-
        

+ Antworten
Ergebnis 1 bis 9 von 9

Thema: Spannungsregler alla LM317 für mehr als 1A?

  1. #1
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie
    Registriert seit
    17.02.2009
    Ort
    Aachen
    Beiträge
    1.055

    Spannungsregler alla LM317 für mehr als 1A?

    Anzeige

    Hallo,

    ich bin vor ein paar Tagen auf eine Situation gestoßen, die vom Spannungsbereich mit einem LM317 wunderbar abgedeckt gewesen wäre, wenn man nicht auch den Strom im Auge behalten wollen würde. Deshalb hab ich mir überlegt, dass ich mich mal nach einer Alternative zum LM317 umschauen sollte, die auch 2+ Ampere packt. Hat da jemand ne Empfehlung für mich?

  2. #2
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein
    Registriert seit
    27.08.2013
    Ort
    Region Basel
    Alter
    59
    Beiträge
    2.435
    Hallo,

    Wenn's ein einstellbarer Linearregler sein soll:

    Der LM350 ist fast identisch mit dem LM317, kann aber bis 3A-

    MfG Peter(TOO)
    Manchmal frage ich mich, wieso meine Generation Geräte ohne Simulation entwickeln konnte?

  3. #3
    Erfahrener Benutzer Roboter-Spezialist
    Registriert seit
    22.07.2009
    Beiträge
    405
    Dann könnte man auch noch den LM338 mit 5A in den Raum werfen -

  4. #4
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie
    Registriert seit
    07.03.2011
    Beiträge
    1.401
    @Cysign

    Vergiss den Kühlkörper nicht! 3V minimale Spannung über dem Regler macht also mindestens 3W pro Ampere. Ein nacktes TO220 Gehäuse hat ca. 50° pro Watt, also 150° pro Ampere die das Silizium heißer ist, als die Umgebung.

    MfG Klebwax
    Strom fließt auch durch krumme Drähte !

  5. #5
    Erfahrener Benutzer Robotik Visionär
    Registriert seit
    26.11.2005
    Ort
    bei Uelzen (Niedersachsen)
    Beiträge
    7.942
    Für etwas weniger Spannungsreserve gäbe es noch LM1085 (3A) und LM1086(1,5 A) und die entsprechenden LT108x.
    Bei relativ hoher Eingangsspannung und viel Strom sollte man ggf. auch einen Schaltwandler in Betracht ziehen.

  6. #6
    Erfahrener Benutzer Begeisterter Techniker
    Registriert seit
    14.11.2013
    Ort
    SA
    Alter
    64
    Beiträge
    211
    Hallo,

    schau dir mal das Thema im Forum "Motoren" an.
    Habe vor kurzen ein paar für ca. 2,00 € pro Stück erworben. Sind einfach Klasse die Dinger.
    Einstellbarer 3A Step-Down Spannungsregler
    LM2596T-ADJ.

    Gruß
    fredred

  7. #7
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie
    Registriert seit
    17.02.2009
    Ort
    Aachen
    Beiträge
    1.055
    Danke für die vielen Antworten. Kühlkörper hab ich ja auch schon aufm LM317 - und wie der Dranfasstest bestätigt, nicht völlig grundlos
    Apropos, nutzt ihr Wärmeleitkleber oder Wärmeleitpaste?

    Momentan bevorzuge ich 2K-Wärmeleitkleber. Der einkomponentige trocknet bei mir innerhalb ein paar Tage nach dem Anbrechen immer durch (in der Tube....billiges Asia-Produkt), aber 2K-Wärmeleitkleber ist imemr so teuer. Hat da jemand vllt. nen Rat zur Bezugsquelle auf Lager?

    Ich hab mir mal grade ein paar LM350er fürs Spannungsreglersortiment besorgt. Und ein paar LM338 werden sicherlich auch folgen, sobald ich Bedarf wittere

  8. #8
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie
    Registriert seit
    03.09.2009
    Ort
    Berlin (Mariendorf)
    Beiträge
    938
    Zitat Zitat von Cysign Beitrag anzeigen
    nutzt ihr Wärmeleitkleber oder Wärmeleitpaste?
    Am liebsten Wärmeleitpads wegen der ausbleibenden Sauerei.

  9. #9
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie
    Registriert seit
    17.02.2009
    Ort
    Aachen
    Beiträge
    1.055
    Na aber dafür muss man dann n Loch für die Schraube bohren und n Gewinde schneiden
    Da ist mir Wärmeleitkleber schon lieber

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 12.11.2012, 11:13
  2. LM317-220 als Spannungsregler -> Kurzschluss?
    Von Ezalo im Forum Elektronik
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 30.07.2010, 22:21
  3. Berechnungen bei LM317 als Konstanstromquelle
    Von m@rkus33 im Forum Elektronik
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 22.08.2009, 23:01
  4. Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 02.08.2009, 15:18
  5. LM317 als NiCD-Lader
    Von Jaecko im Forum Elektronik
    Antworten: 27
    Letzter Beitrag: 02.01.2009, 01:14

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Ja
  • Themen beantworten: Ja
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •