-
        

Ergebnis 1 bis 6 von 6

Thema: Bürstenlosen DC Servomotor (Faulhaber) ansteuern

  1. #1

    Bürstenlosen DC Servomotor (Faulhaber) ansteuern

    Anzeige

    Hallo Zusammen,

    Ich möchte einen Bürstenlosen DC Servomotor steuern und dafür ein Programm schreiben. (C++)
    Folgende Anforderungen habe ich an das Programm:

    - Ein/Aus Schalter
    - Drehschalter mit drei Schaltstellungen um drei verschiedene Drehzahlen einzustellen zu können.
    - Wenn eine Lichtschranke nichts erkennt, dann soll der Motor ausgehen.
    - Pro Umdrehung soll ein externer Impulszähler "+1" anzeigen.

    Über Tipps und Anregungen würde ich mich freuen. Mein Problem ist das Einstellen dieser drei Drehzahlen und die Ausgabe +1 an den Zähler.

  2. #2
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie
    Registriert seit
    03.09.2009
    Ort
    Berlin (Mariendorf)
    Beiträge
    938
    Zitat Zitat von Lars1234 Beitrag anzeigen
    Über Tipps und Anregungen würde ich mich freuen.
    Erzähl doch erstmal, was du selbst schon hast.

    Zitat Zitat von Lars1234 Beitrag anzeigen
    Mein Problem ist das Einstellen dieser drei Drehzahlen und die Ausgabe +1 an den Zähler.
    Im Gesamtpaket erscheinen mir dies aber die geringsten Herausforderungen zu sein.
    Was genau sind die Hardwaregegebenheiten? Motor, Stromrichter (Schaltplan oder Modell), Controller/PC, Programmiersprache, usw. usw.

  3. #3
    Ein Steckernetzteil mit einer Ausgangsspannung von 24V DC versorgt den Controller und die Platine. Daran angeschlossen wäre der Motor. An den Controller werden an die Eingänge die Schalter und die Lichtschranke angeschlossen. Ausgangsseitig der Impulszähler und der Motor. In die Zuleitung zwischen Netzteil und Controller wird der ein/aus Schalter geklemmt.
    Genaue Infos zum Motor mit Ausrüstung: http://www.faulhaber.com/manuals/sites/de/index.html#

    - - - Aktualisiert - - -

    Unter Motion Controll Systems

    - - - Aktualisiert - - -

    Bisher habe ich ausschließlich Erfahrung im SPS Programmieren. Mit der C++ Programmierung tue ich mich noch schwer. Zumindest habe ich es jetzt schonmal hinbekommen, dass da Programm den Motor laufen lassen sollte und nach einer Zeit x ausgeht. Das Ausschalten muss noch durch den Zähler ersetzt werden/ bzw durch das öffnen der Lichtschranke. Und eben die Drehzahleinstellungen. Vom Aufbau der Schaltung an sich sollte es kein Problem geben, Controller und Motor aufeinander abgestimmt sind.

  4. #4
    Erfahrener Benutzer Roboter-Spezialist
    Registriert seit
    26.11.2004
    Beiträge
    451
    Ich versteh immer noch nur Bahnhof.

    Du willst einen BLDC Controller ansteuern (welcher?) mit irgend einem in C++ programmiertem Gerät (PC/µC -> was genau?). Dann soll ein Impulszähler (welcher?) ausgewertet werden, der (wie?) an deinem System angeschlossen ist. Um dann den Motor über einen Schalter (welcher?), der (wie?) an deinem System angeschlossen ist ausgeschaltet werden. Hinzu kommt eine Geschwindigkeits-Einstellung über einen 3 stufigen Schalter, der (wie?) an deinem System angeschlossen ist.

    Aktuell wissen wir nur, dass du einen BLDC Motor mit irgendeinem Controller aus deinem Link betreibst und C++ programmierst. Das wars aber auch schon.

  5. #5
    In meinem 1. Post ganz oben habe ich gefragt, ob mir einer bei dem c++ Programm helfen könnte. Die Anforderungen habe ich oben ausführlich angegeben. Kann ja hier schlecht ne Stückliste hochladen

    -Ein/Aus Schalter= Kippschalter
    -Drehschalter mit 3 Schaltstellungen zur Drehzahleinstellung
    - Gabellichtschranke
    - Impulszähler zum zählen der Umdrehungen

  6. #6
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie
    Registriert seit
    03.09.2009
    Ort
    Berlin (Mariendorf)
    Beiträge
    938
    Lieber Lars1234.

    Warum eigentlich keine Stückliste hochladen? Das wäre immerhin das erste handfeste Informationspaket von dir.

    Ich habe aufgrund deines Unverständnisses ob unserer Nachfragen jetzt lustlos ein wenig weiter auf der Faulhaber-Webseite geschlurft. Weiterhin ohne Information über Controller oder Motor, habe ich mir ein beliebiges 88(!)-seitiges Kommunikations-/Funktionshandbuch geschnappt und ein paar Seiten überflogen: Hey, da wird dir keiner die Arbeit abnehmen, das vorzukauen. Zumal du noch immer genauere Informationen über die Konstruktion, die Systemstruktur, den Ausführenden des C++-Compilates und andere Fakten verschweigst.Allein schon die Frage des Controllers hat mehrere Dimensionen:
    a) sprichst du von dem Motorcontroller von Faulhaber oder von dem Steuerungssystem, das dem vorgeschaltet sein soll.
    b) wenn letzteres, dann: Welcher Micro-Controller soll verwendet werden; oder ist die Faulhaber-Steuerung so potent, dass sie auch die Systemeinbindung mit Positionierung, Referenzschaltern und Zählpulsausgabe beherrscht ....

    Fast alles ist noch offen nach mehreren Posts von dir. Wir könnten dir nichtmal die genauen Codezeilen für das Abfragen eines Ports in C++ ins Heft diktieren, so lange du nicht Ross und Reiter nennst. Oder ist die Schreibweise von Schleifenkonstrukten nicht bekannt??? Es fehlt irgendwie gänzlich der Ansatz, wie dir geholfen werden könnte.

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 19.06.2011, 19:03
  2. Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 18.03.2010, 13:26
  3. DC Servomotor über digitalen Ausgang ansteuern?
    Von stonymontana im Forum Motoren
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 06.12.2008, 15:37
  4. Servomotor ansteuern
    Von marwanel im Forum Assembler-Programmierung
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 08.03.2007, 10:50
  5. Servomotor ansteuern
    Von fubuthomas im Forum Motoren
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 14.11.2004, 14:29

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •