-         

Ergebnis 1 bis 7 von 7

Thema: Bascomfehler mit RN-Control und wtv020

  1. #1
    Benutzer Stammmitglied
    Registriert seit
    27.10.2012
    Beiträge
    35

    Bascomfehler mit RN-Control und wtv020

    Anzeige

    SMARTPHONES & TABLETS-bis zu 77% RABATT-Kostenlose Lieferung-Aktuell | Cool | Unentbehrlich
    Hallo,

    ich habe meinen wtv020 an meinen RN-Control angeschlossen.
    Beim Programmieren mit Bascom treffe ich auf folgenden Fehler: "Error programming fuses: Fuse Extended error"


    Code:
    '##############################################################
    'wtv020_ansteuerung.bas
    '
    'Ein  Testprogramm für die Universalplatine RN-AVR UNIVERSAL
    '
    'Das Programm zeigt wie man das Sprachausgabemodul wtv020 ansteuert
    'und beliebige Sound Dateien abspielen kann
    '
    'Bezug: www.robotikhardware.de
    'Weitere Beispiele auf DVD oder im www.Roboternetz.de und rn-wissen.de
    '######################################################################
    
    'Portbelegung bzw. Modulverbindunga
    'DATA  PB1
    'BUSY  PB2
    'CLK   PB3
    'RESET RESET
    'GND   GND
    '3V    3V
    
    
    
    Declare Sub Speakout(byval Song_nr As Word)
    Declare Sub Warteaudio()
    
    
                                                                             'MCS USB  (Zeile weglassen wenn anderer Programmer)
    $prog &HFF , &HFF , &HD9 , &HFE                             'Fusebits richtig programmieren (Quarz ein,Jtag aus)
    
    $regfile = "m32def.dat"
    $framesize = 32
    $swstack = 32
    $hwstack = 32
    
    $crystal = 16000000                                         'QuarzFrequenzuenz
    $baud = 9600
    Baud = 9600
    
    ' ************ Hilfsfunktionen zur Kommunikation mit Spachausgabemodul wtv020 (c) Robotikhardware.de **************
    '  (nähere Infos im Datenblatt des Sprachausgabemoduls auf der www.Robotikhardeware.de DVD)
    Dout Alias Portb.1
    Clk Alias Portb.3
    Config Dout = Output
    Config Clk = Output
    Config Pinb.2 = Input
    Busy Alias Pinb.2
    
    
    Dout = 0
    Clk = 1
    Wait 3
    ' ************  **************  ************  ************** ************  ************** ************  ***********
    
    
    Config Pind.6 = Output                                      'LED
    Led1 Alias Portd.6
    
    
    
     Led1 = 0                                                   'ein
    
     Do
    
     Call Speakout(450)
     Warteaudio
     Call Speakout(451)
     Warteaudio
     Call Speakout(1)
     Warteaudio
     Call Speakout(2)
     Warteaudio
     Call Speakout(3)
     Warteaudio
    
     wait 15
     Loop
    
    
    
    
    
    
    
    
    
    
    
    
    ' ************ Hilfsfunktionen zur Kommunikation mit Spachausgabemodul Somo14 (c) Robotikhardware.de **************
    '  (nähere Infos im Datenblatt des Sprachausgabemoduls auf der www.Robotikhardeware.de DVD)
    
    
    'Spielt die Datei mit der Songnummer als Dateiname
    Sub Speakout(byval Song_nr As Word)
    '  Waitms 2                                                  'Startimpulse
      Clk = 0
      Waitms 2
      Shiftout Dout , Clk , Song_nr , 1 , 16 , 200              'Liednummer übertragen
      Waitms 30
      Clk = 1
      Waitms 10
    End Sub
    
    
    'Wartet bis Audio Datei abgespielt wurde
    Sub Warteaudio()
      Do
      Loop until Busy = 0
      Waitms 10
    End Sub

    Das ist der Code, der in der Dokumentation für den wtv020 steht. Da der Code für den RN-Universal gedacht war, habe ich oben die Konfigurationen so geändert wie sie laut der RN-Wiki für den RN-Control eingestellt werden sollten.

    Bitte um Hilfe.

    Gruß

  2. #2
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie Avatar von Searcher
    Registriert seit
    07.06.2009
    Ort
    NRW
    Beiträge
    1.410
    Blog-Einträge
    101
    Zitat Zitat von Chris169 Beitrag anzeigen
    Da der Code für den RN-Universal gedacht war, habe ich oben die Konfigurationen so geändert wie sie laut der RN-Wiki für den RN-Control eingestellt werden sollten.
    Sehr gefährlich, da Du diese Zeile "$prog &HFF , &HFF , &HD9 , &HFE 'Fusebits richtig programmieren (Quarz ein,Jtag aus) "
    nicht angepaßt hast. Die RN-Universal hat einen Mega644 Controller und Du benutzt einen Mega32. Die Fuses werden beim Mega32 anders eingestellt und ich vermute, daß sie sowieso schon richtig eingestellt sind. Du hättest Dich "aussperren" können!

    Ich würde die komplette Zeile einfach komplett weglöschen und es dann nochmal probieren.

    Gruß
    Searcher
    Hoffentlich liegt das Ziel auch am Weg
    ..................................................................Der Weg zu einigen meiner Konstruktionen

  3. #3
    Benutzer Stammmitglied
    Registriert seit
    27.10.2012
    Beiträge
    35
    Vielen Dank für die Warnung und die schnelle Antwort!

    Dann muss ich mich wohl, bei meinem Controller entschuldigen.

    Habe Die Zeile weg gelöscht. Es kommt keine Fehlermeldung mehr, und der Controller "benimmt" sich auch so, als würde er das Programm akzeptieren.


    Habe zwar ein weiteres Problem, da es aber möglicherweise in einen anderen Bereich gehört und meine ursprüngliche Frage beantwortet ist, habe ich einen neuen Thread aufgemacht, so vorbildlich wie ich bin "huehue".

    Offtopic: Direkter Links, falls Interesse besteht: http://www.roboternetz.de/community/...631#post597631

    Thread kann geschlossen werden (Oder kann ich ihn selber schließen?).

  4. #4
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie Avatar von Searcher
    Registriert seit
    07.06.2009
    Ort
    NRW
    Beiträge
    1.410
    Blog-Einträge
    101
    Zitat Zitat von Chris169 Beitrag anzeigen
    Habe Die Zeile weg gelöscht. Es kommt keine Fehlermeldung mehr, und der Controller "benimmt" sich auch so, als würde er das Programm akzeptieren.
    Wär noch interessant, ob die Fuses wirklich richtig sind. Besonders der ext. Quarz und ob der Controller wirklich mit 16MHz läuft.

    Könnte hiermit zusammenhängen, wenn er nicht mit 16MHz läuft:
    Habe zwar ein weiteres Problem, da es aber möglicherweise in einen anderen Bereich gehört und meine ursprüngliche Frage beantwortet ist, habe ich einen neuen Thread aufgemacht, so vorbildlich wie ich bin "huehue".


    Thread kann geschlossen werden (Oder kann ich ihn selber schließen?).
    Du kannst ihn irgendwie als ERLEDIGT markieren. Da es nicht mein eigener is, kann ich nicht ausprobieren wie es geht. Eventuell ganz oben mit "Themen Optionen"

    Gruß
    Searcher
    Hoffentlich liegt das Ziel auch am Weg
    ..................................................................Der Weg zu einigen meiner Konstruktionen

  5. #5
    Benutzer Stammmitglied
    Registriert seit
    27.10.2012
    Beiträge
    35
    Kann ich denn irgendwie ermitteln, ob die tatsächliche Frequenz mit der im Bascom angegebenen Frequenz übereinstimmt?

    Schande über mich und Asche auf mein Haupt, aber ich habe mich bis jetzt nur mit ein bisschen I/O Programmierung beschäftigt, dh. den "RN-Control-Doku-Bascom-Code" kopiert, abgeändert und mit einem Steckbrett und dem Programm herumgespielt. Die Frequenz und das Quarz und, wie du sicher schon gemerkt hast, die ganzen Konfigurationszeilen Außen vor gelassen.

    Gruß

  6. #6
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie Avatar von Searcher
    Registriert seit
    07.06.2009
    Ort
    NRW
    Beiträge
    1.410
    Blog-Einträge
    101
    Zitat Zitat von Chris169 Beitrag anzeigen
    Kann ich denn irgendwie ermitteln, ob die tatsächliche Frequenz mit der im Bascom angegebenen Frequenz übereinstimmt?
    Hab leider das Bord nicht. Es muß aber der 16MHz Qurz installiert sein und die entsprechenden Fusebits gestzt sein.

    Als erstes würd ich ein ganz einfaches Programm mit $crystal=16000000 und "wait 1" eine LED blinken lassen. Wenn die viel zu langsam blinkt, läuft er nicht mit 16MHz. Wenn es nicht stimmt und Du Dich mit den Fuses nicht auskennst, besser vor Ändern mit "Write" einen Screenshot vom Auslesen der Fuses posten.

    Gruß
    Searcher
    Hoffentlich liegt das Ziel auch am Weg
    ..................................................................Der Weg zu einigen meiner Konstruktionen

  7. #7
    Benutzer Stammmitglied
    Registriert seit
    27.10.2012
    Beiträge
    35
    Ich werde mich bei Gelegenheit mal damit befassen und in der RN-Wiki nach den Fusebits erkundigen.

    Und danke für den Tipp mit der LED.

    Gruß

Ähnliche Themen

  1. Programmierung Soundmodul WTV020 in C
    Von Chris169 im Forum C - Programmierung (GCC u.a.)
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 19.04.2016, 19:55
  2. Wtv020-sd-16p
    Von daywalker_trible im Forum Elektronik
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 07.01.2014, 06:30
  3. Probleme mit C-Control I M2.0 und IR-Empfang
    Von antik-radio im Forum Controller- und Roboterboards von Conrad.de
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 20.05.2005, 12:18
  4. Probleme mit RN-Control 1.4 und Bascom
    Von RHS im Forum Bauanleitungen, Schaltungen & Software nach RoboterNetz-Standard
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 24.03.2005, 12:47
  5. AD, rn-control mit tasten und c
    Von Ursulor im Forum Schaltungen und Boards der Projektseite Mikrocontroller-Elektronik.de
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 09.11.2004, 19:10

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •