    Beiträge
    1.118
    Blog-Einträge
    1
    Hallo , ich danke Euch allen. Vor allem das Ihr trotz Ostereier kochen und einfärben..ach nee das mach ja das Osterhäschen...noch Zeit für eine Antwort für mich gefunden habt.
    Ich mache eigentlich keine Lpl. selber, weil ich das gar nimmer kann. Nur zum Schaltungen zeichnen usw.. brauche ich mal eine Software. Mein Favorit war/ist immer PCB-Express, doch geht nicht alles so damit wie ich das mir oft wünsche. da möchte ich schon mal auf Eagle ausweichen können, zumal das hier im Forum wohl "Standart" ist. dann treten schon mal Fragen auf die, ich mir allein nicht beantworten kann, trotz "Studium" der Hilfe usw..
    Da ich mich nun auf etwas Richtlinie und Standart bei meinen Entwicklungen, besser Basteleien festlegen möchte , dies auch mal vorstellen will, sollte es schon etwas volständig sein auch mit Layout, obwohl ich selbver ja meist nur Uni-Platinen bestücke...

    Nochmals vielen Dank Euch allen !!
    Gruss
    Gerhard
    Arduinos, STK-500(AVR), EasyPIC-40, PICKIT 3 & MPLABX-IDE , Linux Mint

  6. #6
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein Avatar von vohopri
    Registriert seit
    11.09.2004
    Ort
    südlich der Alpen
    Beiträge
    1.708
    Hallo Gerhard,

    die Bibliotheken sind im Eagle etwas unhandlich und ich hab da einige Zeit gebraucht.

    Es gibt aber im Einfügen bzw. Replace Fenster eine Suchfunktion, die sehr hilfreich ist. Du brauchst nicht zu wissen, wo das Teil drin ist, es reicht, wenn du einen Bestandteil des Namens kennst: Suche zum Beispiel nach *7805* . Die beiden Sterne sind wichtig.

    Auch habe ich mir angewöhnt, nicht allzu lange zu suchen. Ich nehme irgendeinen Ersatz und mache die Schaltung provisorisch rasch fertig. Dann exportiere ich alle Teile des Projekts in eine eigene Bib und editiere mir die Teile, die es nötig haben umgehend zurecht.

    Für anspruchsvollere und massgenaue Packages, Gehäuseausschnitte usw. zeichene ich in einem echt CAD Programm und importiere nach Eagle. Das spart viel Zeit.

    Wenn man mal ein wenig eingearbeitet ist, wirds richtig lustig: Man kopiert sich die Teile des Neuen Projekts aus früheren Schaltplänen und Layouts zusammen und zeichnet nur mehr das, was wirklich neu für einen ist. Ganze Stufen und Signalzüge kann man gelayoutet zusammenführen und braucht an der Anordnung der Packages und dem Routing fast nichts mehr zu ändern.

    Viel Spass

  7. #7
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie
    Registriert seit
    03.09.2009
    Ort
    Berlin (Mariendorf)
    Beiträge
    938
    Hallo vohopri.

    Ich bin mit den Eagle-Basics (halt das, was ich darunter verstehe) einigermaßen firm, aber das Kopieren zwischen verschiedenen Eagle-Dateien ist mir "terra incognita".
    Ich hatte das Kopieren von Teilen zwischen Bibliotheken vor einiger Zeit mal nach einer kurzen Beschreibung hier im Forum versucht, aber ich hab das nicht hingekriegt. Was du da beschreibst, ist mir schier unerreichbar. Steht derlei in der Eagle-Anleitung und wenn ja, in welcher - oder woher hast du dieses "Überwissen"?

  8. #8
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein Avatar von vohopri
    Registriert seit
    11.09.2004
    Ort
    südlich der Alpen
    Beiträge
    1.708
    Hallo,

    Überwissen besitze ich leider nicht. Seit langem lese ich aber im Net über diese Themen. Oft hab auch ich Anleitungen nicht nach volziehen können, weil die meisten Autoren das, was sie für selbst verständlich halten nicht erwähnen. Da hilft halt nur das dran Bleiben.

    Das Kopieren zwischen Bibs geht so: Zielbliothek in einem Bibliotheksfenster öffnen. Im Kontrollfenster den Bibliotheksbaum öffnen und dort das gewünschte Element vom Kontext Menü aus an das Biblotheksfenster kopieren.

    Zwischen 2 Instanzen von Eagle kopieren geht nicht. Die Zwischenablage ist dann leer.
    Du kannst aber aus einem geöffneten Schematic oder Layout kopieren, in der selben Instanz ein anderes Schematic oder Layout öffnen und dort das kopierte pasten. Das Schliessen der ersten Datei und Öffnen der zweiten löscht den Inhalt der Zwischenablage nicht.

    Die üblichen Schwierigkeiten werden aber in den Foren viel diskutiert. Und auf der Eagle Homepage gibt es für fast alles ein scr, ein ulp oder ein externes Programm, das hilft.

  9. #9
    Erfahrener Benutzer Fleißiges Mitglied Avatar von derNeue
    Registriert seit
    01.01.2011
    Ort
    Bierstadt Radeberg
    Alter
    31
    Beiträge
    101
    Hallo!

    http://www.mikrocontroller.net/artic...r_den_Einstieg

    Einfach mal für den Anfang. Ich nutze die Liste nach wie vor, weil das kann sich ja keiner merken. Die Bauteilsuche ist in Eagle eine Katastrophe. Wenns kleinere Bauteile sind, ist man meistens mit selbst erstellen schneller, als mit der Suche.


    Dennis
    Ich studiere die Wirkung der Sonnenstrahlen auf das Liebesleben der Pflastersteine

  10. #10
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    18.10.2012
    Beiträge
    7
    ectl gehe ich hier auch am thema vorbei, aber helfen dir diese bibliotheken weiter?: http://www.cadsoft.de/downloads/libraries

Ähnliche Themen

  1. Meinung gefragt
    Von No Name im Forum Asuro
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 10.11.2013, 12:07
  2. Kontrolle durch Kenner erbeten... C-Code
    Von oderlachs im Forum C - Programmierung (GCC u.a.)
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 28.04.2013, 13:28
  3. Arduino Kenner gefragt...
    Von oderlachs im Forum Arduino -Plattform
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 30.11.2011, 16:30
  4. LCD Kenner hier ?
    Von jar im Forum Elektronik
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 13.03.2007, 23:54
  5. kenner fuer zeitgesteuerte motoren gesucht
    Von mahanta im Forum C-Control II
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 14.02.2005, 18:47

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •