-
        

Ergebnis 1 bis 9 von 9

Thema: Odroid-u3

  1. #1
    Benutzer Stammmitglied
    Registriert seit
    27.08.2006
    Alter
    69
    Beiträge
    83

    Odroid-u3

    Anzeige

    Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	ODROID_Web.jpg
Hits:	18
Größe:	41,7 KB
ID:	27930
    Hi Leute,
    dieses Board habe bestellt.
    1.7GHz Quad-Core processor and 2GByte RAM.
    Weitere Informationen zum Board, Linux Installation etc. folgen in den nächsten Tagen.

    Hier finden sich einige Informationen.
    http://odroid.us/mediawiki/index.php?title=Main_Page
    http://hardkernel.com/main/products/...6281&tab_idx=1
    http://magazine.odroid.com/

    Ich Suche noch einen EU Lieferanten für das eMMC-Modul - ODROID.

    Bis demnächst.

    Gruß
    Kurt
    Geändert von ex535 (17.04.2014 um 00:23 Uhr) Grund: zusätzliche Info

  2. #2
    Benutzer Stammmitglied
    Registriert seit
    27.08.2006
    Alter
    69
    Beiträge
    83
    Hi,
    so das ODROID U3 Board ist angekommen.

    Ubuntu konnte ich bisher nur im Textmodus installieren.
    X-Modus bringt Fehler. Ist wohl ein Fehler in der Anpassung.
    Suchen wir später.
    Nachtrag; xubuntu läuft (Version Whisper installiert)

    Nun habe ich die adroid-wheezy mit Erfolg installiert.

    Der Unterschied zum Raspberry Pi und auch zum Cubieboard ist erheblich.
    uname -a zeigt mir: Linux odroid-wheezy 3.8.13.3 (22.06.2013)
    Später teste ich ein Upgrade mit der aktuellen Version.

    Die Video's Youtube laufen gut!

    Macht Spaß.


    Gru0
    Kurt
    Geändert von ex535 (10.04.2014 um 22:24 Uhr) Grund: Nachtrag xubuntu

  3. #3
    Benutzer Stammmitglied
    Registriert seit
    27.08.2006
    Alter
    69
    Beiträge
    83
    ODROID als Media Player.

    Hier habe ich eine tolle Anwendung entdeckt und installiert. MAX 2 PLAY hat ein Media Server umgesetzt. Für Musik und Video Fans sehr interresant. Hardware: ODROID-U3 8GB SD (10) Sony Lautsprecher direkt am ODROID Software: MAX2PLAY Ubuntu 14042014

    http://shop.max2play.com/de/image-max2play
    http://forums.slimdevices.com/showth...-XBMC&p=777089

    Schaut mal rein. Ich finde dieses Paket sehr gut.
    Gruß
    Kurt


    Neue Software max2play vom 5.5.2014 liegt vor. Unbedingt testen!
    Geändert von ex535 (06.05.2014 um 21:35 Uhr) Grund: Korrektur

  4. #4
    Erfahrener Benutzer Roboter-Spezialist Avatar von steveLB
    Registriert seit
    24.10.2005
    Beiträge
    481
    Für die die es nicht wußten, gibt es grad auch bei Pollin für 69,95 €
    http://www.pollin.de/shop/dt/NTM3OTg...Core_2_GB.html
    schaut euch auch die Links zu den Magazinen an (erster Post von ex535), da gibt auch interessantes zu endecken.
    Momentan reicht mir mein RPI noch, aber für den Einsatz als Medienplayer scheint der Odroid doch um einiges besser zu sein, dazu gibts im Netz vergleiche.
    [X] <-- Nail here for new Monitor

  5. #5
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie
    Registriert seit
    22.06.2009
    Beiträge
    1.266
    Kleiner Tipp meinerseits zu den Odroid Boards. Man sollte sich aufjedenfall ein passendes Netzteil bestellen.
    Ich hatte auch ein Odroid X2 (die betonung liegt auf hatte ) Dass nach einmal verpolen mit einer selbstgebauten und angelöteten Netzteillösung nicht mehr starten wollte.

  6. #6
    Benutzer Stammmitglied
    Registriert seit
    04.01.2005
    Beiträge
    44
    hi, da ich nicht extra einen neuen thread starten will.
    kann mir jemand links geben oder erklären wie groß der unterschied ist zwischen emmc,sd karte,ssd?
    will mir odroid u3 holen und hab schon eine microsd karte im handy, also wird die erstmal benutzt.(hab die mit der besten zugriffszeit gehollt)
    aber wie ist das auf dauer, wenn man 24/7 betrieb hat? sind die dafür ausgelegt?
    und hat evtl jemand werde mit zugriffszeiten ssd vs (micro)sd-karte vs emmc ?

    bootzeit ist mir egal, da ich es nie ausmachen werde, purer datendurchsatz/s ist mir auch egal, da ich es als linux bastelserver haben will, keine videos, oder sonstiges.
    bleibt nur zugriffszeit

  7. #7
    Erfahrener Benutzer Roboter-Spezialist
    Registriert seit
    04.09.2011
    Ort
    Hessen
    Beiträge
    599
    Hallo,

    zum Odroid speziell kann ich nichts sagen. Emmc kann theoretisch auf einem Board schneller sein, wenn er mit mehr Leitungen an den Prozessor angebunden ist als der Micro-SD Slot. Bei meinen Beaglebone Black ist das aber nur minimal der Fall.

    Bei SD-Karten ist die maximale Geschwindigkeit durch die des SD-Karten Interfaces des Prozessors begrenzt. Meist gibt es da eine Grenze, wo eine noch schellere Karte nichts mehr hilft, weil der Prozessor die zusätzliche Geschwindigkeit gar nicht nutzen kann.

    Im Beaglebone Forum gab es letztens auch eine Disussion zum Thema Micro-SD im Dauerbetrieb. Ich kopiere hier einfach mal ein paar Zitate rein, weil Links auf das Google Forum etwas schwierig scheinen.

    Ein Benutzer
    I've tested my apps on different brands of SD Cards (...) and have killed several (...) cards in a matter of days.
    ...
    That's why I chose to use Samsung sd cards instead. Everything was fine for 2-3 whole months, but now I had one of my systems getting the exact same symptoms as when using the Kingston cards.
    Darauf antwortete einer der Kernelentwickler
    I use SanDisk Ultra's 16GB's on my bbw & bbb's on my GCC testing farm.
    Those microSD's have been running fine for almost a year now, under
    100% load for 24/7 bulding/testing GCC stable branches. (lots of file
    deletions/creations).
    Es beschweren sich immer wieder Leute, dass Karten schnell kaputt gehen, was genau die machen, wüßte ich auch gerne. Mir ist in einem Jahr mit mehren Beaglebones (kein Dauerbetrieb) noch keine Karte ausgefallen. Unterschiedlich schnell sind sie aber, bei mindestens einem Hersteller auch Karten vom gleichen Typ.
    Geändert von Mxt (27.06.2014 um 19:16 Uhr) Grund: Markennamen entfernt

  8. #8
    Benutzer Stammmitglied
    Registriert seit
    04.01.2005
    Beiträge
    44
    also ich hab 10 jahre oder länger garantie auf der karte
    ist ne sandisk.
    wie ist das mit stromverbrauch? ist emmc sparsamer?

  9. #9
    Erfahrener Benutzer Roboter-Spezialist
    Registriert seit
    04.09.2011
    Ort
    Hessen
    Beiträge
    599
    Zitat Zitat von NotEvil Beitrag anzeigen
    ist emmc sparsamer?
    Wenn ich den Kühlkörper auf dem Prozessor des Odroid betrachte, kann man die paar Milliwatt, die schneller emmc wahrscheinlich mehr als eine SD-Karte braucht, vernachlässigen.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •